Satellite
Show on map
  • Day67

    Zu Besuch im Township

    January 9, 2015 in South Africa ⋅ ☀️ 25 °C

    Ein Besuch in Afrika wäre nicht komplett, ohne den Besuch eines Townships!

    Mit einer geführten Tour fahren wir nach Langa, ein relativ kleines und "friedliches" Township, in dem unser Guide selbst auch wohnt. Deshalb können wir auch keine 5 Minuten laufen, ohne dass ein wildes begrüßen, plaudern und scherzen ausbricht :-)

    Unser Guide führt uns durch die unterschiedlichen Viertel des Township's:
    Die ganz Armen wohnen in sehr einfachen Verschlägen, die mit Holz, Pappe oder Blech zusammengezimmert wurden. Hier wohnen auf unter 10 Quadratmetern ganze Familien.
    Wenn man etwas (mehr) Geld verdient, kann man sich eine Wohnung leisten, meistens gibt es dann schon 2 Zimmer.
    Und wenn man "reich" ist, kauft man sich ein eigenes Haus. Hier gibt es mit 4 Zimmern etwas mehr Privatsphäre!
    Wichtig dabei...man zieht nie aus dem eigenen Township weg, da sich hier sein gesamtes soziales Leben abspielt!

    Unser Guide zeigt uns außerdem das beliebteste "Restaurant" des Township's (die Spezialität: Schafsköpfe), eine Disco und den zentralen Treffpunkt des Dorfes, ein Shebeen = ein Ort, wo illegal Bier gebraut und in 5 Liter Eimern ausgeschenkt wird :-)
    Natürlich wird probiert und wir beide beeindrucken die hohen Herren des Township's mit der sicheren Handhabung des 5 Liter Eimers B-)

    Mittags geht's zum bekannstesten Grillrestaurant.
    Fleisch satt + Papp (fester Maisbrei) + Bohnengemüse + Tomaten-Salsa für 2,40 pro Person B-)

    Toller Ausflug!!!

    Foto 1: Die einfachsten Unterkünfte in einem Township
    Foto 2: LECKER - finden die Einheimischen. Wer es nachmachen möchte...ACHTUNG: die Haut darf auf keinen Fall verbrennen!
    Foto 3: Das Bierhaus :-)
    Read more