Sri Lanka
Mirigama Division

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 5

      Leaving Colombo Heading to Kandy

      February 14, 2022 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 31 °C

      Heute morgen starten wir unsere Weiterreise. Am Bahnhof nehmen wir ein paar mit Gemüse Blätterteigteilchen, die ich hervorragend finde, als Proviant mit auf unsere 3,5h Bahnfahrt.

      Da keine 2. Klasse mehr verfügbar ist, mussten wir in die 1. Klasse ausweichen. Das stellt sich als gute Idee heraus, da wir neben reichlich Platz für unser Gepäck auch sehr komfortable Sitze mit viel Beinfreiheit haben. Eisenbahnfahrten ist in Sri Lanka wirklich spottbillig. Eine Zugfahrt 2. Klasse von Colombo nach Kandy kostet 250 Rupien, was ca. 1,25 € entspricht. Die Eisenbahn begeistert mich. Es fühlt sich an, wie Bahnfahren in meiner Kindheit. Es ruckelt und schuckelt, machte wilde blecherne Geräusche insbesondere beim Anfahren des Zuges. Wie ein behäbiges Ungetüm setzt sich die Bahn schwerfällig wie lautstark in Bewegung. Die ersten Kilometer bummelt der Zug gemächlich aus der Hauptstadt und nimmt erst ganz langsam Fahrt auf. Die Türen des Zuges bleiben auf, was undenkbar in unserem Hochsicherheitsland… ich genieße vollends an der offenen Tür zu stehen oder zu sitzen. Sch… auf Frisur, weht der warme Sommerwind durch meine Haare. Ich kann mich nicht satt sehen an vorbeifliegenden Landschaft. Vorbei an tropischen Palmenwäldern, bewaldeten Hügeln im Dunst der Ferne, passieren wir kleine Dörfer, Häuser und Hütten, mal von gewissem Wohlstand zeugend, mal recht ärmlich. Wir sehen Märkte mit Ständen, deren Bretter sich unter dem Gewicht reifer exotischer Früchte biegen und rattern weiter an Wiesen und Tümpeln vorbei, die Heimat für Reiher, Kraniche und aller Vogelgetier bieten, an Reis- und Gemüsefeldern. Wohlgenährte Kühe liegen bräsig in der gleißenden Mittagssonne… die Bahnfahrt ist mein Fest! Ich treffe auf Tom, einen weiterreisten Traveller Aus Bath, England und es entspannt sich eine interessantes Gespräch über den Wert des Reisens für das eigene Leben, die Spiritualität südasiatischer Länder, über aktuelle Politik und Corona. Hier im Land werden die Corona-Maßnahmen sehr ernst genommen. selbst auf offener Straße tragen die Menschen Masken, in Menschenmengen und Gruppen sogar doppelt. Am Nachmittag treffen wir in Candy ein und nehmen ein Taxi zu unserem Blue Haven Guesthouse. Dieses liegt ruhig und etwas außerhalb der Stadt und ist sehr einfach, bietet aber einen sensationellen Blick in die üppige Natur. Die Vögel zwitschern munter und auf der Terrasse sitzend, ist es so leicht abzuschalten.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Mirigama Division

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android