Satellite
Show on map
  • Day18

    Moorea

    September 11, 2018 in French Polynesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute morgen hieß es um 3:20 Uhr aufstehen weil unser Bus um 3:45 Uhr in Richtung Flughafen gestartet ist. Am Flughafen ging es heute deutlich schneller und es hat alles problemlos geklappt.
    Dieses Mal hat der Flug knapp über 4 Stunden gedauert und war überraschend angenehm in einem Flugzeug mit viel Beinfreiheit. Wir hatten vorher Bedenken da wir mit der kleinen Airline Air Tahiti geflogen sind. Heute haben wir dann die Datumsgrenze überquert. Also am 12.09.18 um 6Uhr gestartet in Auckland und am 11.09.18 um 12Uhr in Tahiti gelandet. Sehr verwirrend aber eigentlich gut weil so hoffentlich kein Jetlag aufkommt.
    Am Flughafen angekommen hat zuerst mal eine Dreimann Band gespielt und nach der sehr einfachen Grenzkontrolle die wir als Europäer auf der Überholspur mit den Einheimischen machen durften, wurden wir direkt in Empfang genommen. Blumenkette umgehängt, Idioten sicherer Plan für die kommenden 2 Wochen Südsee erhalten und dann ging es schon ab zum Transfer mit der Fähre nach Moorea. Wir wurden bis zum Hafen gebracht, dann zum richtigen Eingang gebracht, hatten also wieder keine Chance etwas falsch zu machen.
    Dieses Mal hat Aylin die Überfahrten gut überstanden. Sie ging auch nur 30 Minuten und es war eine extrem ruhige See. Danach ging es dann weiter zum Hotel, was auch in 10Minuten erledigt war.
    Im Hotel waren wir dann endgültig angekommen. Noch eine Blumenkette, kalte Getränke und wunderschöne Bungalows. Nach einem ersten Rundgang über die Anlage musste ich dann direkt einmal schnorcheln gehen, was eher ernüchternd war da wir mitten in einer großen Lagune liegen und deshalb hier auch wenig Korallen und Fische sind. Aber es waren doch schon einige zu sehen. Die erste Schnorcheltour ist schon gebucht und tauchen werde ich dann auch noch gehen.
    Heute Abend haben wir dann ein großes polynesisches Buffet genossen und danach waren noch 45 Minuten eine Maori Show angeschaut. Beeindruckend und mal wieder was ganz anderes.
    Die richtig schönen Bilder kommen noch wir haben schlichtweg vergessen welche zu machen.
    Read more