April 2017
  • Day5

    Garajau Seilbahn

    April 15, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Am letzten Tag lassen wir es mal ruhig angehen. Nachdem ausschlafen und Frühstück haben wir das Auto zurück nach Funchal gebracht.
    Vorher haben wir tatsächlich beim Hotel ein Knöllchen bekommen, obwohl wir die Parkuhr bezahlt hatten - ganze 2 Euro Strafe. Bezahlt bei der Autovermietung.
    Danach sind ging es ein paar Souvenirs shoppen und zurück zum Hotel. Schon mal grob packen, da es morgen direkt um 8 Uhr Richtung Flughafen geht.
    Jetzt werden noch die Bikinis geschnappt und es geht mit der Seilbahn hinab zum Strand von Garajau.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day4

    Die 25 Wasserfälle

    April 14, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 13 °C

    Vom großen Wasserfall geht's erst ein Stück zurück und dann einige Treppen hinunter und ein paar wieder hinauf...... Entlang an der Levada (rechts) und am Abhang (links) auf teilweise sehr engen Wegen, wenn man das so nennen kann. Was soll ich sagen - ich liebe es.
    Naja es wurde immer ein wenig eng, wenn andere Wanderer uns entgegen kamen oder wenn man Menschen überholen wollte.
    An den 25 Wasserfälle angekommen, kletterte ich erstmal ein wenig herum für ein paar nette Fotos.
    Danach war ich kurz am Überlegen, ich hatte ja schwimm Sachen mit..... Okay das Quell Wasser ist nicht warm....Aber erlaubt ist es......mmmmm und schwupps umgezogen Bikini an und rein ins kalte Nass...... Ja kalt, eiskalt..... Ein paar kurze Züge unter den großen Wasserfall - Foto, umdrehen, Foto und nichts wie raus....... Abtrocknen und umziehen, warm wandern 😁
    Read more

  • Day4

    Großer Wasserfall Rico

    April 14, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 13 °C

    Vom Parkplatz Rabacal aus geht es 30 min hinunter ins Tal. Kurz auf Klo und los geht's. Von hier geht's 1,2 km zum großen Wasserfall. Man läuft durch den Dschungel Madeiras. Einfach Fantastisch - wer hier ist sollte definitiv hier her kommen, ein absolutes "must have".

  • Day4

    Rabacal

    April 14, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach der Autowäsche geht es weiter - immer Berg hoch. Viele Kurven und wie es hier üblich ist, steile enge Straßen.
    Und juhuuu vor uns ein Riesen Bus. Da hat man zwar irgendwie ein wenig schiss dass der rückwärts rollt, hofft aber darauf das er das als Orts ansässiger schon öfter gemacht hat. Und einen Vorteil hatte es, der Gegenverkehr hat gewartet.
    Also hinterher im Wechsel zwischen dem ersten und zweiten Gang.
    Und dann müssen wir auch noch kurz vorm Abhang parken..... 😁 wenn man genau hinguckt entdeckt man unsere kleine Möhre von weiter unten auf den Bildern
    Read more

  • Day4

    Kleine Autowäsche

    April 14, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Eigentlich wollten wir heute mit dem öffentlichen Verkehrsmittel durch die Gegend fahren.
    Wir haben also unseren kleinen wieder bei dem Leihwagen FBI abgegeben. Treuer kleiner Flitzer mit eigentlich viel zu wenig PS für diese Gegend.
    Bei einem Eis und weiterer Tagesplanung stellten wir aber fest, dass Karfreitag ist und die Busse nicht wirklich Regelmäßig fahren 😅 und wir wollen zusätzlich auch mich an einem Ort den man so leicht nicht erreichen kann.
    Also beim FBI angerufen und unseren kleinen Flitzer erneut für einen Tag gemietet.
    Heute geht es nach Rabacal und vorher erneut durch die Dusche.
    Read more

  • Day3

    Rundgang Mitte

    April 13, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 20 °C

    Zu Fuß ging es gut eine Stunde zur Spitze, und zurück. Auf dem halbem Weg haben wir einfach nur die Sonne den Ausblick und die Ruhe genossen. Fantastisch und empfehlenswert.
    Wir sind erst wieder gegangen als mein Hunger sich gemeldet hat und Moni der Sitzplatz von ein paar frechen Geckos streitig gemacht wurde.Read more

  • Day3

    Häuser Santana

    April 13, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 18 °C

    Nachdem Moni überzeugt hatte und uns sogar eine mit fahr Gelegenheit organisiert hat, sibd wir nicht zurück gelaufen.
    Eine nette kleine Familie aus Hamburg wollte mit dem Auto weiter nach Santana - ganz in der Nähe unseres Start ubd Auto Punktes.
    Sie waren so lieb und haben uns mitgenommen, zusammen haben wir uns noch die traditionellen Häuser in Santana angesehen, bevor wir uns ein Taxi für die letzten 9 km den Berg hoch, zum Auto genommen haben.Read more

  • Day3

    Picu Areiro

    April 13, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 11 °C

    Nach gut 2,5 Stunden gefühlten Millionen von Stufen haben wir das Ziel erreicht.
    Der Weg hierher war der absolute Hammer und dich anspruchsvoller als gedacht.
    Wir sind Treppen rauf und runter und durch Höhlen Gänge (ohne Stirnlampe, die lag friedlich im Hotel 😥) die so gar kein Licht hatten und man kaum die Hand vor Augen gesehen hat.
    Es lohnt sich auf jeden Fall den Weg zu laufen - insbesondere vor den anderen Touristen.
    Nun gibt's nen Snack und ein wenig Überlegung wie wir zurück zum Auto kommen. (ich wäre ja für laufen)
    Read more

  • Day3

    Picu Ruivo

    April 13, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 10 °C

    Hier oben angekommen hat man einen wunderbaren Blick auf ganz Madeira. Insbesondere so früh ohne Wolken.
    Ganz alleine waren wir aber hier nicht mehr. Kurz vor der Spitze haben ein paar Leute mit Zelt übernachtet.
    Oben angekommen haben wir erstmal gefrühstückt und ein wenig neidisch auf den frisch gemachten Kaffee der anderen geschielt.
    Von hier geht's es nun 6,5 km weiter durch Berg und Tal zum Pico Aeiro. Geplante Zeit laut Reiseführer 3 Stunden - one Way. Und wir müssen ja wieder zurück zum Auto 😅
    Read more