Satellite
Show on map
  • Day3

    Tag 3/4: Tuguegarao & Tabuk

    January 11, 2017 on the Philippines ⋅ ⛅ 26 °C

    Tuguegarao hat einen winzigen Flughafen, an dem das Gepäckband (im Freien) schon das größte technische Wunder ist.
    Wir wurden von einem Freund von Otmar abgeholt und sind noch durch die Stadt gefahren, um einiges zu besorgen. Dabei haben wir rausgefunden, dass Massentourismus hier Fehlanzeige ist, sonst hätten die Leute uns nicht so ungeniert angestarrt. Und gefilmt. In Gruppen.

    Da haben wir auch unser erstes philippinisches Essen gegessen: Reis, Brühe (zum Trinken) und die verschiedensten Schweinefleisch Varianten.

    In Tabuk, eine Stunde von Tuguegarao entfernt, haben wir in einem süßen Hotel geschlafen und gegessen und sind am nächsten Tag von dort aus auf die Märkte gegangen, um Essen zu besorgen. Die Märkte waren eng, voll und das Fleisch hätten wir vielleicht nicht unbedingt gekauft, aber es war mega spannend!
    Um 10:45 sind wir dann los Richtung Tinglayan, unserer Bleibe für die nächsten Tage und Otmars und Isabells zweiter Heimat.
    Read more