Satellite
  • Sep8

    Etappe 3: Povoa de Varzim - Esposende

    September 8, 2017 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

    Nach einem ausführlichen Frühstück, sind wir heute gegen 9:45 zu unserer dritten Etappe aufgebrochen. Nachdem wir die letzten Brotreste vom Frühstück an die Möwen verfüttert hatten, führte unser Weg wieder einige Kilometer (ca. 13 km) auf dem bekannten Holzweg direkt am Atlantik lang, und später durch eine öde ländliche Gegend mit Gemüsefeldern und unwegsamen Kopfsteinpflasterstraßen. Der sehr anstrengende Etappenabschnitt endete an einem der schönsten Strände den wir je gesehen haben. Dort machten wir zwischen den Dünen eine längere Pause um dann noch einmal die letzten 7 km in Angriff zu nehmen. Unser Weg endete in Esposende, dachten wir zumindest. Das mit sehr viel Liebe eingerichtete Hostel Eleven konnte uns leider keine Schlafplätze mehr zur Verfügung stellen, weshalb wir mit dem Taxi wieder 2,5 km zurück fahren mussten, um im Ort Fao in einer leider nicht ganz so gemütlichen Pilgerherberge unterzukommen. Den wieder sehr anstrengenden Tag beendeten wir mit einem leckeren Essen in einer coolen Tapas Bar direkt gegenüber unserer Unterkunft. Laufstrecke: 24 kmRead more