Satellite
  • Day26

    Vancouver

    October 6, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 12 °C

    Der erste Eindruck von Vancouver war für mich relativ neutral. Es sieht aus wie eine Großstadt, die so ist, wie jede andere auch. Da ich erstmal arbeiten muss, werde ich die nächsten Tage wohl noch nicht so viel mehr mitbekommen. Die Mädels haben uns in der Innenstadt abgesetzt. Wir haben uns von den beiden verabschiedet und sind mit unseren Backpacks in die Mall für freies WiFi. Von da aus gab es einen Bus, der bis zu unserer Unterkunft durchfährt. Unser Host ist total toll. Er wohnt in der Nähe vom Flughafen. Das ist leider ein bisschen außerhalb, aber es ist cool, so knapp über uns die Flugzeuge fliegen zu sehen. Laut ist es überraschenderweise nicht. Salah ist 35 und arbeitet in einem Hotel. Er wird die nächsten beiden Nächte nicht hier sein und erst gegen 9.30 a.m. oder 10.00 a.m. von Arbeit zurückkommen. Wir fühlen uns hier sehr wohl. Er hat uns jedem Badelatschen hingestellt, mit Namen dran. So süß! Und wir haben uns bei einer riesigen Obstportion, die er extra für uns gekauft hat, gut unterhalten. Er ist ein sehr offener, vertrauenswürdiger, ehrlicher Mensch, der gerne Spaß hat, viel reist und auch schon wieder einfach unglaublich großzügig und nett ist.😍 Schon wieder ein ziemlicher Glücksfang. Allerdings kann es sein, dass wir schon am Dienstag wieder gehen müssen, weil er eventuell einer Freundin aushelfen muss, die einen Schlafplatz braucht. Das wäre schon schade, weil wir gehofft hatten erstmal etwas rasten zu können. Er hat uns allerdings schon jetzt so viel gegeben (Wir konnten auch endlich mal wieder Wäsche waschen), dass wir ihm so oder so unglaublich dankbar sind.💖 Wir sind noch zum Supermarkt los und haben uns nach langem Rumgesuche nach einer besseren, aber preisgünstigen Alternative schließlich für Nudeln mit einer Käse-Tomatensauce entschieden. Ich freu mich schon drauf.🍝Read more