August 2019
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day7

    Utrecht

    August 30, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 20 °C

    Um Zeit zu sparen legen wir gleich nach der Schleuse an und wollen mit dem Taxi ins Zentrum fahren. Das ist hier in Holland aber eindeutig der falsche Gedanke! Taxi?? Nach Anruf 40 Minuten Wartezeit! Eigentlich eh klar, hier fährt man nicht Auto. Das Hauptverkehrsmittel in diesem Land ist eindeutig das Boot oder das Fahrrad. Schließlich kämpfen wir uns zur Bahn durch und fahren zum Centraalbahnhof. Von dort trappeln wir zu Fuß weiter ins schöne Zentrum von Utrecht.
    OUDE GRACHT heißt es, dort spielt sich das Leben ab. Viele kleine Lokale und Läden säumen die Ufer. Abends ist hier sicher noch einiges mehr los, sind mehr Lokale offen.
    Unangenehm auffallend ist hier wie auch in Amsterdam die penetrante Fahrweise der Fahrrad-Fahrer. Hemmungslos, schnell und ohne Auszuweichen flitzen die Fietsers einem um die Ohren. Dass es hier nicht zu mehr Unfällen kommt wundert unsereines.....
    Read more

  • Day6

    Jachthaven Marnemoende

    August 29, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

    Also da ist es wirklich sehr schnuckelig. Beim Anlegen kommt gleich der Marinero und hilft mit. Es gibt superschöne Duschen und WCs, einen kleinen Shop hauptsächlich mit Schiffszubehör und ein paar Getränken. Das Restaurant ist riesig und die Speisen schauen recht gut aus - viele Leute sind aber nicht hier.
    Die Liegegebühren inkl. Strom sind mit 18€ auch durchaus in Ordnung.
    Der Marina angeschlossen ist ein kleiner "Campingplatz" - wir würden ihn eher als WoMo-Stellplatz bezeichnen (6 geschotterte Stellplätze am Parkplatz).

    Jedenfalls liegen wir relativ nahe bei Utrecht und das ist gut so.
    Read more

  • Day6

    Die Sache mit dem Holzschuh

    August 29, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 23 °C

    Es ist nicht mehr sehr häufig zu sehen, umso mehr freut man sich darüber! Bei wenigen Brücken wird das "Bruggeld" noch mit der Angel und dem Holzschuh übergeben. Dazu schwingt der Brückenwart den Schuh zum Boot. Münzen einwerfen - schwupps, mit einem Schwung ist der Schuh wieder beim Brückenwart und das Geld verschwindet im Hosensack.
    Nicht zuletzt wegen dem "einfachen Verschwinden" ist diese Praxis nicht mehr sehr häufig anzutreffen. Vielmehr wird auch schon mit Belegen gearbeitet.

    Aber es ist eindeutig eine nette Tradition!
    Read more

  • Day6

    Eindrücke - beeindruckend!

    August 29, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

    Herumflanieren mit dem Boot und Stadtbesichtigungen sind offensichtlich bei unserer Reise zwei Aktivitäten, die einander ausschließen. Wir sind viel zu langsam, die Wasserwege mit den vielen Brücken und Schleusen nehmen eindeutig zu viel Zeit in Anspruch. Heute spüren wir das - für mich - schmerzlich, weil wir den Käsemarkt in Gouda natürlich nicht erreichen.

    Um wenigstens vielleicht in Utrecht ein wenig Zeit verbringen zu können fahren wir ein gutes Stück weiter, damit wir morgen nicht so lange für die Anfahrt haben.
    Read more