Satellite
Show on map
  • Day23

    Tag 10: Gators und Gross-Stadt

    September 15, 2016 in the United States ⋅ 🌙 27 °C

    Heute ging es bereits weiter nach Miami. Zuerst gingen wir jedoch noch in die Everglades um uns die Natur und Alligatoren anzuschauen. Angekommen im Gator Park spürten wir die noch wärmeren Temparaturen und die unglaublich hohe Luftfeuchtigkeit sofort. Dann ging es auch bereits mit einem Air Boat auf Erkundungstour. Bereits nach einer Minute kam uns ein Alligator entgegen. Danach gab unser Guide so richtig Gas bevor wir irgendwo im Nirgendwo nochmals Alligstoren zu sehen bekamen. Das Sumpfland (eigentlich ist es ja ein Fluss) ist wunderschön! Nach ca. 30 Minuten auf dem Wasser ging es zurück, wo wir noch eine Tiershow mit Skorpionen und natürlich Alligatoren zu sehen bekamen. Ebenfalls konnten wir einen jungen Alligatoren halten. Nun ging es zurück und rein in die Gross-Stadt Miami, genauer gesagt Miami Beach. Bevor wir unser neues Hotel beziehen konnten, kühlten wir unsere Köpfe am Ocean Drive mit einem Sorbet ab. Nun war es an der Zeit unser neues Zimmer zu beziehen und den Strand noch etwas unsicher zu machen. Der Beach ist wunderschön und das Wasser glasklar und Badewannen-warm! Für's Nachtessen ging es zurück an den Ocean Drive. Die berühmte Strasse mit all den Restaurants und Bars hat sich so schnell wie die Sonne untergeggangen ist ins Ausgeh-Viertel verwandelt. Überall Musik, Lichter und der Geruch von frischem Essen. Nach dem Nachtessen am "erst besten Ort" ging es noch in's legendäre Cleavelander Hotel oder besser Gesagt in den Pool-Bereich wo jeden Tag und Abend Party gemacht wird. Dieser Openair-Club ist auch typisch Miami. Laute Musik, überall Lichter und kühle Drinks. Dazu einen entertainer und tänzerinnen. Natürlich konnte man auch dort auf dutzenden Bildschirmen noch Football schauen. Nun sind wir zurück im Hotel und werden bald einschlafen. Morgen ist eine Sightseeing-Tour und ein erneuter Strand-Besuch geplant...more to come...Read more