United Arab Emirates
Al Khabeesi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
437 travelers at this place
  • Nov29

    Tag 2 The Frame

    November 29 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 27 °C

    Der Frame ist ca. 1 km von der Metro Station entfernt.

    Bezahlen müssen wir nichts, mit Behinderten Ausweis hat man mit 2 Begleitpersonen freien Eintritt.

    Unten ist ein Museum, Dubai früher bevor man mit dem Aufzug hoch fährt und Dubai in der Zukunft wenn man wieder unten ist.

    Oben ist die Aussicht atemberaubend, auch nach unten. Hier ist ein Glasboden eingebaut.
    Read more

  • Day24

    Dubai Museum und die Altstadt

    October 16, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 32 °C

    Vom ersten Schock erholt und gut ausgeschlafen starten wir den ersten richtigen Dubai-Tag.
    Wie es sich für Wolkenkratzer-Bewohner gehört, standesgemäß mit einem Frühstück auf dem Balkon.
    Meer Blick, Dubai Palme in Sicht, selbstgemachtes und gesundes Frühstück. Optimal.

    Kurzer Zwischenstopp auf dem Polizei Revier, Fundsachen checken, dann weiter Richtung Altstadt. Wir sind dafür ca 1h30 mit der Metro unterwegs. Dubai ist riesig, und lang.

    Das alte Dubai, der Bezirk Al Fajhidi, ist sehr spannend - alt ist die Geschichte der Stadt nämlich nicht. Umso faszinierender für uns, die Hintergründe der Entwicklung kennenzulernen und zu verstehen warum sich das heutige Dubai so entwickelt hat. Im Museum fühlen wir uns aber schon nahe einer Freizeitpark Attraktion 😂

    Die alten Märkte (Souq) und der Dubai Creek bestimmen unseren Tag. Wir schlendern durch die engen Gassen, lassen uns von Gewürz und Cashmere Verkäufer in Ihre Läden locken und überqueren zahlreiche Male den Fluss in den kleinen Holzbooten, die hier als Fähre dienen.

    Von echten Seemännern werden wir (bzw. eher Sabrina, aber Rouven kommt mit) auf ihre Dhow eingeladen und dürfen uns anschauen, wie wenig luxuriös das Leben an Bord eines solchen Schiffes ist.

    Der Abend endet bei romantischem Essen mit unverstelltem Blick auf den Dubai Creek und der Vorfreude auf die nächsten Tage mit Strand und dem modernen Teil von Dubai.
    Read more

    R. E.

    Ihr Zwei könnt ja Romane schreiben mit Höhen und Tiefen,

    10/18/19Reply
    .René.

    Ja, Dubai ist schon eine Reise wert 😊

    10/20/19Reply
     
  • Day23

    Die erste Panne.

    October 15, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 31 °C

    Hallo. Rouven hier. Das muss ich aus meiner Sicht erzählen, damit ihr versteht, wie doof das war.

    Aber zuerst: Jawohl, wir haben uns für einen 4-Tages-Stopp in Dubai entschieden. Die Stadt wollte ich auch zwingend mal gesehen haben.

    Nach spektakulärem Landeanflug geht es zur Immigration, dann Geld abheben, Metro Karte kaufen und direkt zum Bus.
    Bus fährt 20 min, dann Umstieg in die Metro - easy, dachten wir. Der Hunger überkommt uns, also schnell was zu futtern und weiter.
    Doch dann kommt alles anders als gedacht:

    Schock! - mein Geldbeutel fehlt. Mit Sicherheit im Bus liegen lassen. Also los:
    Zur Straße gerannt - Stau - den Bus noch gesehen - zu Sabrina zurück - „Ich hol den Bus ein, warte hier“ - Sprint - 32 Grad in Dubai und ich in langen Hosen - ich sehe den Bus an der Ampel - kann ihn fast greifen- zu spät - weiter rennen, Bus hält an der nächsten Station - ich bin zu langsam - Taxifahrer angesprochen - er sagt, keine Chance... großer Frust - gescheitert!

    Zurück zu Sabrina, zu Fuß. Letzte Hoffnung RTA (Betreibergesellschaft) anrufen. Wir haben keine funktionierende SIM Karte, also im Teppich-Geschäft den Verkäufer gefragt, ob ich telefonieren dürfe - das klappt. Immerhin.

    Bleibt die Frage, wie man so leichtsinnig den Geldbeutel aus der Hosentasche verlieren kann.

    Kreditkarte muss gesperrt werden. Keine Möglichkeit zu telefonieren. Ingo hilft aus Deutschland und gibt sich bei der Bank als Ich aus - große Hilfe, danke 🙏

    Nassgeschwitzt, verärgert und enttäuscht geht es weiter zum Hostel. Wie konnte das nur passieren?! Keine 4 Wochen unterwegs und schon die 2 wichtigsten Dokumente und 3 Tagesbudgets Bargeld verloren. Verdammt.

    Sabrina bleibt ruhig - für uns beide. Was ein Segen!

    Angekommen an der Dubai Marina gelingt es uns zum ersten Mal, die Stadt wahrzunehmen und zu begreifen, wo wir denn eigentlich gelandet sind.

    Zum einchecken geht es in den 66. Stock - At the Top Hostel. Verrückt! Eine gute Nachricht: das Bett ist bequem und die Aussicht grandios. Den Rest kriegen wir schon hin 😉
    Read more

    Sonja Klein

    Oh Mist !- was ein Stress und Ärger 🤨 aber ich bin sicher - ihr bekommt das in den Griff - und wirklich ein Segen-die Ruhe Sabrinas an der Seite 😘

    10/18/19Reply
    Sonja Klein

    Trotz allem gute Aussichten 😉

    10/18/19Reply
    Pinbar Koerle

    Deine Kreditkarte zu sperren war easy. Hab mich einfach wie ein weinerlich kleiner Schuljunge benommen. 😁

    10/18/19Reply
    Rouven Klein

    Wer den Schaden hat [...], ne? Ich gönn dir deinen Spaß und sag trotzdem nochmal danke für die Hilfe ;)

    10/19/19Reply
     
  • Day2

    Beim Emir zu Gast

    January 1, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 19 °C

    Ganz anders als die einsame, kalte Wohnung war die Begrüßung am ersten Zwischenstopp. Die vereinigten Emire von Arabien empfingen uns mit offenen Armen.

    Zur Ehren der wechselnden Jahre gab es sogar mehrere Feuerwerke. Eines davon am Burj Khalifa, in einer früheren Zeit das größte Gebäude in unseren bekannten Welten. Danke, liebe Emire.

    Schon der Weg hierhin war von großer Gastfreundschaft geprägt. Mit tollem Essen, viel Platz und netten Menschen, war es ein angenehmer Ritt auf dem fliegenden Teppich.
    Read more

    Steffi und Micha

    Happy new year 🥳

    12/31/19Reply
    Heike Fellner

    Alles liebe euch beiden für das neue Jahr 2020 😍Fühlt euch gedrückt 😘

    12/31/19Reply
    Julian P

    Vielen Dank und euch auch, ihr Lieben. Auf ein Jahr 2020 mit viel Zufriedenheit und Gesundheit. 🎇

    12/31/19Reply

    Alles Liebe fürs neue Jahr ❤️☘️🐽

    1/1/20Reply
     
  • Day1

    Erste Etappe ist geschafft

    November 29, 2019 in the United Arab Emirates ⋅ ⛅ 6 °C

    Der Flug nach Dubai verlief völlig entspannt und reibungslos.
    Da der Flieger nur zu einem Drittel von den Passagieren besetzt war, konnten wir uns ganz großzügig im Flieger ausbreiten.
    Der Service und das Essen der arabischen Flugflotte war wieder, wie erwartet, ausgezeichnet.

    Bis zum Weiterflug nach Sydney haben wir nun knapp 4 Stunden Zeit, die wir natürlich mit frischen Dumplings und einem kühlen Bier zu vertreiben wissen.
    Read more

    Claudia Topar

    Oh ist das schön😊

    11/29/19Reply

    😍=Jana Haller

    11/29/19Reply
     
  • Nov29

    Tag 2 Metro zum Frame

    November 29 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 27 °C

    Vor dem Frühstück erst mal in den Pool, ist auf der 11.Etage.

    Nach dem Frühstück geht es mit dem Hotel-Shuttle-Bus erst zur Mall of Emirate. Von Dort mit der Metro vorbei am Burj Kalief und Museum of the Future zum Frame.

    Metro-Tagesticket 22AED = 5€
    Read more

  • Nov29

    Tag 2 The Creek

    November 29 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 26 °C

    Weiter geht es mit der Metro zum Creek und Souk.

    Hier haben wir eine sehr schöne Bootsfahrt gemacht. Hier ist der Kontrast zwischen Alt und Neu besonders sichtbar. Alte Holzboote, alte Lehmbauten neben Hochhäuser aller Art.Read more

  • Nov29

    Tag 2 Gold Souk

    November 29 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 25 °C

    Unser Boot lässt uns am Souk raus.

    Hier gib’s neben dem Gold Souk noch jede Menge andere Souk.
    Es schon beeindruckend wie viel Goldschmuck hier in den Läden ist. Ob der jemals alle verkauft wird?

    Wir irren noch etwas durch die Straßen, vom Parfüm Souk in den Gebrauchtwaren Souk, usw.

    Essen gibt es hier Indisch oder Pakistanisch.
    Wir entscheiden uns fürs zweite und es war super lecker, für 3 Personen incl Getränke haben wir umgerechnet 20€ bezahlt. Und der Junge, der uns bedient hat wusste mit dem Trinkgeld nichts anzufangen.

    Zurück zur Metro ging es dann durch den Spicy Souk.
    Read more

  • Day2

    Unbelievable - Upgrade to Business

    January 29, 2020 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 16 °C

    Flight from Frankfurt to Dubai was pretty smooth. The space in the A380 is impressive. I almost did not feel the take off in that big bird. Security check at Dubai Airport was super fast. Dubai airport is not very spectacular, the waiting areas outside the gates are nice though. Just got to the gate and then came the big surprise: I have been upgraded to Business Class. So now I am superexcited😁Read more

    Was es heute alles gibt .Gr.Ursula

    1/29/20Reply

    Michael die Freude steht dir im Gesicht geschrieben..

    1/29/20Reply

    Bin froh das du gut gelandet bist.Gruß von Ursula.

    1/31/20Reply
     
  • Day2

    Cultural Dinner und Ausklang

    March 23 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 24 °C

    Den Abschluss des Tages bildete das Cultural Dinner im SMCCU (Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum Centre for Cultural Understanding). Es gab ein all you can eat Buffet und nebenbei wurde 1,5 Stunden lang die Kultur in den Vereinigten Arabischen Emiraten erklärt. Es konnten Fragen gestellt werden und die Zeit verging wie im Flug. Wir waren eine sehr kleine Gruppe, nur zu viert. Das Buffet sah nach dem Essen noch fast gleich aus wie zu Beginn 😅
    Den Absacker tranken wir dann im Arabian Tea House bevor es mit der Metro wieder Richtung Hotel ging.
    Read more

    Konstantin Sawunow

    Einen Tee als Absacker?

    3/24/21Reply
    Vera Gruber

    Arabischer Kaffee 😉

    3/24/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Al Khabeesi