Satellite
Show on map
  • Day10

    Franz Josef

    December 31, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Ein weiterer nicht sehr von Sonnenschein geprägter Tag.
    Nach anfänglicher Vorfreude wird unser geplanter Heli Flug mit Hike auf dem Franz Josef Gletscher keider aufgrund schlechtem Wetters abgesagt.
    Wir treffen hier Pia aus Winndende, die seit 4 Jahren hier in Franz Josef wohnt und bei der Heli Firma arbeitet und uns für den nächsten Tag noch einen Flug bucht. Hoffentlich zieht der Nebel bis dahin weg.

    Nach einer Familiensitzung zur Beratung der weiteren Nutzung des Tages entscheiden wir uns für einen Walk in den Regenwald. Allerdings fällt auch dieses Programm ins Wasser, da aufgrund kürzlicher Erdrutsche die Wanderwege gesperrt sind. Wir sind jetzt alle ein bisschen frustriert und durch den stärker werdenden Regens entschließen wir uns erstmal zurück in unseren Camper zu gehen.
    Um wenigstens etwas zu machen heute, entschließen wir uns, da wir uns nicht einig werden können uns zu trennen. Mama besucht das Wildlifecenter um vielleicht einen Blick auf einen echten Kiwi zu sehen und Papa, Lara und ich machen einen Abstecher in die Hot Pools. Die kleinen Becken sind quasi im Regenwald jediglich von Sonnensegeln teilweise überdacht. Die Becken haben eine Temperatur von 36°C, 38°C und 40°C. Das 40°C ist uns dann doch zu warm um lange drinzubleiben aber nach den Hot Pools ist uns allen schön von innen warm was bei dem kalten Wetter sehr angenehm ist.
    Da Mama und Lara sich noch ein bisschen die Umgebung genauer anschauen wollen und Mama noch unbedingt etwas vom Regenwald sehen will machen sich die beiden auf den Weg Franz Josef noch ein wenig zu erkunden.
    Papa und ich verbringen die Zeit mit lesen, dem
    Versuch unser Stromkabel zu reparieren und geraten in eine sehr nette und interessante Unterhaltung mit unserem Nachbarn. Die Leute sind hier immer sehr freundlich und sehr offen gegenüber Fremden.
    Abends treffen wir uns noch mit Pia zum Essen in dem Restaurant bei unserem Campingplatz. Das Essen ist sehr lecker und der Abend rundet ein sehr ereignisreiches Jahr 2019 ab.
    In das Jahr 2020 feiern wir ganz entspannt bei ein paar Runden Phase 10 wobei wir Mama kurz vor 12 nochmal aufwecken müssen da sie beim Spielen eingenickt ist.
    Feuerwerkskörper hören wir auch aber aufgund des Nebels sehen wir dieses Jahr keine Raketen aber hier in Franz Josef werden auch deutlich weniger Böller gezündet als bei uns was für die Natur hier natürlich sehr viel besser ist.
    ~Leni
    Read more