Familie auf Reise

Joined December 2018Living in: Berlin, Deutschland
  • Day54

    Wir geniessen Phi Phi

    Yesterday in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Wir sind heute nach dem Frühstück wieder zum Strand aufgebrochen. Theo ist einfach so begeistert von dem flachen Wasser. Wir Eltern konnten auch entspannen bis Thilo alles aufgemischt hat. Er sitzt wirklich keine Sekunde still, sondern ist nur aktiv und in Bewegung. Seit kurzem klettert er auf alles rauf, was ihm in den Weg kommt (gerne Sonnenliegen) und lässt sich waghalsig wieder runterrutschen... 😳 Mittagsschlaf haben wir heute alle zusammen gemacht - heute Abend wird nämlich in dem Open Air Kino von unserem Hotel der Film „Madagascar“ gezeigt und Theo und ich wollen hingehen. Da dieser erst 20 Uhr anfängt und Theo sonst zu der Zeit meist schon schläft, war heute ein Schläfchen Pflicht. Danach waren wir noch in unserem Hotelrestaurant essen. Die Meeresluft macht die Kinder scheinbar extrem hungrig. Was hier alle 2 Stunden gegessen wird ist echt unglaublich... 🙈 Ich bin mit Thilo dann nochmal kurz ins benachbarte Dorf, um Wasser und Windeln zu kaufen. Außerdem wollte ich eigentlich die von unserem Hotel für morgen angesetzte Wandertour zum Viewpoint der Insel buchen. Leider sind aber nicht genügend Interessenten zusammen gekommen. Nachdem ich im Dorf mit ein paar Leuten zu der Strecke gesprochen habe, werde ich morgen nach dem Frühstück alleine dahin aufbrechen - und hoffe dass mich die Affen und Schlangen in Ruhe lassen.🐒
    Vor dem Film bin ich mit Theo noch schnell in den erfrischenden Pool gesprungen. Und dann ging es schon los. Das Kino war für Theo ein großes Highlight. Er war sehr aufgeregt und konnte es kaum abwarten. Mit Popcorn und Kissen haben wir es uns dann auf den Sonnenliegen gemütlich gemacht und Meeresrauschen, Sternenhimmel und natürlich auch den Film genossen.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day53

    Ein Tag auf Phi Phi

    February 16 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Thilo war heute morgen sehr zeitig wach und hat dann auch noch Theo geweckt. 😏 Dafür wurden wir mit einem schönen Sonnenaufgang durch unser Fenster belohnt. Und dann ging es erst mal zum Frühstück. Das Buffet war sehr umfangreich und lecker! Was Thilo hier verdrückt, erstaunt mich jeden Morgen. 😳 Und dann sind wir erst mal alle zum Strand. Außer Thilo - der konnte im Zimmer schlafen, denn das Wifi-Babyphone funktioniert auch am Strand. Das Meer war gerade dabei sich zurück zu ziehen und legte zuerst tolle Sandbänke und später fast unsere komplette Bucht frei. So konnten wir sehr weit durch wenige Zentimeter hohes Wasser oder direkt auf dem Sandboden laufen. Wir haben natürlich auch viele Steine, Korallen, Fische und Krabben beobachten können. Theo hatte großen Spaß durch das flache Wasser zu rennen und wir haben eine Menge „Haizähne“ und „Dinosaurierknochen“ gefunden. 😉 Auf dem Weg zurück zu unserem Bungalow bin ich mit den Kids noch zum Marine Discovery Centre gegangen. Dieses liegt auf unserem Hotelgelände und setzt sich für den Schutz und den Erhalt des Meeresraumes um Phi Phi ein. Dazu gibt es viele interessante Informationen und ein Mini Aquarium. Dieses Center hat schon einige Riffhaie (idR von Fischern) gerettet und zurück in ihre natürliche Umgebung gebracht. Nach dem Mittagessen und der Schlafpause für Thilo sind wir alle in den großen Pool, der direkt vor unserem Bungalow ist. Da es hier wieder ganz flache Stellen gab, konnte Thilo hervorragend rumklettern und an meinen Händen durchs Wasser laufen. Danach habe ich mit ihm noch einen kleinen Spaziergang durch unsere Anlage gemacht. Diese ist sehr weitläufig und wunderschön angelegt. Es gibt auf der anderen Seite der Bucht noch einen riesigen Pool und einen kleinen Holz-Spielplatz. Vom ganzen Baden und Sandspielen waren wir heute erledigt und so sind wir alle recht zeitig ins Bett...Read more

  • Day52

    Auf nach Phi Phi Island

    February 15 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute war wieder Reisetag, denn es ging für uns weiter nach Ko Phi Phi. Die kleine Inselgruppe zwischen Phuket und Ko Lanta hat ihre Berühmtheit u.a. der Maya Bay zu verdanken. Hier wurde in traumhafter Kulisse der Film „The Beach“ gedreht.

    Doch zunächst ging es für uns mit dem Taxi zum Saladan Pier. Wir hatten uns für die Fähre von Petpailin entschieden, da die Rezessionen der anderen Anbieter noch schlechter waren. 🙈 Unsere Fähre und die nach Phuket sollten um 13:00 gehen. Die Wartezeit bis dahin haben wir uns mit Eis und Nudeln vertrieben. Das Pier wurde in der Zwischenzeit immer voller und die Leute ungeduldig. Es stellte sich raus, dass die eigentliche große Fähre kaputt ist und daher eine kleine verkehrt. Die von Phi Phi kommende Fähre sollte jedoch recht beladen sein und kann daher wegen den Wellen nicht so schnell fahren. Das waren gute Aussichten und Tims Laune im Keller. Unsere Fähre kam, legte jedoch nicht direkt am Pier an, sondern an einem dort liegenden Boot. Der Einstieg erfolgte dann also über das erste Boot in unseres. Alles kein Problem - aber mit 2 Kindern und viel Gepäck etwas anstrengend. 😅 Wir und alle Koffer haben es schlussendlich in die Fähre geschafft, außer Theos Trinkflasche. Die ist leider ins Wasser gefallen. 🙈 Die Fähre war alt aber zum Glück nicht überladen und Schwimmwesten waren auch vorhanden. Die Fahrt war wirklich sehr entspannt, kaum Wellengang sodass Tim im hinteren Teil des Bootes sogar ein Bierchen trinken konnte. Lediglich eine Klimaanlage wäre schön gewesen. 😉 Auf Phi Phi sind wir am Tonsai Pier angekommen. Hier erfolgte der Ausstieg sogar über zwei Boote. Da unser Resort nicht direkt am Pier liegt, mussten wir mit dem Longtail-Boot nochmal 20 Minuten zur Bucht vom Hotel fahren. Diese Fahrt war deutlich wackeliger und feuchter. Was die Kinder aber nicht störte, da beide eingeschlafen sind. Unser Phi Phi Island Village Resort liegt an der Ostküste der Insel in einer eigenen Bucht. Die Anlage hat viele kleine Bungalows. Wir haben einen sehr geräumigen mit Blick auf Pool und Meer bekommen. Den Nachmittag und Abend haben wir hier entspannt ausklingen lassen. Morgen werden wir alles erkunden.Read more

  • Day51

    Ko Lanta Old Town

    February 14 in Thailand ⋅ 🌬 27 °C

    Nach dem Frühstück sind Theo und ich gleich zum Strand und er hat wieder zwischen den Felsen seine Dinosaurierwelt aufgebaut und gespielt. Ich konnte auf der Liege etwas Sonne tanken. ☀️ Später haben wir mit Thilo und Tim zusammen vorne im flachen Meer gesessen und uns erfrischt und wunderschöne Muscheln gesammelt. Da es kaum Wellen gab, konnte Thilo sich auch im Wasser ganz alleine bewegen und hat es sehr genossen. Zwischendurch habe ich noch die letzte Wäsche zur Reinigung gebracht und unsere Tickets für die morgige Fährfahrt gekauft. Nach dem Mittagsschlaf von Thilo haben wir uns auf den Weg nach Ko Lanta Old Town gemacht. Dieses kleine Fischerdorf an der Ostküste der Insel bietet eine Vielzahl an Restaurant, Cafés und kleinen Läden. Hier werden aber nicht nur die typischen thailändischen Waren angeboten, sondern man kann hier auch Handgefertigte Produkte aus Holz, Keramik oder Leder finden. Wir haben ein paar schöne Dinge gefunden, um unsere Koffer weiter zu füllen. 😜 Und dann ging es wieder zurück ins Hotel. Die Kinder mussten sich dort noch etwas auspowern und haben mit dem neu erworbenen Ball gespielt. Dabei haben wir wieder den traumhaften Sonnenuntergang genossen. 🌅 An unserem letzten Abend hier auf Ko Lanta, haben Tim und ich wieder im Hotel gegessen - es ist aber auch wirklich sehr lecker 🙈 Und morgen geht es für uns dann schon wieder weiter zur nächsten Insel...Read more

  • Day50

    Und wieder Entspannung

    February 13 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Der heutige Tag bestand aus Dino-Spielen am Strand, Baden im Meer, frischen Obstshakes, Massagen mit Meeresrauschen, Kissenschlacht auf dem Bett, Kartoffelbrei für die Kinder, Cocktails für uns Eltern 😜, Thilo-Schläfchen, Dinos Baden auf dem Balkon, Hörbücher hören, Planschen im Pool, ganz viel an der Hand laufen für Thilo (bis mir der Rücken schmerzte), tollem Sonnenuntergang vom Balkon 🌅.... Und am Ende ein leckeres Abendessen mit Kerzen im Sand und danach ein Drink in den Hängenetzen der Bar - Wir feiern heute 8 Jahre T&J 💑Read more

  • Day49

    Ein entspannter Tag auf Ko Lanta

    February 12 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Unser Tag begann mit einer aufregenden Suche nach einem über Nacht verloren gegangen Dinosaurier von Theo. 🦖 Glücklicherweise ist dieser dann doch wieder aufgetaucht. 🙏🏼 Weiter ging es mit zu unserem leckeren Frühstück mit Blick aufs Meer. Nachdem Thilo noch etwas im Sand gespielt hat, ging es zurück in unser kühles Häuschen zum Vormittagsschläfchen. Ich habe währenddessen auf dem Balkon gechillt. 👌🏼 Und Tim und Theo - haben am Strand Höhlen für die Dinosaurier gesucht und gespielt. Später habe ich mal wieder 6kg Wäsche zur Reinigung abgegeben und war einkaufen - Reisealltag halt 😉 Die Kinder haben in der Zeit mit Tim Steine sortiert. Nach dem Mittagessen hat Tim sich eine Massage gegönnt und Theo und ich mussten die Dinosaurier auseinander bauen und vom Sand befreien. Am Nachmittag waren wir alle noch im Meer baden und dann sind die Kinder heute wieder ziemlich erledigt zeitig ins Bett gefallen. So konnten wir noch schön und entspannt im Hotelrestaurant essen. Jetzt lassen wir diesen dinoreichen Tag an unserer Bar mit Blick auf das Meer und die unzähligen Fischerboote ausklingen. 🦖Read more

  • Day48

    Hallo Ko Lanta

    February 11 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    Wir sind auf Ko Lanta angekommen! Wir hatten uns recht spontan gestern Nachmittag dann für den Transfer im privaten Minibus entschieden und dies war die richtige Entscheidung. Unser Fahrer war pünktlich um 9:30 am Hotel und hat uns dann in 2,5 Stunden auf die Insel gebracht. Die Kinder haben alles gut mitgemacht und sind mit Snacks bei Laune gehalten worden. 🙈 Unser Hotel Moonlight Exotic Bay Resort ist das komplette Gegenteil zu Ao Nang. Hier ist es sehr ruhig und entspannt. Die Hotelanlage ist sehr schön grün und liegt direkt am Strand. Wir haben ein kleines Häuschen auf dem Hügel mit einem fantastischen Blick aufs Meer 🌅 Nachdem Thilo in seinem süßen Babybett ein ausgedehntes Schläfchen gehalten hat und Theo und ich auf unserem Balkon Hörspiel gehört und mit Dinos gespielt haben, sind wir alle zum Strand. Theo wollte unbedingt Muscheln sammeln. Der Hotelstrand ist hier eingefügt in Felsen und Steine und übersät von Muscheln, kleinen Steinen und Korallenstücken. Das Meer fällt ganz flach ab, ist unglaublich warm und hat keine Wellen - perfekt für unsere beiden Kleinen. Hier spüren wir auch das erste Mal so richtig die Gezeiten. Als wir ankamen war Hochwasser, doch bis zum Abend zog sich das Wasser weit zurück und offenbarte weitere Felsen und Steine. Von unserem Zimmer aus haben wir einen wunderschönen Sonnenuntergang beobachten können. 🙏🏼 Die Kinder waren von alledem erledigt und sind zeitig ins Bett. Und Tim und ich haben uns dann noch in unsere Strandbar gesetzt, etwas gegessen und getrunken. Es ist schön hier und wir freuen uns auf die nächsten Tage.Read more

  • Day47

    Letzter Tag in Ao Nang

    February 10 in Thailand ⋅ ☀️ 32 °C

    Heute war unser letzter Tag in Ao Nang. Auch wenn wir ziemlich froh sind, diesen Massentourismus morgen in Richtung Ko Lanta zu verlassen, war das Hotel hier für unsere Kleinen genau das richtige. Beide hatten im Pool richtig Spaß und Thilo konnte selber seine Runden drehen. Und im Spielzimmer konnte richtig getobt und geklettert werden. Und heute ist Theo sogar für eine halbe Stunde alleine dort geblieben und hat Gipsfiguren bemalt. Diese sollen Geschenke für Oma und Michi werden. 😍Ansonsten haben wir nochmal unsere Vorräte an Babyessen und Windeln aufgefüllt. Und Tim hatte seine letzte Anprobe und kann heute Abend seine Sakkos und Hemden abholen.Read more

  • Day46

    Pool und Entspannung

    February 9 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Thilos Vormittagsschläfchen habe ich mit Theo für eine Runde im Kinderpool genutzt. Hier hat Theo versucht mit einem chinesischen Jungen Kontakt zu knüpfen. Tim musste anschließend zu seinem 1. Fitting und ist zum Schneider gelaufen. In der Zwischenzeit haben die Kinder im Zimmer gespielt und ich habe das Mittagessen vorbereitet. Nach dem Essen ging es für Theo und mich direkt ins Spielzimmer. Dort war es ziemlich voll und laut, aber Theo hatte seinen Spaß und wollte nicht gehen. Ich konnte ihn dann überzeugen, dass ich mal kurz vor die Tür gehe und etwas trinke. Und so habe ich mir eine Pina Colada bestellt und mich auf eine Liege vor dem Spielzimmer gelegt. Diese Entspannung hielt exakt 5 Minuten an. Dann kam Theo schon wieder zu mir gestürmt und wir sind in den großen Pool gegangen. Als Thilo wieder wach war, sind wir nochmal kurz in die Stadt raus gegangen. Tim wollte sich noch ein Shirt kaufen und am Ende waren wir alle erfolgreich. 🙈 Nach einem Thai-Pancake ging es wieder zurück ins Hotel.Read more

  • Day45

    Pool und Spielzimmer

    February 8 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Nachdem sich Theo nach dem Aufstehen einen Spaziergang zum großen Pool (Meer) gewünscht hat, sind wir nach dem Frühstück los gelaufen. Thilo konnte in der Trage schlafen und wir haben den Strand bestaunt. Der Ausblick auf viele kleine Inseln und riesige Felsen im Wasser ist atemberaubend, der Strand jedoch mehr als enttäuschend. Es gibt quasi keinen richtigen Sand zum Liegen und Baden kann man auch nicht, weil das Wasser komplett voll mit Booten (Longtail und Speedboat) ist. Naja ein paar Muscheln heben wir trotzdem finden können. Danach sind wir noch zu einem Schneider zur Stoffauswahl und Vermessung gegangen. Hier lässt Tim sich Sakkos und Hemden anfertigen. Und dann ging es schnell zurück ins Hotel, denn das Mittagessen für die Kinder musste noch vorbereitet werden. Nach so viel Pasta und Reis, kommt Kartoffelbrei mit Brokkoli immer gut bei beiden an. Während Thilos Mittagsschlaf konnte Theo sich mit Tim im Pool vergnügen. Ich bin mit Thilo dann nachgekommen. Der Kinderpool ist für beide wirklich toll. Thilo kann sogar darin stehen und dreht im Schwimmring ganz mutig seine Runden. Danach war ich mit beiden noch im Spielzimmer. Thilo ist hier natürlich wieder sehr beliebt und wurde von den Angestellten bespasst und umher getragen. So konnte ich mit Theo Fußball spielen. Abends sind wir alle ziemlich erledigt gewesen und zeitig ins Bett gefallen.Read more

Never miss updates of Familie auf Reise with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android