Satellite
Show on map
  • Day55

    Erstes Bad im Schwarzen Meer

    September 19, 2019 in Turkey ⋅ ☀️ 24 °C

    Also müssen wir natürlich auch baden. Wir fahren im nächsten Ort an den Strand. Hier sind auch so hohe Wellen, aber die brechen schon früher, weil der Strand etwas geschützt liegt. So haben wir doch noch ein schönes Badeerlebnis an einem gruselig verlassenen Strand.

    Um mal wieder die Maut für Istanbul bezahlen zu können, brauchen wir so etwas wie eine Vignette. Die ausgewählte Post, die diese Karten verkauft, liegt mitten in einer Stadt ohne Parkmöglichkeiten. Gleich vor der Post kommt ein Mann auf uns zu, der schon lange in Deutschland gelebt hat. Er zeigt uns einen Parkplatz und hilft uns mit seinen Kontakten, dass wir in der überfüllten Postfiliale direkt dran sind. Dadurch sind wir 12 Personen und eine halbe Ewigkeit eher dran. Nach 5 Minuten ist alles geklärt. Anschließend lädt er uns zum Tee ein und wir bekommen Türkisch-Nachhilfe. Der Mann wohnt nun auch wieder in der Türkei, weil die Menschen hier herzlicher als in Deutschland sind.

    Um heute noch ein paar Kilometer zu schaffen, machen wir uns danach gleich wieder auf den Weg. Auf der Autobahn treffen wir dann eine Familie, die uns Brot schenkt. Das läuft so ab: beide Autos werden ein wenig langsamer, die Fenster gehen auf und mit einem Lachen werden die Brote rüber gereicht.
    Read more