Satellite
  • Day36

    Santa Barbara

    July 19, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir lassen uns langsam austrudeln...wir befinden uns auf der Zielgeraden, noch 280 km bis L.A. Schon in Big Sur haben wir die Reiseziele Revue passieren lassen, uns erzählt und in den Tagebüchern gezeigt, was wir an den verschiedensten Orten am Schönsten fanden, wo es besonders aufregend war, welche tollen Entdeckungen wir gemeinsam gemacht haben und worüber wir am meisten gestaunt haben. Es gab so viel zu sehen und zu erleben, dass wir nun merklich das Tempo rausnehmen, 4 Tage haben wir noch. Zum Glück!
    Bevor wir von Morro Bay aufbrechen, verstecken wir noch eine geheime Botschaft für die Super6 aka. Familie Hanekop, die heute hier auch eine Nacht campen werden. Sie wird bewacht von Stinky Pete, wird am Abend sogar gefunden und die 3 Beach-Aufträge können erfolgreich erledigt werden.
    Wir stoppen heute in Santa Barbara, um durch dieses hübsche Westcoast-Städchen zu bummeln. Wir laufen durch Straßen mit hübschen Häusern und blühenden Gärten, in denen Zitronen- und Limettenbäume stehen. In der State Street amüsieren wir uns in den Läden und shoppen Vans für alle. Beide Damen führen ihre neuen Schuhe direkt aus und beim Lunch können sie sich ein bisschen mit dem Kellner auf Englisch unterhalten. Das macht die beiden Fräuleins von Welt ganz schön stolz. Wir statten dem Eastbeach eine Stippvisite ab und Selma und Adele scheitern am Versuch, die Palmen zu zählen. Es sind leider zu viele! Wir wollen dann aber doch lieber direkt beim nächsten Campground an den Strand. Wir fahren noch bis zum Carpinteria State Beach, parken unsere Minna und bleiben bis uns der Hunger zurücktreibt am Strand. Gerade wollen wir los, da tauchen drei Delfine auf und schwimmen in schönsten Bögen am Strand vorbei. Genauso sollte dieser Tag enden!
    Read more