Satellite
Show on map
  • Day40

    Miami, USA

    May 26, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Ein guter Ausgangspunkt für alles was man im südlichen Florida sehen möchte.
    Miami Beach mit dem Art Deco district ist sehr beeindruckend und laut 🙈 ständig fahren die Angeber mit ihren proleten Autos im Kreis ab den unzähligen Bars entlang die auf jede verschiedene Weise versuchen dich in die Bar zu bekommen. Auf der anderen Straßenseite ist der wunderschöne und breite Stand an dem man sich von dem Krach erholen kann 😊
    Wir haben auch das Künstler viertel von miami besucht Wynwood, hier haben alle talentierten Künstler Graffiti an die Wände gemacht und man kann diese besichtigen. Sehr talentiert die Leute 👌
    An einem Tag haben wir auch die Umgebung wie zum Beispiel fort Lauderdale besucht, so viele Jachten auf einem Haufen da wird man schnell neidisch, jede Villa hat ihren eigenen Bootsanleger. Sehr beeindruckend.
    Auch Palm Beach ist nicht ohne. All diese Städte an der Ostküste sind sehr schön, natürlich ist Miami am vollsten... dabei fande ich die anderen Städte auch super.
    Desweiteren haben wir die Everglades mit einer Luftkissenboottour erkundet. Das war wahnsinnig cool und beängstigend die Alligatoren sind direkt ans Boot geschwommen und haben uns angefaucht... Ich hatte echt Angst. 😂 unser Guide hat denen auch noch Futter gegeben und sie geärgert... Und uns auch allerhand erklärt. Einen Finger hat er schon mal fast verloren... Naja jeder wie er meint 🙈
    Im cypress national Park haben wir noch eine weite Bootstour gemacht bei der wir Manatees und Delfine getroffen haben. Das war klasse, diese ganzen Tiere in freier Natur ich war überglücklich ❤👌
    Generell noch zu Miami, Verkehr ist der Horror und das Stadtbild besteht nur aus Hochhäusern und Hotels aber es bietet einfach viele Aktivitäten.

    💚💚💚🌴
    Read more