Satellite
Show on map
  • Day116

    Ein Hostel zum Entspannen

    March 25, 2017 in Chile ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach der entspannten Busfahrt geht's mit der U Bahn gleich noch zu unserer letzten Unterkunft hier in Chile. In Santiago kennen wir uns nun schon super aus und finden uns in den Tunnels der Metro super zurecht.

    Wir kommen heute recht spät an und unser Ziel ist eigentlich nur noch das Bett. Olli verkocht noch die letzten Reste und zaubert daraus eine relativ neutral schmeckende Zwiebel-Reis-Suppe. Egal. Hauptsache etwas im Magen und nix weg geworfen. Alles was wir noch übrig haben ist eine halbe Gaskartusche die wir nicht mitnehmen können. Die lassen wir nun im Hostel, für die nächsten Abenteurer.

    Wir haben dadurch auch immer wieder kostenlose Gaskartuschen bekommen und können so wieder etwas zurück geben. Die Nacht wird sehr erholsam und das Frühstück ist auch ganz gut. Es gibt eine kleine Auswahl an Aufstrichen, dazu Brot und Eier, die man sich zubereiten kann wie man möchte. Super. Insgesamt ist das Hostel eine gute Adresse, wenn man es ruhig haben möchte. Kein Verkehr, nicht viele Menschen, perfekt für die letzte Nacht.

    Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen. Das letzte mal. Dann geht's auf zum Flieger. Mit dem letzten Geld was wir haben, können wir gerade noch den Shuttlebus bezahlen. Ansonsten haben wir alles ausgegeben. Gut kalkuliert. ;)

    Der Bus fährt direkt bis zum Terminal und da wir so früh dran sind, müssen wir auch nicht in einer Warteschlange stehen um das Gepäck aufzugeben.
    Read more