Satellite
Show on map
  • Day177

    FINALLY OFF TO SINGAPORE

    September 2, 2017 in Singapore ⋅ ⛅ 27 °C

    Am 31.August traten wir um 10:30 Uhr den 8 stündigen Flug zu unserem letzten Finalenstop an: Singapur, Malaysia 🇸🇬!

    Den vorletzten Abend in Sydney verbrachten wir zum Abschied mit Henry, Simon und Max und trafen uns in einem thailändischen Restaurant, in welchem die Jungs schon einige Male sehr überzeugt speisten und uns dementsprechend das leckere Essen nicht vorenthalten wollten. Und das stimmte, die eher müselige Fahrt zu dem Thailänder hat sich wirklich gelohnt und das Essen war köstlich 😍👍!
    Anschließend wollten wir den Abend am Opera House mit der eigentlich üblichen Lichtershow um 19:00 Uhr beenden, jedoch ließ diese vergebens auf einen warten, sodass wir uns von den Jungs wieder verabschiedeten. Henry werde ich wohl erst wieder in 6 Monaten sehen😢.
    Am letzten Tag nahmen wir uns noch einmal ein letztes mal die Schmutzwäsche vor und gingen abends wieder in ein Restaurant, welches sich in derselben Straße von unserem Hostel befindet und in dem wir vor ein paar Tagen schon mal essen gewesen waren 😊.

    Als wir nach dem anstrengenden Flug von über 8 Stunden endlich in Singapur angekommen sind, haben mir die dezenten 31°Grad den Rest gegeben. Die Fahrt in der U-Bahn zum Hostel war mit den vielen Passagieren, dem schweren Rucksack auf dem Rücken, der Hitze und der schweißgetränkten Luft echt nicht auszuhalten und das ein und andere Mal dachte ich echt, ich kippe um oder spucke 😷🙈.

    Endlich abends im Hostelzimmer angekommen, nahmen Michelle und ich zunächst eine kalte Dusche um uns zu akklimatisieren und begaben uns ins Nachtleben Singapurs 😍.
    Das Hostel ist mega zentral gelegen und befindet sich an einem Wasserkanal zwischen vielen Restaurantes und umgeben von riesigen Gebäuden und Towern. Zu dem hat man einen super Blick auf das berühmte Marina Bay Sans Hotel 😍.

    Wir spazierten an der Promenade entlang und begaben uns in eine Essensmeile eines Einkaufszentrum. Ich hatte überhaupt keine Lust auf etwas asiatisches, weshalb wir zu einem Burgerrestaurant gegangen sind. Der Nom nom Burger, welchen wir als einen vermeintlichen Hühnchenbürger bestellten, stellte sich als Tofuburger heraus 😂.
    Wir sind tatsächlich bei einem veganen Restaurant gelandet und ich habe zum ersten Mal vegan gegessen. Überraschenderweise hat es richtig gut geschmeckt 😍😍!

    Cheers Jana 🎉
    Read more