Sabrina-Erik Krehl-Orlovius

Wir liebe das Reisen und haben ein Jahr die Welt erkundet. Leider sind wir nun beide Berufstätig, sodass die Reisen weniger geworden sind. Viel Spaß
Living in: Leverkusen, Deutschland
  • Day2299

    Berlin

    December 29, 2018 in Germany ⋅ 🌧 5 °C

    Berlin, eine Hammer Stadt.❤
    Es gibt so unendlich viel zu sehen und tun.
    An jeder Ecke findet man etwas, wo man sich verliert und die Berliner an sich sind sehr locker und flockig.
    Es gibt irgendwie mehrere polarisierende Zentren. Der Alexanderplatz, die mall of berlin und die umgebung des sony Centers. 🤔
    Auch das Regierungsvirtel ist ein Besuch Wert. Parkplätze sind allerdings Mangelware und wie in jeder Großstadt ist viel Verkehr. Die Straßenführungen sind auch nicht immer ganz klar, aber so hat man wenigstens ein Abenteuer. 🤣
    Ich würde auf jeden Fall noch einmal berlin besuchen um jede kleine Nische zu entdecken.
    💚💚💚👌
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day15

    Blyde river canyon

    November 24, 2018 in South Africa ⋅ ☁️ 24 °C

    Der Blyde River Canyon ist die 3. Tiefste Schlucht auf der Welt. Dementsprechend beeindruckend ist es, in sie hinabzuschauen und den Fluss zu sehen. ♥️
    Der Canyon liegt an der Panorama Route und von ihr aus gehen immer wieder Straßen ab, die Sehenswertes bereithalten. Zum Beispiel die Quelle des Blyde (Fluss) oder Wasserfälle (berlin falls, Mac Mac Falls). Die ganze Strecke ist sehr schön durch die Berge entlang. Sehr zu empfehlen.
    💚💚💚👌
    Read more

  • Day13

    Waterfalls Sabie

    November 22, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute haben wir einen kleine Teil der Panorama Route abgefahren und 3 verschiedene Wasserfälle besucht.
    Die einen waren was Höher, die anderen nicht... es war schön von der Trockenheit in ein dicht bepflanztes und grünes Gebiet zu kommen. 🙈Es ist einfach schön dort entlang zu spazieren aber dadurch das wir 3 Stunden Fahrtzeit hatten, würde ich es nicht sooo empfehlen. Wenn man gerade da ist sicherlich mal ein Besuch Wert.
    💚💚
    Read more

  • Day11

    Kruger National Park

    November 20, 2018 in South Africa ⋅ ⛅ 35 °C

    Der Kruger National Park ist der größte Südafrikas. Er ist auf eigene Faust mit dem Auto befahrbar oder mit Guides. Innerhalb des Parks ist absolutes Aussteig Verbot, man weiß ja nie wo der Löwe lauert.🤔 Es gibt im Park aber kleine Camps dir extra eingezäunt sind für kleine Shops oder Toilettenstops, außerdem gibt es dort Magnettafeln an der die Guides oder Besucher Makieren, wo zuletzt welche Tiere gesichtet worden. 👌 Wir haben eine geführte Busch Wanderung gemacht mit 2 bewaffneten Guides. Wir sind zum Fluss, an dem die Löwen getrunken haben und uns beobachteten. Außerdem haben wir ein weißes Nashorn mit baby und Elefanten sehen können. Alle 'Big 5' haben wir nicht gesehen, da der Gepard ziemlich scheu ist. Aber es ist dennoch ein Wahnsinns Gefühl, so nah an den Tieren und in ihrem Lebensraum zu sein. 🦓🐂🦒🦏🐘🐆
    Also zusammenfassend ist der Kruger Park sehr lohnenswert. Es ist einfach Atemberaubend.
    💚💚💚♥️
    Read more

  • Day9

    Port Elizabeth

    November 18, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 21 °C

    Diese Hafen Stadt ist optisch direkt als solche zu erkennen. Die hat schöne Strände und das Nature Reserve mit einem schönen Leuchtturm ist auf jeden Fall einen Besuch wert. ♥️ wunderschön dort. Auch den sacramento hiking trail kann man ablaufen. Aber sonst hat die Stadt mir nicht so den Atem geraubt wie Mossel Bay (wo ich gerne noch einen Tag mehr verbracht hätte).
    💚💚
    Read more

  • Day7

    Mossel Bay

    November 16, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 22 °C

    Mossel Bay ist ein sehr schöner Ort mit allem was mam benötigt.
    Vielen verschiedenen schönen Stränden und Delfine und wale in Sichtweite. Außerdem gibt es schöne Wege zum spazieren auf den Klippen.
    Wir waren leider nur eine Nacht dort aber sicherlich kann man hier seine 1 oder 2 Tage gut verbringen. 😍
    💚💚💚
    Read more

  • Day6

    Kap Agulhas

    November 15, 2018 in South Africa ⋅ ⛅ 21 °C

    Die Stadt (dort) ist sehr klein und überschaulich. Am Hafen gibt es ein kleines Cafe und ein kiosk ansonsten bietet der Supermarkt alles was man braucht. 😍 die Menschen sind sehr freundlich und im hafenbecken haben wir riesige stachelrochen gesehen 🤩🤩
    Auch befindet sich hier der südlichste Punkt des afrikanischen Kontinents, diesen haben wir natürlich auch besucht und es war sehr schön. Nichts spektakuläres oder von Touristen Überlaufen. Aber ein tolles Gefühl ist es dort zu stehen und zu wissen, weiter geht es nicht. 😊 auf jeden Fall auch ein Stop Wert ☝️
    💚💚💚
    Read more

  • Day5

    Hermanus

    November 14, 2018 in South Africa ⋅ ☀️ 23 °C

    Hermanus ist eine kleine Stadt die sehr auf den Tourismus ausgelegt ist. An der Küste kann man von März bis November Wale beobachten. 😍 auch wir haben mit unserem der glas welche gesehen und sind an der Küste entlang flaniert. Ist ein wirklich schöner Ort den man auf dem weg zur Garden Route auf jeden Fall mal besuche sollte.
    💚💚💚
    Read more

  • Day4

    Kapstadt

    November 13, 2018 in South Africa ⋅ ⛅ 23 °C

    Kapstadt ist wohl eine der bekanntesten Städte Südafrikas. Und das natürlich mit gutem Grund. 🤩
    Direkt von Flughafen aus sind wir mit unserem Mitwagen an den Townships vorbei gefahren, Am Grünstreifen der Autobahn spielen die Kinder Fußball und unter der Brücke sitzen die Obdachlosen unter ihren Zelten aus Planen mit ihrem Smartphone... 🤔 noch nie zuvor habe ich diese Gegnsätze so extrem wahrgenommen wie hier. Gehst du an die Waterfront wo ein Geschäft neben dem anderen dich reizt dein Geld auszugeben (übrigens zu den selben Preisen wie bei uns, z.b. h&m) sind überall Securitsy um die Obdachlosen nicht in diese 'heile Touristen Welt' eindringen zu lassen. Fährst du mit dem Auto dann nach Hause, laufen zwischen den Autos die Menschen lang und betteln... nicht mal um Geld sondern um plastic Flaschen oder Dosen aus denen sie Gegenstände basteln die sie an der Strasse bei roten Ampeln verkaufen können.
    Das Kap der guten Hoffnung ist natürlich einen Besuch wert, es ist ein ganzer National Park in dem die Paviane dir alles wegklauen was du hast und die Aussicht nicht grandioser sein kann. 🙈 Der Wind pustet dich richtig durch und man kann sich gut Vorstellen das bei diesem Wind kaum ein Schiff den ganzen Felsen einfach ausweichen kann... Ich habe an diesem besonderen Ort meinen langersehnten Heiratsantrag bekommen 😍
    In Kapstadt selbst haben wir natürlich den Großen beständigen Beschützer der Stadt besucht. Den Tafelberg! Mit der Seilbahn den Kilometer hinauf, hat man einen Ausblick den man sonst nur aus dem Flugzeug genießen kann, Kapstadt mit allen Buchten, Häusern und seinen Einwohnern.
    Wieder unten angekommen haben wir die Longstreet besucht und den dazugehörigen Markt auf dem man auch die selbst gebastelten Dinge kaufen kann.
    Auf der Longstreet fühlt man sich wie in new Orleans und am Strand wie in Miami. Und alle Gefühle zusammen gefasst ist es hier wohl einfach Kapstadt! Südafrika!
    Sehenswert, keine Frage. Aber man hat auch schnell alles erkundet 🤔 deshalb ziehen wir weiter mit tollen Erinnerungen an den botanischen Garten, das kap, der Aussicht, den Stränden, der Shopping mall und den Townships.

    💚💚💚
    Read more

Never miss updates of Sabrina-Erik Krehl-Orlovius with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android