Taiwan
Changhua

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Changhua
Show all
Travelers at this place
    • Day 361

      Lukang

      December 8, 2023 in Taiwan ⋅ 🌙 21 °C

      I had originally intended to go to China after Hong Kong but Chinese bureaucracy got the better of me. Giving up on getting a Chinese visa I booked flights to Taipei with very few expectations. I'm glad that I did because Taiwan turned out to be a highlight of the trip! I only spent a day in Taipei before heading to Lukang, a small historical town on the west coast.

      Lukang was once a major port and the 2nd largest city in Taiwan. However, the silting of the port and the local governments refusal to build a train line led to a decline of the city. While unfortunate for the local economy this meant that Lukang avoided much of the modernization that other cities in Taiwan underwent leaving the historical centre well preserved.

      These days it is a chill yet bustling town, and although you don't tend to see many foreign tourists it is popular with the Taiwanese. The famous Lukang Old Street, which is lined with well preserved buildings housing souvenir shops and food stalls is rammed by day with Taiwanese day-trippers. Away from the old street there is a network of old lanes that are in normal everyday use as people's homes and businesses and are far less busy. Most of the lanes are too small for cars and can only be accessed by foot or moped. Some are so narrow that only one person at a time can pass through.

      Taiwan has a huge number of Chinese temples. One of the post popular is the Lukang Mazu Temple, a temple to the Goddess Mazu, the goddess of the sea and patron deity of fishermen. Like the Chinese temples in Hong Kong, these are very atmospheric with the incense, the chimes, and the activities of people having their fortunes read.

      One thing that Taiwan is famous for is the street food. As winter is strawberry season in Taiwan, there were many desserts and drinks containing them around - so I had to make the most of it! One of the favourites is the strawberry mochi. This is a strawberry packed in a red bean paste and then covered in 'mochi', a glutinous cake made of rice or cornstarch. By itself the mochi doesn't taste of much and has a strange texture, but with the bean and strawberry it's actually quite good. Another favourite of mine was a dumpling filled with oyster, egg, some kind of green veg, and glass noodles, with chilli sauce piped inside. This stall had a large queue so I knew to get in it and whatever they were cooking would be good, and I wasn't disappointed!
      Read more

    • Day 13

      Zehnter Tag

      September 23, 2023 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

      - Einkauf auf dem traditionellen Markt in Tingting's Heimatstadt
      - Frühstück Zuhause
      - Ankunft Omma und Tante
      - Mit ganzer Familie Mittagessen in einem Nobelrestaurant
      - Spaziergang im Park von Taichung
      - Geburtstagskuchen essen Zuhause
      - Abendessen mit ältesten und jüngsten Cousin
      - Weintrauben essen und Tee bei Tante, im Fernseher lief sowas wie DSDS
      Read more

    • Day 5

      Zweiter Tag

      September 15, 2023 in Taiwan ⋅ ☁️ 26 °C

      1. Frühstück mit der Familie (sehr lecker aber keine Fotos)
      2. Kaffee getrunken
      3. Shopping Mall in Changhua besucht und Sushi gegessen
      (auch sehr lecker)
      4. Zuhause entspannt
      5. Restaurant in Yuanlin mit der Familie von Min
      6. Tante (Schwester vom Vatter) von Min besucht und Guvava gegessen (keine Fotos)
      Read more

    • Day 109

      Rezept-Ideen aus Asien

      November 16, 2023 in Taiwan ⋅ ☀️ 30 °C

      Hier sollen die Rezepte leckerer Gerichte aus Asien gesammelt werden, falls jemand von euch Lust hast, mal etwas selbst auszuprobieren.

      Here is a collection of good recipes from Asia, in case you want to try out some of them.

      1) Singapur / Malaysia:
      Thunder Tea Rice (with Green tea)
      https://whattocooktoday.com/hakka-ground-tea-ri…

      2) Malaysia (also Indonesia): Peanut Rice Crackers
      https://tasteofnusa.com/rempeyek-kacang/

      3) Thailand: Tom Yum Soup
      https://www.eatingthaifood.com/tom-yum-soup-rec…
      Vegetarian version: https://www.thespruceeats.com/vegetarian-tom-yu…

      4) Thailand: Mango Sticky Rice
      https://www.eatingthaifood.com/thai-mango-stick…

      5) Thailand: Pad Thai
      https://tastesbetterfromscratch.com/pad-thai/
      Vegan version:
      https://minimalistbaker.com/easy-tofu-pad-thai/

      6) Japan: Self-created recipe by bulgarian Couchsurfing host living in Tokyo (bulgarian-japanese kitchen):
      • cut eggplant to cubes
      • heat water with miso paste
      • add eggplant, onion, canned tuna, and fish salt or nori / kelp
      • cook for some minutes

      7) Japan: Osaka Takoyaki, vegan version: https://flouredframe.com/vegan-takoyaki/

      8) Japan: Japanese Cheesecake
      https://runawayrice.com/desserts/cotton-cheesec…

      9) Japan: Onigiri
      - Mit Lachs: https://1mal1japan.de/rezepte/onigiri-mit-lachs…
      - Vegane Option:
      https://biancazapatka.com/de/onigiri-knusprige-…

      10) Japan: Okonomyiaki (typical for Hiroshima)
      https://www.justonecookbook.com/okonomiyaki/
      Vegetarian version: https://www.easycheesyvegetarian.com/vegetarian…

      11) Japan: Daifuku Mochi (süße Reiskuchen mit frischen Erdbeeren)
      https://1mal1japan.de/rezepte/ichigo-daifuku-mo…

      12) Japan: ohagi (autumn style Japanese rice cakes):

      https://www.justonecookbook.com/ohagi-botamochi/

      https://youtu.be/UDBKYMTHBuc?si=N1frkl1nIhUKbxsO

      13) Taiwan: Matcha-Tofu-Pudding (funktioniert auch ohne Matcha)

      https://www.lowcarbingasian.com/keto-matcha-tof…

      14) Taiwan: gekochte Tee-Eier (mit schwarzem Tee und Shitake-Pilzen)
      - Version ohne Shitake-Pilze:
      https://www.fernweh-koch.de/rezept-taiwanische-…
      - Version mit Shitake-Pilzen:
      https://zy-precision.com/taiwanesisches-tee-ei-…

      15) Taiwan: Bubble Tea
      - Laut Isa das beste Rezept :)

      https://www.youtube.com/watch?v=fzTc7EaK1rY&amp…

      - man kann auch Schnell-Koch-Tapiokaperlen (5 Minuten) nehmen, das beschleunigt die Zubereitung ungemein
      - als vegane Milchalternative empfiehlt sich alles, was Barista im Namen trägt

      16) Taiwan: Taro-Balls (süß, in verschiedenen Dessertspeisen zu finden)
      - https://www.honestfoodtalks.com/taro-balls-reci…
      - Taroballs können beispielsweise in einer süßen Suppe mit Kidney- / Adzuki- / Mungbohnen serviert werden

      16) Singapur/ Malaysia: Kaya Toast
      https://www.seriouseats.com/singapore-style-sof…

      17) Indonesien: Gado Gado Salat (Salat mit Tempeh / Tofu und Erdnusssauce)
      https://www.recipetineats.com/gado-gado-indones…
      - für eine vegane Version Eier und Krabbenchips weglassen
      - Empfehlung für die Erdnusssauce: Zitronengras hinzufügen

      18) Indonesien: Schwarzer Reis-Pudding (vegan, geeignet für Frühstück als Porridge-Ersatz)
      https://www.heynutritionlady.com/indonesian-bla…
      Read more

    • Day 34

      Qishan district

      September 24, 2022 in Taiwan ⋅ ⛅ 28 °C

      Dieses Wochenende stand ein Tagestrip nach Qishan mit unserer Buddy-Gruppe an. Dadurch, dass der Trip von der Uni aus organisiert worden war, hatten wir einen recht straffen Zeitplan über den Tag verteilt.
      Um 9:00 Uhr ging es los mit dem Bus. 💪

      Qishan ist bekannt für seinen Bananenplantagen. Daher war es ein Muss, die alten Bananentransporter zu besichtigen und auch die Bananenrollen zu probieren. 😋

      Und ich habe in Qishan einer der besten Obstschnäppchen seit Langem gemacht. 8 Bananen für 1€, da kann auch der Super-Samstag bei Lidl nicht mithalten 😉

      Mit im Programm waren DIY activities integriert, da auch die traditionelle Töpferkultur aus dem Ort kommt. Nicht weit entfernt von Qishan ist Meinong. Zu diesem Ort sind wir für die bekannten Ölbemalungen von Papierregenschirmen gefahren. ☂

      Für den perfekten Abschluss des ziemlich getakteten Tages konnten wir uns bei einem richtig leckeren Hakka Cuisine Abendessen, man bestellt viele verschiedene Gerichte und teilt untereinander auf, den Abend ausklingen lassen. 😋🍜
      Read more

    • Day 249

      Rainbow village

      December 5, 2023 in Taiwan ⋅ ⛅ 23 °C

      Früher war das mal eine Militärsiedlung. Ein Opi hat die dann irgendwann bunt angemalt und damit wurde sie zum Kunstwerk :D

      Der Opi selber war auch da, mit einem Schild, auf dem stand das er 100 Jahre alt sei 🙈Read more

    • Day 7

      Taichung - Taifuntag

      October 5, 2023 in Taiwan ⋅ 🌬 30 °C

      An der Südspitze der Insel (etwa 200 km entfernt) wütet ein Taifun. Als Ausläufer spüren wir starken Wind, aber keinen Regen. Die Stadtverwaltung hat sämtliche öffentliche Gebäude geschlossen, ebenso die Schulen. Sehr viele Einkaufsläden haben geschlossen, aber einige Malls haben offen und sind gut besucht. Die Besichtigungen haben sich auf Objekte beschränkt, die von außen zugänglich sind. Dies ist ein Veteranen – Dorf, welches bunt angemalt wurde, das Opernhaus, einen ökologischen Park und die Mall zum Lunch. Danach Hotel mit Sport und Sauna und Abendessen.Read more

    • Day 112

      Halfmarathon Lukang

      November 19, 2023 in Taiwan ⋅ 🌙 13 °C

      Geschrieben von Maike

      Mein heutiger Tag hat früher als im Fo Guang Shan Kloster gestartet: Ich bin 4.30 Uhr aufgestanden, um meine Startunterlagen für den Halbmarathon in Lukang (in der Nähe von Taichung) abzuholen, für den ich mich vor etwa einem Monat angemeldet hatte. Ein Glück haben Isa und ich in einem Hostel übernachtet, welches nur 5 Minuten zu Fuß vom Stadion Lukang entfernt war, sodass ich pünktlich um 5.00 Uhr vor Ort war. Da der Start für die Marathon- und Halbmarathondistanz um 6.15 Uhr war, hatte ich noch genügend Zeit, meine Startnummer und meinen Elektro-Chip zur Zeitregistrierung zu befestigen, mich zu erwärmen und zu orientieren. Ich plante für alle Vorbereitungsschritte mehr Zeit als üblich ein, da alle Schilder und Beschreibungen in Chinesisch waren und auch die wenigsten Leute Englisch sprachen. Mit etwas Mühe konnte ich herausfinden, dass Marathon- und Halbmarathonläufer*innen zur gleichen Zeit starteten, und wo genau der Start war. Ich konnte kaum glauben, dass um 5.00 Uhr morgens bei noch klarem Sternhimmel schon so viel Trubel auf dem Sportplatz war: Es lief laute Musik, es wurden Kanonen abgefeuert und eine Erwärmung für alle Sportler*innen angeleitet. Und dann ging es los: Um 6.15 Uhr fiel der Startschuss und die große Läufer-Masse setzte sich in Bewegung. Ich rannte von relativ weit hinten gemächlich nach weiter vorn, bis ich die Zeit-Läufer von 3:30 h für die Marathondistanz erreichte, da ich mir ein Zeitziel von etwa 1h 45 min gesetzt hatte. Ich schloss mich während des gesamten Halbmarathons einer Läufergruppe an, die gut gelaunt waren und sich gegenseitig bei Stimmung hielten. Ich konnte zwar kein Wort ihrer kurzen Konversationen und gegenseitigen Sticheleien verstehen, aber ich freute mich, an dieser aufgeheiterten Stimmung teilzuhaben. Auch wenn es zu Beginn des Laufs noch fast dunkel und kühler war, kam die Hitze mit der aufgehenden Sonne schnell wieder. Letztendlich habe ich meine Wunschzeit von 1h 45min (4:45 min pro km) geschafft und habe den 7. Platz unter 151 Frauen, und den 70. Platz unter allen 654 Halbmarathonläufer*innen belegt - damit bin ich sehr zufrieden! Isa hat mich gegen kurz vor 8.00 Uhr im Ziel empfangen, sodass wir zusammen noch eine Weile auf dem Sportplatz-Feld saßen und ich meine asiatischen Nudeln genoss, welche am Ende des Laufs an die Läufer*innen verteilt wurden.
      Am Nachmittag haben wir uns Lukang noch ein bisschen angeschaut, bevor wir mit dem Bus zurück nach Teipei gefahren sind. Was für ein erlebnisreicher und schöner Tag!

      ____________________
      English version

      My day today started earlier than at Fo Guang Shan Monastery: I woke up at 4:30 am to pick up my starter package for the half marathon in Lukang (near Taichung), which I had signed up for about a month ago. Fortunately, Isa and I stayed in a hostel that was only a 5-minute walk from the Lukang stadium, so I was there on time at 5.00 am. As the start for the marathon and half marathon was at 6.15am, I still had enough time to attach my race number and the time-registering chip, to warm up and to orient myself. I planned in more time than usual for all the preparation steps, as the signs and descriptions were in Chinese and only few people spoke English. I took a while until I found out that marathon and half marathon runners started at the same time and where exactly the start was. I could hardly believe that there was already so much hustle and bustle on the sports field at 5.00 am when the starry sky was still clear: there was loud music playing, cannons were being fired and a warm-up was being led for all the runners. And then it started: the starting gun was fired at 6.15 am and the large mass of runners set off. I ran from relatively far back to further ahead until I reached the time runners of 3:30 h for the marathon distance, as I had set myself a time target of 1h 45 min. Throughout the half marathon, I joined a group of runners who were in a good mood and kept each other motivated. I couldn't understand a word of their short conversations but I was happy to be part of this cheerful atmosphere. Even though it was almost dark and cooler at the start of the run, the heat quickly increased with the rising sun. In the end, I managed to reach my target time of 1h 45min (4:45 min per km) and ranked 7th out of 151 women and 70th out of all (male and female) 654 half marathon runners - I'm very happy with that! Isa met me at the finish line shortly before 8.00 am so we sat together for a while on the sports field and I enjoyed my Asian noodles, which were given to all runners at the end of the race.
      In the afternoon, we had a look around Lukang before taking the bus back to Teipei. What a wonderful day!
      Read more

    • Day 13

      Lukang

      October 26, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 28 °C

      Ce que nous n'avons pas trouvé à Tainan, Lukang nous l'a offert. Quartiers anciens préservés, temples remarquables, une ville attachante et moins trépidante que ses consœurs.
      Dans quelques villes à Taiwan, nous avons remarqué que les cultures s'invitaient en milieu urbain, tels ces rizières aux pieds des immeubles, surprenant!Read more

    • Day 151

      Taichung

      March 28, 2023 in Taiwan ⋅ ⛅ 24 °C

      Taichung hat mir vor allem deshalb gefallen, weil hier an jeder zweiten Ecke ein bißchen Japan übrig ist. Alte Gebäude wurden stehen gelassen und zum Teil restauriert, was eine schöne Mischung macht. Die Bäche die durch die Stadt gehen wurden zum Teil mit schönen "Walkways" umrandet und laden zum verweilen ein.

      ###### english ######

      I especially liked Taichung because there is a bit of Japan left around every second corner. Old buildings have been left there and some have been restored, making a nice mix. Some of the streams that run through the city are surrounded by beautiful "walkways" and invite you to linger.

      ☆☆☆ Empfehlungen / recommendations:

      Peacocks Coffee
      https://maps.app.goo.gl/c5mrG9GrkkXGpJ5E9

      啜飲室 臺中 (Taihu Taichung)
      https://maps.app.goo.gl/VfiFNpaUqgfNBGYg7
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Changhua, 장화 현, 彰化縣

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android