Satellite
Show on map
  • Day4

    Geirangerfjord

    August 20, 2019 in Norway ⋅ 🌧 10 °C

    Heute ist nun unser erster „richtiger“ Fjord dran. Und um alles mitzukriegen, geht es auch schon früh raus - frei war gestern 😁. Bereits 6.00 Uhr fahren wir in die Sulafjorden ein, zu denen auch der Geirangerfjord gehört, der und eine Wanderung oberhalb von Geiranger sind unser Ziel. Leider regnet es schon wieder, doch die Berge rundum sind einfach beeindruckend. Teilweise weit über 1.000 m hoch und mit Gletschern gekrönt, bilden sie ein tolles Panorama. Gegen 9.00 Uhr erreichen wir den Geirangerfjord und ganz langsam und leise fährt unser Kapitän das Schiff an den hohen Felswänden vorbei. An Backbord wollen wir die 7 Sisters sehen, 7 nebeneinanderliegende Wasserfälle und die Naturattraktion hier. Bis zu 300 m Fallhöhe haben sie und bei ausreichend Schnee im Winter oder Regen, auch genug Wasser. Der letzte Winter war schneearm und so verstecken sich vier Schwestern und nur drei sind deutlich zu sehen. Egal, die Kulisse ist toll und es gibt viele andere schöne Wasserfälle.
    Per Tenderboot geht es an Land und auch gleich rein in Bus 6 - heute ist Ausflugstag.
    Den kleinen Ort Geiranger können wir nur vom Bus aus betrachten, für einen Bummel ist keine Zeit. Ist aber nicht schlimm, denn der Ort ist total überlaufen. Heute haben hier drei Kreuzfahrtschiffe ihre Gäste ausgespuckt 😱- wie an fast allen Tagen im Sommer.
    Read more