Sweden
Hägelåkra

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
10 travelers at this place
  • Day2

    Heja Sverige!

    July 5, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

    Endlich beginnt das Abenteuer im Norden! Gestern und heute galt es erstmal knappe 800 Km zu machen: mit der Fähre nach Rødby und an Kopenhagen vorbei über die Öresundbrücke nach Schweden ins Småland. Bei herrlichem Wetter haben wir eine richtig tolle Aussicht über das Wasser und die Küste. Mittagspause machen wir am Östra Ringsjön inklusive Pastaparty und nassem Fuß für Adele. Danach fahren wir über Växjo weiter gen Norden, wo die wogenden Getreidefelder abgelöst werden durch die typischen südschwedischen Wälder, selbstverständlich auch mit den wunderhübschen roten, blauen, gelben und grauen Häuschen, die selbst die Mädels sofort als Schwedenhaus erkennen. Um 16 Uhr kommen wir leicht benommen vom langen Fahren am vorläufigen Ziel an: bei Målilla am Hesjön. Hier stellen wir uns auf den sogenannten „Naturcamingplats“, der eigentlich nur ein Parkplatz vorm See ist. Die Umgebung ist allerdings sauschön. Selma und Adele verschwinden sofort im Wald und Adele fordert umgehend den Blaubeerkamm (Leihgabe von unsere Nachbarin daheim), was ich zunächst überhaupt nicht Ernst nehme. Bis ich ebenfalls 10 Schritte in den Wald tappe. Hier gibt’s Blaubeeren, zu allem Sonnenschein und dem blauen See und den moosbewachsenen Trollsteinen dazu! Wir pflücken bis Hände und Schnuten lila sind und machen eine Erkundungstour entlang des Sees durch den Wald, bei der sich dann Selma zur Abwechslung nasse Füße holt. Etwas unwirklich erscheint uns die ganze Schönheit hier schon, aber wir zwicken uns kurz in den Oberarm und können tatsächlich feststellen: wir sind da, mittendrin im Småland!Read more

    reisezeitzuzweit

    Oh wie schön! Da hält uns die gute Astrid immer noch in ihrem Bann...bereits in der 3. Generation! Mir kommt es vor als ob es gestern war. Die Landschaft mit den wunderbaren Mädchen tut ein Übriges...

    7/8/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Hägelåkra, Hagelakra