October - December 2018
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day47

    Christchurch Umland

    December 5, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Immer das gleiche: die Gondelpreise sind unverschämt, aber es gibt ja einen Wanderweg hoch :) Vor allem ich war "hoch motiviert", hab mich aber von Chrissis Workout-Enthusiasmus hochschleifen lassen. Und wie immer wurde man mit einem tollen Ausblick belohnt! Auch wenn dieser bei weitem nicht so toll war wie zB in Queenstown.
    Da uns das Wetter an unserem letzten "on the road" - Tag noch einmal ärgern wollte, sind wir dann gleich darauf auf unseren letzten Campingplatz gefahren und haben den Tag vergammelt. Kulinarisch haben wir es uns aber noch einmal gut gehen lassen: am Nachmittag gab's unseren kalten Lieblingskaffee mit zwei sehr sehr leckeren Cookies von Ms Higgins (gab es sonst nur noch in Auckland) und abends unserem letzten, hier heiß geliebten Fish & Chips 😍
    Read more

  • Day46

    Christchurch Innenstadt

    December 4, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 26 °C

    Die Hauptstadt Neuseelands: Christchurch! Die Stadt wurde 2011 von einem sehr starken Erdboben halb zerstört, was man auch an unzähligen Ruinen, Kränen und Baustellen noch heute sehen kann.
    Los ging es durch den kostenlosen botanischen Garten, in dem mir vor allem die vielen riesigen Bäume sehr gut gefallen haben. In der Innenstadt wurde dann von Schautafeln eine Art Rundweg vorgeschlagen, den wir dann auch gelaufen sind. Man merkt einfach, dass in der Stadt gerade unglaublich viel passiert, überall ist viel Platz, es wird überall gebaut und irgendwie war dort eine "nette" Stimmung.
    Mit mittelmäßigem Sushi am Campingplatz haben wir dann den Tag schön gemütlich ausklingen lassen :)
    Read more

  • Day45

    Lake Pukaki

    December 3, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 19 °C

    Die Reise zurück führte uns entlang der Küste des Lake Pukakis, der auch eine unfassbar hellblaue Farbe hatte. Als ehemaliger Gletschersee liegen an dessen Flussufer tausende vom Gletscher gemahlene Steine. Wie gern würde man da mal rein hüpfen, aber das Wasser ist leider echt eisig.Read more

  • Day45

    Tasman Glacier Walk

    December 3, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Ein paar Kilometer weiter ging es über einige sehr sfde Stufen den Tasman Glacier Walk entlang hoch zu einem Aussichtspunkt auf einen riesigen Gletschersee mit krass kaltblauer Farbe. Im Hintergrund die Gletscherzunge, die auch hier immer wieder Eisschollen ins Wasser abgibt. Was für ein Ausblick, den wir auch sehr lange genossen haben!Read more

  • Day45

    Hooker Valley Track

    December 3, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Direkt vom dortigen Doc-Campingplatz (mega Lage zwischen den Bergen) ging es auf den 10 km langen Hooker Valley Track. Dieser führt entlang eines ehemaligen Gletschergebiets durch eine Moränenlandschaft mit zahlreichen Gletscherbächen, Hängebrücken und wunderschönen Ausblicken. Am Ende wartet ein Gletschersee, in dem vom Gletscher abbrechende Eisschollen schwimmen mit Aussicht auf den Berg Mount Cook. Einfach nur mega!Read more

  • Day44

    Lake Tekapo, Neuseeland

    December 2, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

    Letzter Abstecher ins Innere der Südinsel!
    Der Lake Tekapo ist ein riesiger Gletschersee, an dessen Küste tausende von Lupinen wachsen.
    Die "Church of the good sheperd" ist dabei vor allem nachts ein sehr beliebtes Fotomotiv, hat allerdings bis auf seine Fenster mit Blick auf den See bis auf Hunderte Asiaten tagsüber nicht viel zu bieten.
    Da man für die Straße zahlen musste, ging es anschließend direkt vom Seeufer aus einen Wandertag für eine Stunde lang hoch zum Mount John Observatory, dem führenden Observatorium Neuseelands, von dem aus wir bei einem leckeren kalten Kaffee einen tollen Blick auf den See hatten.
    Read more

  • Day43

    Dunedin, Neuseeland

    December 1, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Dunedin gilt als britische Stadt Neuseelands, da es dort viele alte Gebäude im englischen Stil gibt. In der Innenstadt hat auch ein kleiner Junge mit seinem Dudelsack alles gegeben, um diesen Eindruck noch zu verstärken :) Bis auf die Gebäude hatte die Stadt allerdings nicht viel zu bieten. Anschließend gings noch zum Tunnel Beach, den uns ein Schweizer bei Pizza Hut empfohlen hat. Die Strecke dorthin war allerdings ÜBELST steil, so dass uns da ordentlich der Schweiß gelaufen ist ^_^

    Die Otago-Peninsula ist eine relativ große Halbinsel direkt bei Dunedin, deren Straße direkt entlang der Küste führt. Ganz schön aufregend teilweise. Am Ende kann man mit Glück Pinguine und Seelöwen sehen. Bei uns war allerdings nur ein fauler, dicker Seelöwe zu sehen :)
    Read more

  • Day42

    Catlins Nationalpark, Tag 2

    November 30, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Catlins Nationalpark, Teil 2. Weiter ging es über mehrere Kilometer abenteuerlichste Schotterstraße zur Cannibal Bay. Wir waren dort ganz alleine und die einzigen Leute am Strand. Der Wind hat dort allerdings so arg geblasen, dass wir es uns dort leider nicht gemütlich machen konnten. Durch den starken Wind konnten wir allerdings "fließenden Sand" beobachten. Dabei wird Sand so schnell über den nassen Teil des Strandes geblasen, dass es so aussieht, als würde er dort wie Wasser entlang fließen - sah cool aus!
    Abschluss der Catlins war das Nugget Point Lighthouse. Der Leuchtturm hatte zwar allgemein eine tolle Kulisse, mit super Aussicht auf die Steine (Nuggets) im Meer, konnte aber nicht mit dem von Cape Reinga im Norden mithalten.
    Read more

  • Day41

    Catlins Nationalpark, Tag 1

    November 29, 2018 in New Zealand ⋅ ☁️ 16 °C

    Ab ging es in den Süden in den Catlins Nationalpark. Dort haben wir heute den McLean Waterfall und die
    Matai Falls besucht. Vor allem der McLean Wasserfall (erste zwei Fotos) war super, da er über mehrere Stufen ordentlich nach unten krachte!Read more