Joined September 2018 Message
  • Day29

    Zurück in Wellington

    January 9 in New Zealand ⋅ 🌙 16 °C

    Unser letztes Frühstück auf der Südinsel haben wir auf dem Markt in Nelson gegessen. Der Markt ist wirklich super mit verschiedenen Essensbuden, frischem Obst und Gemüse und allerlei Kunsthandwerk.
    Nach dem Markt ging es nochmal den Queen Charlotte Drive entlang nach Picton.
    Dort haben wir dann den Rest des Tages relaxed und auf die Abendfähre gewartet.
    Die Überfahrt war ruhig und kurz nach 23 Uhr waren wir dann zu Hause.

    Unsere 4 Wochen auf der Südinsel waren, wie jeder Urlaub, viel zu schnell vorbei.
    Auch wenn wir wetterbedingt nicht alles machen konnten, was wir uns vorgenommen hatten, hatten wir eine tolle Zeit.
    Und es ist ja nicht weit weg. Wir werden also auf jeden Fall nochmal hinfahren und einige Gegenden genauer erkunden.

    THE END
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day28

    Das Ende naht

    January 8 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

    Jetzt ist unser Urlaub schon fast vorbei. Die Zeit vergeht, wie immer, viel zu schnell.
    Die letzten paar Tage sind wir vor allem viel gefahren und haben die wunderschöne Landschaft auf uns wirken lassen.
    Mittwoch haben wir in Hanmer Springs angehalten und waren den Nachmittag im Thermalbad.
    Da wir nach dem Baden nicht noch Fahren wollten, haben wir die Nacht auf einem Campingplatz in der Nähe verbracht.
    Wir waren froh, dass wir unsere Fliegennetzte an die Fenster im Auto gemacht hatten, denn am nächsten Morgen sind wir von hunderten Sandfliegen umschwärmt gewesen.
    Ich hab mich dann so schnell wie möglich in die Küche verzogen und Chris durfte das Auto alleine für die Weiterfahrt fertig machen.
    Dann ging es weiter Richtung Norden.
    In Kaikoura haben wir ein wenig Robben beobachtet. Die gibt es dort an so ziemlich jedem Strand. Riecht man sogar, wenn man mir an der Küste die Straße entlang fährt.
    Die Nacht haben wir dann auf einem coolen kleinen Zeltplatz in Havelock verbracht.
    Da wir nicht 2 Tage in Picton sitzen wollten, haben wir beschlossen, noch mal nach Motueka zu fahren. Immerhin ist diese Kleinstadt einer unserer Lieblingsplätze.
    Und da sitzen wir nun, füttern Hühner und Enten und machen uns für unsere letzte Nacht im Auto fertig.
    Morgen halten wir dann noch mal auf dem Markt in Nelson, bevor es nach Picton geht, von wo aus uns die Abendfähre zurück nach Wellington bringt.
    Read more

  • Day25

    Mount Sunday

    January 5 in New Zealand ⋅ ☁️ 12 °C

    Heute waren wir am Mount Sunday.
    Für alle Herr der Ringe Fans besser bekannt als Edoras.
    Das Filmset wurde natürlich komplett zurück gebaut. Die Hauptattraktion ist aber eh die Landschaft selbst, atemberaubend schön.
    Auch als Nicht Fan also definitiv einen Ausflug wert.
    Read more

  • Day24

    Kurzer Halt in Lake Tekapo

    January 4 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Jetzt kommen die sonnigen Bilder vom Hooker Valley Track.
    Nachdem wir wieder zurück am Parkplatz waren, haben wir noch schnell ne Kleinigkeit gegessen und nen Kaffee getrunken.
    Dann ging es weiter nach Lake Tekapo. Da war uns aber auch zu viel los, also haben wir nur schnell ein paar Bilder von der "Church of the Good Shepherd" gemach und sind weiter nach Fairlie auf den Zeltplatz.Read more

  • Day24

    Hooker Valley Track

    January 4 in New Zealand ⋅ ⛅ 6 °C

    Kurz nach Sonnenaufgang ging es heute Morgen los. Den Hooker Valley Track immer im Tal entlang bis zum Gletschersee. Dort haben wir dann gewartet bis die Sonne über den Berg war. Ein paar neugierige Keas waren auch da.
    Auf dem Rückweg war dann das ganze Tal sonnig und obwohl es derselbe Weg war, sah alles noch mal anders aus.
    Dazu kam, dass dann auch viel viel mehr Menschen unterwegs waren. Der Track ist einer der populärsten, da er wirklich leicht und recht kurz ist. Wir waren froh, dass wir so früh los sind und so die Menschenmassen halbwegs vermeiden konnten.
    Weiter im nächsten Post...
    Read more

  • Day23

    Auf dem Weg zum Mt. Cook

    January 3 in New Zealand ⋅ ⛅ 6 °C

    Die Strecke, die zum Mt. Cook National Park führt ist einfach nur schön. Heute schlafen wir auf dem DOC (Department of Conservation) Zeltplatz, umgeben von Bergen. Morgen früh gehts dann auf eine kleine Wanderung, den Hooker Valley Track entlang.Read more

  • Day23

    Nasser Start ins neue Jahr

    January 3 in New Zealand ⋅ 🌧 14 °C

    Gesundes Neues Jahr!
    Jaja, besser spät als nie.
    Wir hatten eine super Silvesternacht in Glenorchy mit vielen netten Gesprächen und mehr als genug Getränken. Dementsprechend entspannt war dann unser erster Tag im neuen Jahr. Da es eh geregnet hat, war es einfach, den ganzen Tag nix zu tun.
    Am nächsten Tag war das Wetter leider immer noch beschissen, also sind wir einfach nur zum nächsten Zeltplatz gefahren und haben dort im Gemeinschaftsraum gegammelt.
    Aber heute war es endlich trocken.
    Nach einem kurzen Besuch in Heritage Precinct in Cromwell haben wir einen kurzen Abstecher nach Wanaka gemacht.
    Schnell das obligatorische Bild mit dem Baum im See geknipst und dann zur Puzzling World, in der man seinen Sinnen nicht immer glauben konnte.
    Auch im Labyrinth hatten wir unseren Spaß.
    Später ging es dann weiter über den Lindis Pass Richtung Mount Cook National Park.
    Bilder dazu gibt's im nächsten Post.
    Read more

  • Day18

    Die Catlins 2

    December 29, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 16 °C

    Auf eine sternenklare Nacht folgte ein weiterer sonniger Tag.
    Unsere 3 kurzen Wanderungen haben uns zu 3 verschiedenen Wasserfällen geführt.
    Zuerst sind wir zum Koropuku Falls. Besonders der Weg vom Parkplatz zum Wasserfall war cool. Auf einem schmalen Pfad ging es durch dichten Wald mit moosbewachsenen Bäumen und Steinhüpfen über einen kleinen Fluss.
    Der zweite Wasserfall waren die McLean Falls. Hier ging es schon deutlich touristischen zu und der Weg war breit und gut ausgebaut. Bevor wir zum dritten Wasserfall gelangen, haben wir an der Lost Gypsy Galerie für einen Kaffee angehalten. Eigentlich sollte es nur ein kurzer Stop sein, aber wir waren von all den kleinen Erfindungen (Video) so fasziniert, dass wir über eine Stunde dort verbracht haben.
    Nach den Purakanui Falls ging es dann weiter Richtung Küste.
    Nugget Point Lighthouse war unser letzter Halt für den Tag.
    Read more

  • Day17

    Die Catlins 1

    December 28, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 13 °C

    Heute wurden wir wieder mit strahlend blauem Himmel und Sonne verwöhnt. Allerdings hatten wir Südwind, es war also doch ziemlich kalt. Nach einem Spaziergang im Queen's Park in Invercargill ging es zurück auf die Southern Scenic Route.
    Immer an der Küste entlang hatten wir die Möglichkeit einem Seelöwen bei seinem Nickerchen zuzuschauen. Auch ein kurzer Halt am Slope Point, dem südlichsten Punkt der Südinsel, durfte nicht fehlen.
    Das Beste kommt aber wie so oft zum Schluss. Der Zeltplatz in Curio Bay liegt an einer Bucht, in der einer der kleinsten Delfine, der Hector Delfin, sein zu Hause hat. Diese Delfine gibt es nur in Neuseeland. Und wir hatten das Glück, sie eine Weile vom Ufer aus beobachten zu können.
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android