Satellite
Show on map
  • Day55

    Manuel Antonio Nationalpark

    December 11, 2019 in Costa Rica ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute haben wir uns mit Kevin und Ramona verabredet, um den Parque Nacional Manuel Antonio zu besuchen. Wir hatten ein bisschen Probleme und zu finden, da die Zwei mit dem Bus kamen und wir mit dem Auto und wir keinen Empfang hatten um zu telefonieren. Aber letztendlich haben wir uns gefunden. Vor dem Park waren viele "Guides", manche waren wirklich zertifiziert und andere wollten einen über den Tisch ziehen. Wir entschieden uns, keinen Guide zu nehmen und selbst nach Tieren zu suchen, was auch gut geklappt hat, da so viele Guides und Menschen in dem Park waren, dass man bei den anderen immer mit schauen konnten, was die entdeckt haben :D
    Wir haben viele Affen gesehen und sogar eine neue Art, die wir zuvor noch nicht gesehen hatten. Außerdem haben wir einen Ameisenbär, zwei Schlangen und sehr viele Vögel (u.a. ein Tukan), Krabben und Leguane gesehen.
    Wir waren ca. 5 Stunden unterwegs und machten zum Schluss noch eine Pause am Strand und badeten eine Runde im Meer. Es war wirklich ein sehr schöner Tag in einem sehr schönen Nationalpark mit tollen Stränden und tollen Aussichtsplätzen. Leider waren sehr viele andere Touristen vor Ort, jedoch verlief es sich gut.
    Zum Tagesabschluss, gingen wir in das Restaurant bei unserem Hotel um die Ecke. Zuerst hatten wir Probleme es zu finden und sind durch die Straßen geirrt. Jedoch hatten wir einen Gutschein von unserem Hotel für kostenlose Cocktails, was uns antrieb weiter zu suchen. Und es hat sich gelohnt weiter nach dem Congo Restaurant zu suchen. Nicht nur kostenlose Cocktails (eigentlich nur für Hotelbewohner, aber K&R haben auch jeweils einen bekommen), sondern auch super leckeres, authentisch costa-ricanisches Essen gab es.
    Nun hieß es Abschied nehmen, aber wir hatten uns fest vorgenommen uns in Deutschland bald wieder zu sehen.
    Read more