Schumü

Joined January 2018Living in: Schweiz
  • Day120

    Das war's

    August 7 in Iceland

    Was wir erlebt haben ist nicht in Worte zu fassen. Jede Beschreibung darüber würde es schmälern, welche glückliche Monate wir hatten. Vielleicht fällt es mir deswegen auch so schwer, dass es nun vorbei ist. Es geht nicht nur darum, welche schöne Orte wir besuchten hatten, sondern es als Familie zusammen erlebt zu haben. Ich kann nicht ausdrücken wie stolz ich auf Levin bin. Wie dieser junge Mann alles gemeistert hat war bewundernswert. Er hat jede Herausforderung angenommen und war immer offen für Neues. Es macht mich unglaublich glücklich solch einen Sohn zu haben. Wir als Familie waren (sind) ein super Team mit denselben Vorstellungen vom Leben und Reisen. Ich fühlte mich noch nie so sorgenlos und glücklich. Mir wurde bewusst was für ein Glück ich habe, eine solche Reise mit zwei der besten Menschen der Welt unternehmen zu können. Nun gilt es, all diese unvergessliche Momente in Erinnerung zu behalten. Wir freuen uns nun auf unsere Familie und Freunde. Dank euch allen, macht das nach Hause kommen einen Sinn und es ist schön, zu wissen, wo man hingehört und wo man gebraucht wird. Wir freuen uns auf euch, auch wenn es uns sehr schwerfällt diese Art des Lebens hinter und zu lassen.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day120

    Tag 119 Island / letzter Tag

    August 7 in Iceland

    Das Nachhausefliegen liegt uns irgendwie nicht. Um ein Haar hätten wie den Anschlussflug verpasst. Da der Flieger über eine Stunde in San Fran zu spät losflog, mussten wir in Seattle quer durch den Flughafen rennen.
    Müde in Reykjavik angekommen, haben wir unser Auto abgeholt und sind direkt den goldenen Circle abgefahren. Island hat eine traumhafte Natur. Wir waren überwältigt. Da es auch eine Vulkaninsel ist, ist es landschaftlich sehr ähnlich wie auf Hawaii. Einzig das Wetter. Wir haben ja sooo gefroren. Handschuhe uns Kappen wären von Vorteil gewesen. Vor ein paar Tagen hatten wir noch 42 Grad und nun knapp 12 Grad und mit dem kalten Wind gefühlte 0 Grad.
    Es war nochmals ein sehr intensiver Tag für uns alle. Es geht einem soviel durch den Kopf. Zum Glück sind wir hundemüde und werden bestimmt ohne zu viel Gedanken einschlafen, auch wenn es hier im Sommer nie dunkel wird.
    Bis bald 👋
    Read more

  • Day119

    Fazit Westküste USA

    August 6 in the United States

    Wie schon erwähnt, muss man die amerikanische Art mögen, um hier glücklich zu sein. Oft in den USA fehlt es an gemütlichen Orten. Dafür fehlt es nie an der Unterhaltung. Die Amis lieben es unterhalten zu werden. Es ist immer was los und es wird einem hier nicht langweilig. Das passt zu uns!
    Das gesunde oder vernünftige Essen ist schwer zu finden und teuer dazu. Es gibt extrem viele Obdachlose. Ich kann oft gar nicht hinsehen. Es ist eine Scheinwelt. Hier schaut man weg und konzentriert sich auf das Schöne.
    Die Amis sind vielleicht oberflächlich, aber sie sind immer freundlich und haben ein lächeln auf dem Gesicht. Selbst wenn es nicht echt ist, versuchen sie es wenigstens zu spielen, als sei alles perfekt. Ich persönlich finde es gar nicht so schlimm. Wir haben auf der Reise von zwei Familien Einladungen erhalten, wo unbedingt wollten, dass wie sie besuchen. Wir fanden das so schön.
    Nun heisst zum letzten Mal Abschied nehmen von einem schönen Ort. Auch hier sagen wir nicht Tschüss, sonder Aufwiedersehen.
    Read more

  • Day119

    Tag 118 San Francisco / Island

    August 6 in the United States

    So liebe Leute, in ein paar Stunde beginnt unsere Rückreise. Mit einem 24stündigen Zwischenstopp auf Island. Nun hoffen wir, dass alles klappt und wir alle Flieger kriegen🤔.Ist ja nicht immer üblich bei uns🤣.
    Wir lesen uns in Europa wieder.

  • Day118

    Tag 117 San Francisco

    August 5 in the United States

    Vor 12 Jahren waren wir schon in S.F. Ganz ehrlich... wir sind enttäuscht. Diese Stadt gehört nicht mehr zu unseren Lieblingsstädten. Es gibt so viele Obdachlose und komische Menschen hier. Es stinkt an jeder Ecke nach Urin. Überall liegen Essensreste rum. Hier laufen verrückte rum, wo einem nicht mehr wohl ist. Selbst in Shops sind hat es komische Gestalten und Penner. Wir sind auch nicht im besten Viertel einquartiert. Abends sollte man hier nicht mehr raus. Als wir gestern noch was trinken holen wollten, hat ein Obdachloser etwas geklaut. Dann ging der Securitymann auf ihn los. Er hat ihn praktisch quer durch den Shop geschleudert. Wir konnten ihm noch knapp ausweichen. Levin war ziemlich geschockt über diesen Vorfall. Es zeigt uns mal wieder, wie sicher und schön die Schweiz ist.
    Im Moment ist er hier nur noch 25 Grad. Nach Vegas ist das für uns ein Kälteschock und wir sind am frieren❄️🤪. Auch wenn es für euch kaum vorstellbar ist, freuen wir uns auf eine heisse Schweiz😍.
    Da wir Abends nicht mehr auf die Strassen wollen, verbringen wir unseren letzten Abend im Zimmer. Ein 2 Stern Hotel🙈. Wer schon mal in der USA war, weiss, was solche Zimmer zu bieten haben 😂.
    Aber wisst ihr was? Es muss so sein. So fällt uns das Nachhause kommen um einiges einfacher 😝.
    Read more

  • Day117

    Tag 116 Las Vegas / San Francisco

    August 4 in the United States

    Da wir den Wecker falsch gestellt haben, hat unser Tag etwas stressig angefangen. Schlussendlich hat alles geklappt. Den Flug haben wir gekriegt und die beiden Jungs besuchen nun bereits Alcatraz. Leider hatte es nur noch zwei Tickets zur Verfügung. Ich bin nun selbst in die Stadt gelaufen und werde mich selbst beschäftigen. Seit vier Monaten ist es das erste Mal wo ich Zeit nur für mich ganz alleine habe. Es fühlt sich so komisch an ohne meine Jungs. Hab mir schon überlegt, ob ich Selbstgespräche führen soll, damit ich mich nicht so einsam fühle😂. Hätte nie gedacht, dass mir die beiden mal so fehlen könnten. Fast unheimlich, wie man in vier Monaten zusammenwachsen kann. Nun sitze ich in einem Park und es wird mir jetzt richtig bewusst, dass in ein paar Tagen alles vorbei ist. Ich kann es immer noch nicht richtig glauben, dass die vier Monate vorbei sind.
    Nun werde ich die Beiden abholen und wir geniessen einfach noch jeden einzelnen Moment.

    Zu Alcatraz müsst ihr unbedingt den ausführlichen Blog von Levin lesen!
    Read more

  • Day116

    Tag 115 Las Vegas

    August 3 in the United States

    Nun ist es sicher. Wir werden nach Hause kommen. Ich habe heute im Casino mein Glück versucht. Leider habe ich kein Geld gewonnen um unser Reise weiterhin zu finanzieren 🤔.
    Ansonsten haben wir Vegas nochmals richtig genossen. Hauptsächlich verbrachten wir die Zeit in all den Hotels. Draussen kann man sich fast gar nicht mehr aufhalten. Bei über 40 Grad geht einfach nichts mehr. Hier ist man gerne unter vielen Menschen. Ja, richtig gelesen. Da es so heiss ist, ist es in der Menschenmasse kühler, weil die Menschen kühler sind als die Luft. Morgen um 4 Uhr müssen wir schon wieder aufstehen, da wir dann nach San Francisco fliegen.Read more

  • Day115

    Tag 114 Las Vegas

    August 2 in the United States

    Las Vegas fasziniert mich immer wieder. Und gleichzeitig ist hier alles völlig übertrieben und man hinterlässt hier sicher keinen grünen Fussabdruck.
    Wir sind im Zirkus Hotel. Ein riesen Ding! Vorallem beim Pool wird einem bewusst wieviele Zimmer dieses Hotel hat😱. Und leider sind es auch oft sehr spezielle Menschen hier🙄. Zum Hotel gehört auch ein riesen Casino, ein Starbucks, ein Mc Donalds, diverse Hallen mit Bahnen und noch viel anders. Wir benötigen fast 15 Minuten um vom Zimmer zum Ausgang zu kommen.
    Nachmittags gingen wir shoppen. Endlich!!! Nach vier Monaten Zurückhaltung gab es heute kein Bremsen mehr. Nicht umsonst heisst Las Vegas auch Sin City. Wir haben heute wirklich gesündigt 💸🤪.
    Am Abend gings auf den Strip. Unfassbar geil und gleichzeitig unfassbar krank. Es gibt so viele Lichter hier, wobei man mitten in der Wüste ist. Casinos sind natürlich Pflicht. Selbst neben den Tanksäulen, kann man noch kurz gamen beim Tanken. Und an das Rauchen in den Casinos muss man sich gewöhnen. An Unterhaltung fehlt es hier nicht.
    Die Hitze macht auch uns zu schaffen. Heute hatten wir 40 Grad. Wir wissen, dass es in der Schweiz auch sehr heiss ist, aber für uns wird es eine kleine Abkühlung sein😉.
    Read more

  • Day114

    Tag 113 L.A. und Weiterfahrt nach...

    August 1 in the United States

    Auch heute hatten wir wieder ein gedrängtes Programm. Nachdem wir auf Hawaii entspannen konnten, sind wir wieder voller Energie und unternehmungslustig. Wir besuchten Beverley Hills und Bel Air. Da wohnen alle Stars. Wir kamen nicht mehr aus dem staunen raus, als wir die Villen sahen😱. Kurz haben wir überlegt, uns ein Anwesen zu kaufen. Da die alle einen Helikopter im Garten haben und wir noch keinen besitzen, werden wir halt noch warten🤪. Anschliessend fuhren wir nach Santa Monica zum Pierre. Von da aus haben wir uns Fahrräder geliehen und sind bis zum Venice Beach geradelt. Ist schon krass wieviele Obdachlose es hier gibt. Praktisch der ganze Fahrradweg war von denen belegt.
    So.... nun kommts... anstatt mit dem Auto in Richtung Norden zu fahren haben wir unsere Pläne geändert. Wir sind stattdessen nach LAS VEGAS gefahren. Von hier aus werden wir dann nach San Francisco fliegen. So kriegen wir alles rein👍😉🙈. Die Fahrt nach Vegas war ursprünglich 4 Stunden. Mit dem ganzen Staus hatten wir dann über 7 Stunden😱. Was solls, hauptsache ohne Unfall angekommen.
    Hier in Vegas ist es nochmals wärmer. Um 21 Uhr haben wir noch 109 Grad Fahrenheit 42 Grad Celsius.
    Read more

  • Day113

    Tag 112 L.A.

    July 31 in the United States

    Nachdem wir uns in den letzten Wochen an die heissen Temperaturen gewöhnt haben, waren auch die heutigen 35 Grad zum Aushalten. Noch ziemlich müde vom Jetlag, besuchten wir die Universalstudios. Wir waren schon vor 12 Jahren hier. Dies nun mit Levin zu teilen war toll. Es hat ihm so viel Spass gemacht und er war am Abend überglücklich (seht seinen Blog). Die Shows der Special effects musste ich mir alleine anschauen. Das Risko, dass die beiden Jungs zusammen klappen wenn Blut zu sehen ist, war zu gross🙄. Es war ein wunderschöner Tag für uns alle! Stolze elf Stunden waren wir im Park. Am Ende des Tages in die strahlenden Augen von Levin zu blicken, war das allerschönste.
    Morgen steht wieder ein grosser Tag an. Mehr verrate ich noch nicht...🤫
    Wünsche euch allen en schöne 1. August 🇨🇭🇨🇭
    Read more

Never miss updates of Schumü with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android