March - April 2017
  • Day19

    Gysyr in the Wai-O-Tapu Wonderland

    March 20, 2017 in New Zealand ⋅ 🌙 11 °C

    In dem Park herrscht schon mächtig viel Verkehr und einige Touristen (Asiaten) rennen panisch umher! Am Parkplatz erklärt man uns dass wir uns beeilen und vorher noch Tickets kaufen müssen! Wir haben wieder einmal Glück und können direkt vor dem Infozentrum parken. Ticket kaufen und los. Dann geht es los, der Gysier spuckt eine riesige Fontäne aus, spektakulär, aber ich glaube die haben da ein bisschen mit Waschmittel nachgeholfen! Naja, gelohnt hat es sich aber auf alle Fälle! Nach der Show machen wir uns direkt auf den Weg und was soll ich sagen, wir sind die ersten die vom Parkplatz runterfahren und auch die ersten die in den Park gehen. Super, so können wir die Wunder der Natur oder soll ich eher sagen die Entstehung der Erde relativ alleine studieren und jede Menge Fotos machen! Danach Strandpause an der Bay of Plenty und wir wollten uns ja auch noch Whantake anschauen. Das ist für die Maori ein mystischer Ort denn dort soll lt. der Sage das zweite Kanu der Maori angekommen sein. Weil die Bucht so schwer zu steuern war, da die Flussmündung parallel mit dem Meer verläuft, ist das Kanu wieder aufs offene Meer getrieben worden. Nur durch das beherzte Eingreifen der Häuptlingstochter haben es alle noch ans rettende Ufer geschafft. Der Häuptlingstochter ist auch eine Statue auf einem Fels in der Hafeneinfahrt gewidmet. Dort haben wir zu Abend gegessen und den Sonnenuntergang beobachtet.Read more

  • Day19

    Lake Taupo

    March 20, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Auf dem Weg nach Rotorua haben wir einen Zwischenstopp am Lake Taupo eingelegt!Der Lake Taupo ist ein sogenannter "Supervulkan", ähnlich dem Yellowstone in den USA. Er gehört zu den 3 größten Vulkanen 🌋 der Erde!Sein letzter Ausbruch ist der jüngste vor Sechsundzwanzigtausenfünfhundert Jahren😀🇳🇿Read more

  • Day19

    Forgotten World Highway

    March 20, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Wie es der Zufall so will oder besser unser Navi😀, haben wir eine schöne Route durch die Berge in Richtung Rotorua entdeckt!Wunderschöne Landschaft und einige Kilometer Schotterpiste!Am Wegesrand gab es nur Geisterdörfer und abgelegene Farmen.Hatte so'n bisschen was von wild wild West!ImHauptort Whangamomona leben noch gerade mal 40 Menschen! Alle 2Jahre gibt es hier ein großes Volksfest mit Kuhfladen-Weitwurf😂Read more

  • Day19

    Craters of the Moon

    March 20, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 18 °C

    Die Erde zischt und stinkt bei den Craters of the Moon!Unbeschreiblich wie sich das anfühlt, wenn man die Naturgewalten spürt!Heißer Dampf kommt überall aus der Erde und aus großen Löchern, die aussehen wie Mondkrater und ja, es riecht auch nach Schwefel! Eine Wahnsinns Kulisse! Wir schlendern durch den Park und können es kaum fassen mit welchem Druck der heiße Dampf aus der Erde schießt. Es kommt einem vor als würde es überall dampfen, zischen und brodeln! Nach 1 1/2 Stunden machen wir uns weiter zu unserem AirBnB in Rotorua! Ja wir haben mittlerweile an AirBnB Gefallen gefunden und bis jetzt war auch immer alles Top! Wir gehen Abend`s noch schön Steak und Lamm essen und freuen uns auf den nächsten TagRead more

  • Day18

    Beach at the Surfer-Highway 45

    March 19, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 25 °C

    Wir haben den Surf-Highway 45 erkundet und einige schöne Strände entdeckt! Relaxed - Sunday! Wir waren z.B an dem wunderschönen Strand in Opunake, der ist zar nicht ganz so einsam wie wir uns das gewünscht haben, aber er ist windgeschütz und wir können Wellenreiter beobachten und man kann gefahrlos ins Wasser, denn die Bucht ist sehr flach! Ich wage mich in die Wellen, es ist herrlich in der Brandung gegen die Wellen anzukämpfen und sich wieder zurückspülen zu lassen! Nach dieser Abkühlung machen wir uns weiter. Auf dem Weg kommen wir an unzähligen Kuhweiden und Bauernhöfen(Farmen) vorbei und auch jede Menge Milchtanker kommen uns entgegen. In Hawera gibt es einer der größten Molkereien der Welt, ca.14Mio Litern Milch werden dort täglich verarbeitet. Durch einem Tipp von Peter haben wir einen tollen Küstenabschnitt gefunden an dem wir auch Surfer beobachten und Bekanntschaft mit einem kleinen Hund machen! Es geht weiter nach Oakura, hier gibt es einen superlangen Strand und wir entdecken eine kleine Pizzeria. Nach dem Essen erleben wir den bisher besten Sonnenuntergang den wir jemals gesehen haben. Vielleicht liegt es auch irgendwie an NZ, denn hier ist ja alles irgendwie perfekter als anderswo! Nach einem Strandspaziergang und nachdem es jetzt ganz dunkel geworden ist machen wir uns auf den Rückweg!Read more

  • Day18

    By the Vulcano

    March 19, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 11 °C

    Wenn wir schon nicht den Mt.Cook gesehen haben, dann präsentiert sich der Mt.Taranaki in seiner ganzen Schönheit!☀️Noch ne kleine Wanderung zu den Dawson Falls und das alles nur 20min von unserem Beach-Chalet entfernt! Unbewusst haben wir wieder einmal eine Topgegend gebucht und wir beschließen auch sofort zwei Tage zu bleiben! Denn wir wollten eigentlich nur zum Mt Taranaki, aber als wir heute Morgen wach geworden sind, strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel und wir beschließen eine Strandtour zu machen. Aber zuerst geht es zum Mt.Taranaki und was soll ich sagen: wir hatten riesiges Glück, dass wir heute so frühzeitig losgekommen sind, denn wir können den Vulkan in seiner vollen Bracht bewundern! Es ist schon faszinierend wie er sich von der Landschaft abhebt! Rundherum sind sonst keine Berge zu sehen und es ist ein grandioses Bild, ich kann mich gar nicht mehr beruhigen. Wahnsinn! Nur eine kleine Wolke hat sich anscheinend an ihn drangehangen und je näher wir kommen um so größer und imposanter wird Er! Als wir bei dem Infozentrum ankommen, stehen wir staunend vor dem riesigen Vulkan, so etwas habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Wahnsinn und irgendwie zieht Er mich auch in den nächsten Stunden immer wieder in seinen Bann, man muß ständig zu dem Berg schauen!Read more

  • Day17

    A new day with a new luck

    March 18, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 32 °C

    Unser neues AirBnB liegt direkt an der Küste von Ohawe! Wir haben ein kleines Beach-Cottage gemietet, das erste Bild zeigt den Blick von unserer Terrasse! Hier beginnt der Surf-Highway 45 der Kiwi's! Es ist zwar sehr windig aber dafür romantisch schön! Fast so wie in Irland nur noch schöner!Read more

  • Day17

    Hop on hop of

    March 18, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 17 °C

    Unsere Hop on hop of-Tour zeigte uns Wellington von seiner schönsten Seite!Es gab soviel zu sehen und zu entdecken!Der krasse Gegensatz von alten und modernen Gebäuden hat auch seinen Charme!So viele unterschiedliche Menschen auf einmal haben wir so auch noch nicht erlebt!Heute war auch noch St.Patrick's Day und da waren die Irischen Pups am Abend brechend voll!🍺Read more

  • Day16

    On the top of Wellington

    March 17, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Am Viktoria Lookout hatten wir einen grandiosen Ausblick auf die 2 Buchten und den Hafen von Wellington! Die bebauten Hügel mit den Viktorianische Villen erinnern irgendwie an San Francisco!Obwohl wir da ja noch nicht waren!Natürlich haben wir auch die obligatorische Touristen-Tour mit der Cablecar-Bahn gemacht!Read more

  • Day15

    On the Ferry from Picton to Wellington

    March 16, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 19 °C

    Etwas schwermütig verlassen wir den Hafen von Picton!Es war wirklich eine unbeschreibliche Erfahrung hier auf der Südinsel! Auf zu neuen Abenteuern auf der Nordinsel!Wir freuen uns das alles erleben zu dürfen!Read more