Satellite
Show on map
  • Day3

    Skitag 2

    March 19, 2018 in Austria ⋅ ☁️ -7 °C

    Als wir aufwachen schneit es und Adele ist sehr entzückt darüber, wie genau die großen Eiskristalle zu erkennen sind, die da sachte durch die eiskalte Morgenluft fallen. Heute lässt die Sonne sich nur kurz am Morgen blicken, während wir uns im Märchenwald einfahren. Es ist nämlich nur ein kurzer Fußmarsch bis zur Piste hinter der Hütte. Wir traversieren mit den Mädels dann von dort aus hinüber zum Dorflift und genießen diesen gemeinsamen Start in den Tag. Beide spuren als erste durch den Neuschnee und haben den Hang noch fast ganz für sich allein, ein Skiträumchen! Um 10 Uhr liefern wir die beiden Damen bei der Skilehrerin ab und fahren nach oben - hinein in die Waschküche. Dicke Wolken hängen so tief in den Hängen, dass wir kaum die Pistenbegrenzungen erkennen können. Richtung Gerlos findet sich dann aber eine super Strecke mit guter Sicht und wir naschen zweimal die Piste 40 runter, die wir kurioserweise wieder ganz für uns haben. Ansonsten müssen wir an diesem Tag das Tempo aufgrund der schlechten Sicht rausnehmen und uns mit Einkehrschwüngen bei Laune halten. Das klappt auch ganz gut. Es schneit unerlässlich weiter und die Kinder wollen nach einem kurzen Mittagstief dann doch nicht die Piste verlassen und fahren fröhlich ihren Skischulhang hinab, springen über einen ,richtig hohen‘ Buckel und sind beim Schleppliftfahren schon nach 2 Tagen sehr sicher geworden. Ihre Fortschritte sind unglaublich. Am Nachmittag kommen wir alle ziemlich platt in der Hütte an. Mit dem Bauch voller Maultaschen kuscheln wir uns ein und verzichten genüsslich auf den Fackellauf: faul sein ist wunderschön!Read more