Juli 2018
  • Day30

    eksie-perfeksie

    August 9, 2018 in Switzerland ⋅ 🌧 28 °C

    Südafrika hat uns einen gewaltigen Einblick in eine fremde Welt mit ihren herzlichen Menschen und der fantastischen Tierwelt gegeben. Und ja, meine Fahrweise war nicht immer optimal. Vielen, vielen Dank für eure Geduld.

    Sansibar war der wunderbare Abschluss einer Reise, bei der wir gemeinsam als Familie unterwegs waren. Es war eine super Sache all dies mit euch zu erleben.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day29

    Dar Es Salaam

    August 8, 2018, Indian Ocean ⋅ ⛅ 29 °C

    Wir werden in Paje von unserem Taxifahrer aus Zanzibar Down Town abgeholt und geniessen als VIP-Passagiere die Überfahrt mit dem Katamaran nach Dar es Salam. Den beiden Frauen gefällt mit der Zeit das heftige Schaukeln nicht mehr so gut. Bei der Ankunft fällt mir wieder das typische, geschäftige Treiben solcher Städte/Länder ins Auge.

    Sebastian mit seiner ruhigen und bestimmten Art verhandelt sehr erfolgreich mit einem Taxifahrer. Wir gelangen durch das Gewirr auf den Strassen sicher zum Julius Nyerere International Airport. Wir sind viel zu früh dran und darum sitzen wir herum, lesen, gamen oder schlafen.
    Read more

  • Day28

    Blue Lagoon

    August 7, 2018 in Tanzania ⋅ 🌙 28 °C

    Wiederum ein gemütlicher Tag für uns und für den Wind. Der säuselt nur so leicht durch die Gegend. Das ist für Kite Surfing ganz schlecht. Die beiden Sportler brauchen viel Geduld. Es wird richtig spät, aber es klappt dann doch noch mit dem Kitesurfen, juhuuuuuu.

    Monika und ich spazieren den laaangen Strand entlang und machen Fotos. Zum Znacht gehen wir zu einem kleinen Restaurant am Strand. Es ist mild und wir geniessen unser Essen bei Kerzenlicht.

    Ähem, natürlich nehmen wir nach dem Essen noch ein paar Drinks mit der Shötli-Weltmeisterin Anna-Sophia.
    Read more

  • Day27

    Kite Surfing

    August 6, 2018 in Tanzania ⋅ ⛅ 28 °C

    Der heutige Tag steht im Zeichen des Nichtstun von Monika und mir. Die Kinder sind fleißig am Lernen der Grundlagen des Kitesurfens. Der Strand und das Meer in Paje sind ideal für unsere beiden Anfänger. Morgen geht es dann so richtig aufs Board, das gibt dann noch ein paar lustige Fotos.

    Am Abend werden wir mal an die Hauptstrasse essen gehen. Es ist dort lokal und günstig. Aber auch ein wenig beängstigend, weil es schon etwas vor sieben dunkel ist. Es gibt selbstverständlich keine Strassenlampen. Die Wege sind steinig, verwinkelt, voller Autos und Menschen. Aber als Familie sind wir eine Einheit und haben keine Angst. Es ist auch hier ganz anders als bei uns und voller verschiedensten Eindrücke.
    Read more

  • Day25

    Ocean Blue

    August 4, 2018 in Tanzania ⋅ ☀️ 28 °C

    Nach einer zweistündigen Taxifahrt sind wir beim letzten Ort unserer Reise angekommen. Das Hotel besteht aus acht Bungalows. Alles ist übersichtlich, kompakt und gemütlich. Wir werden mit kalten Tüchlein und einem Hybiskusdrink empfangen. Die Zimmer sind richtig toll hergerichtet.

    Zwischen der Hotelanlage und dem Meer liegt nur der Strand mir dem superfeinen Sand. Diesmal passt alles.
    Read more

  • Day24

    Sunset Tour

    August 3, 2018 in Tanzania ⋅ ☀️ 28 °C

    Am späteren Nachmittag starten wir zur Sunset Tour. Es ist ein grosses Holzboot mit einem riesigen Dreiecksegel, wie es auch die Fischer verwenden (teilweise auch in einer kleineren Version). Vier Mann sind notwendig, um das Segel zu setzen. Dann schiepern wir nur mit der Kraft des Windes über das Meer. Das ist sehr eindrucksvoll und so geniessen wir die Zeit. Bei der Heimfahrt gibt es noch frische Bananen, Melonen und Orangen. Toll wars.Read more

  • Day23

    Game Fish Lodge

    August 2, 2018 in Tanzania ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir sind im Norden der Insel angekommen. Unsere Lodge habe ich mir schon etwas anders vorgestellt. Alles ist in die Jahre gekommen und sollte dringend aufgefrischt werden. Ich bin enttäuscht und kann mich gar nicht richtig erholen. Die Lodge liegt zwar richtig schön und das Zmorge ist tiptop. Die Besitzer sind auch sehr freundlich und wir bekommen die Taxifahrten zum Hauptstrand bezahlt. Aber trotzdem ...

    Die Straßen sind miserabel und für Mensch und Auto fast nicht zu bewältigen. Unser Taxifahrer erzählt viel, kommt aus Nungwe und ist sehr freundlich. Anna-Sophia genießt die Ruhe und sucht fleißig die Einsiedlerkrebse in ihren kleinen Muscheln.
    Read more

  • Day22

    Spice Farm

    August 1, 2018 in Tanzania ⋅ ☀️ 25 °C

    Wir verlassen Zanzibar Town und reisen mit unserem Taxifahren in den 1 1/2h entfernten Norden der Insel. Natürlich haben wir die Reise optimiert (hehe Sebastian) und unterwegs eine Gewürzfarm besucht. Wir erfahren viel und sehen unter anderem die Henna-Pflanze. Mister Butterfly erklimmt einen Kokonussbaum und singt den HelloJambo-Song. Wir erhalten diverse kleine Geschenke, die der zweite Guide gleich vor Ort macht. Richtig touristisch auch hier, aber wir sind ja nur einmal in Sansibar.Read more

  • Day21

    LUKMAAN

    July 31, 2018 in Tanzania ⋅ ☀️ 28 °C

    Die handwerklich einmaligen Türen sind Zeugen der vergangenen Zeit und tauchen auf unserem Spaziergang durch das Gassengewirr unvermittelt auf. Sebastian findet, wir hätten den Aufenthalt in dieser Stadt etwas kürzer halten sollen. Dies zu Gunsten eines zusätzlichen Tages in den Drakensbergen. Dies haben wir bei den Vorbereitungen nicht bedacht. Es ist nicht mehr zu ändern und muss schlussendlich ein kleines Detail am Rande der Reise bleiben.Read more

  • Day21

    Stone Town

    July 31, 2018 in Tanzania ⋅ ⛅ 25 °C

    Die verwinkelten Gassen in Stone Town mit den eindrücklichen Häusern (von einem Oman erbaut) sind leider am verfallen. Die Zanzibari haben dem historischen Wert zunächst keine grosse Bedeutung zugeordnet. Die damaligen Prunkzeit ist trotzdem in vielen Winkeln und Ecken geblieben. Seit Stone Town als Unesco Weltkulturerbe gilt, wird versucht, zu retten was noch zu retten ist. Aber ob das klappt?Read more