Anja Jungmann

Joined April 2019
  • Day4

    3. Tag in Prag

    October 9 in Czech Republic ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute sind wir nach dem Frühstück bei schönem Sonnenschein mit der Straßenbahn in die Innenstadt gefahren. Wir wollten mit der kleinen Seilbahn auf den Petrin fahren. Leider war diese wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Also sind wir hoch gelaufen. Das war zwar etwas anstrengend, aber die Aussicht war super. Auf den Aussichtsturm sind wir auch rauf, 300 Stufen nach oben. Ein toller Blick über ganz Prag und weiter. Runterwärts sind wir Richtung Karlsbrücke durch verschiedene kleine Gassen und zwischen gab es eine kleine Kaffeepause. Wir waren in der Kirche des Prager Jesukindes, sind nochmal über die Karlsbrücke gelaufen und zum Rudolfium. Oft ging es durch kleine Gassen und hinter jeder Ecke entdecken wir neue und anders aussehene Häuser/ Hauswände. Sehr beeindruckend. Wir sind dann auch auf dem Platz der Republik gelandet. Da es anfing zu regnen, gab es im Shopping Center einen kleinen Bummel. Danach fuhren wir mit der U-Bahn in Richtung des Hotels. Abendessen gab es in einem urigen Restaurant mit typischen Gerichten. Lecker- Gulasch mit Knödeln. Gegen 21.00h waren wir kaputt und voll gefuttert im Hotel. Schrittzahl heute: 22000.😥😁Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day3

    2. Tag in Prag

    October 8 in Czech Republic ⋅ ⛅ 9 °C

    Nach einem interssanten Frühstück im Hotel haben wir uns auf den Weg zur U-Bahn gemacht. Mit der Bahn ging es zur Prager Burg. Dort haben wir uns die mächtige Kathedrale angesehen, waren im alten Schloss, in der Basilika und sind durch das "Goldene Gässchen" gelaufen. Die kleinen Häuschen mit den kleinen Türen und eingerichteten antiken Gewerken waren wirklich interessant. Dann sind wir weoter durch die Gassen zur Skt. Nikolaus Kirche gegangen und haben diese besichtigt. Danach gab es in einem Cafe Kaffee und Kuchen bzw. frische Waffeln. Weiter ging es zu Fuß und mit der Straßenbahn in die Innenstadt zum "Jungmann" Denkmal und etwas zum bummeln, z.B. im Candy mines. Leider hat es dann doller geregnet. Wir sind noch in Richtung des Nationalmuseum gegangen und haben eine Kleinigkeit zum Abendbrot gegessen. Danach ging es mit der Straßenbahn zurück zum Hotel. Es war ein langer erlebnisreicher und interessanter Tag mit vielen Eindrücken und ca. 16000 Schritten. 🤗Read more

  • Day2

    1. Tag in Prag

    October 7 in Czech Republic ⋅ ⛅ 8 °C

    Nach einem leckeren Frühstück in Dresden sind wir nach Prag gefahren. Das dauerte ca. 1,5 h. In unserem Hotel " Gloria" konnten wir gleich einchecken. Nach kurzer Pause sind wir Richtung Prager Fernsehturm, welcher nur knapp 15min. vom Hotel entfernt ist. Von oben hatte man einen tollen Blick auf Prag. Dann fuhren wir mit der U-Bahn in Richtung Karlsbrücke. Dort sind wir durch die Gassen geschlendert, über die Brücke gegangen und waren auch noch auf einem Turm, mit Blick über die Moldau und die City. Abendessen gab es in einem Restaurant, natürlich mit Knödeln. Im Dunklen sind wir dann mit U-Bahn und zu Fuß zum Hotel zurück. 21.15h waren wir im Zimmer.Read more

  • Day1

    Dresden

    October 6 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    Heute startet unser kleiner Kurzurlaub mit der Fahrt nach Dresden. Nach einem schönen Frühstück sind wir losgefahren und waren gegen 13.30h in unserem Hotel " Weltemühle". Danach ging es gleich weiter in die City. Dort waren wir am Zwinger mit Betty, Matti und Lisbeth verabredet. Im Hof vom Zwinger war ein Zelt aufgebaut. Darin fand als Zwinger X -perience eine 12min. Filmvorführung über die Jahrhunderthochzeit vor 30Jahren statt, auf einer 250°Leinwand. Danach sind wir durch die Stadt gelaufen zur Frauenkirche, vorbei an der Semperoper, dem Fürstenzug und entlang der Elbe. Bevor es hinauf ging, gab es erst mal Kaffee und Eis. Der Blick von der Frauenkirche über Dresden war toll. Weiter ging es durch die Innenstadt. Zum Abendessen kehrten wir gemeinsam bei "Hans im Glück " ein, einem tollen Burger-Restaurant. Danach ging es durch die beleuchtete Stadt zurück zum Auto und ins Hotel.Read more

  • Day17

    Rückfahrt

    July 21 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    In der letzten Nacht in Damüls hat es viel geregnet und auch gewittert. Selbst beim und nach dem Frühstück wurde das Wetter nicht besser. Also haben wir uns gegen 9.30h auf den Rückweg gemacht. Den ursprünglichen Plan, in Dornbirn noch eine Schluchtwanderung zu machen, mussten wir auf Grund des Wetters ausfallen lassen. Also sind wir Richtung Heimat gefahren. Zu Beginn eine ganze Weile auf der Landstraße. In Plauen haben wir eine Kaffeepause gemacht und waren dann gegen 20.30h zu Hause.Read more

  • Day16

    Walderlebnispfad und Füße kühlen

    July 20 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute früh sind Gordon, Dani und Silja nach Hause gefahren. Wir sind nach dem Frühstück kurz zum Spar und haben noch Kleinigkeiten eingekauft. Lara und Leoni waren in der Zeit im Indoorspielplatz. Danach ging es zum Walderlebnispfad nach Marul. Diesmal sind wir den ganzen Rundweg gelaufen, mit vielen Pausen an den den verschiedenen Stationen. Zum Abschluss gab es ein Eis. Auf dem Rückweg haben wir einen Abstecher nach Bad Rotenbrunnen gemacht. Dort war ein toller Bach, wo wir die Füße gekühlt haben und darin geplanscht haben. Auch ein toller Wasserfall war mit dabei. Nach dem Abendessen in der Fewo haben wir die Koffer gepackt.Read more

  • Day15

    Relaxen und Käse kaufen

    July 19 in Austria ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute morgen sind Leoni und ich nochmal mit Dani und Gordon zur Sennereibesichtigung gegangen. Wir haben diesmal auch leckeren Käse gekauft. Danach ging es wieder zur Fewo und wir haben die anderen aus den Betten geholt. Dann ging es gemeinsam mit dem Uga-Lift auf den Berg. Dort wurde ea sich in Liegestühlen gemütlich gemacht und Leoni hat auf dem Wasserspielplatz gespielt. Tum Mittag gab es endlich in der Elsen-Alp-Stube den heiß ersehnten Kaiserschmarrn. Danach ging es zu Fuß zur Talstation Uga-Lift zurück. Nach einer kleine Kaffeepause bin ich mit Dani nochmal zur Unterdamülser Alp gelaufen und wir haben Käse gekauft. Zum Relaxen ging es danach in die Sauna . Den Abend haben wir gemütlich ausklingen lassen. Leoni hat mit Luna und Aaron gespielt, Lara und Silja teilweise auch mit. Und irgendwann kamen dann die Eltern der beiden auch noch dazu.Read more

  • Day14

    Elsen- Alp und Kletterwald

    July 18 in Austria ⋅ ⛅ 12 °C

    Heute früh ging es mit allen erst mal zur Portla-Alp . Leider war wieder niemand da, um einen Stempel zu bekommen. Also sind wir mit Auto weiter zur Talstation Uga-Lift und sind nach oben gefahren. Dort wurde an der Elsen-Alp der vorletzte Stempel geholt. Nach kurzer Wanderung und Abfahrt per Lift sind wir zum Kletterwald. Dort wurden von Lara, Silja, Leoni und Anja drei bzw. vier verschiedene Parcours geklettert. Lara und Silja sind am Ende noch mit dem Flying Fox über die Schlucht geflogen und wieder zurück. Spannend! In der Touristen-Info haben wir unsere Wanderprämien abgeholt. Echt schick. Am Abend waren wir in der Sauna.Read more

  • Day13

    Blumenlehrpfad und Baden im Seewaldsee

    July 17 in Austria ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute vormittag sind wir mit allen nochmal in Faschina zur Bergstation gefahren. Dort gingen wir gemeinsam den Blumenlehrpfad. Von der Mittelstation fuhr uns der Sessellift wieder ins Tal. Weiter ging es wegen dem schönen Wetter in Richtung Seewaldsee. Vom Parkplatz aus war das aber ca. 40min. Fußweg. Am See konnten wir aber 2h baden und relaxen. Mit der kleinen Bimmelbahn gimg es zum Parkplatz zurück unf von da aus zur Fewo. Zum Abendessen waren wor in Au ( 20min. entfernt) mit einer anderen Familie vom Turnverein verabredet. Wir hatten einen gemütlichen geselligen Abend.Read more

  • Day12

    Ragazer Blanken 2051m

    July 16 in Austria ⋅ ⛅ 11 °C

    Heute sind wir mit der Seilbahn von der Talstation Ugalift zur Bergstation gefahren. Dort startete die Wanderung. Erste Station war die Ugaalpe. Von dort aus ging es in Richtung des Ragazer Blanken, ca.2h und dann bis zur Ragazalpe. Dort hat Leoni auf ihrer Sammelkarte dem letzten Stempel bekommen. Außerdem gab es für alle, so gegen 14.00h eine kleine Brotzeit. Nach der Erholungsphase sind wir zurück zur Talstation, die wir gegen 15.45h erreichten. Zum Erholen sind dann alle in die Sauna. Der Abend klang gemütlich aus, alle lagen 21.30h im Bett.Read more

Never miss updates of Anja Jungmann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android