Satellite
  • Day22

    Zugerlebnisse

    March 9, 2020 in India ⋅ ⛅ 30 °C

    Abschließend kann man zu Ooty und dem Hostel mit vielen netten Menschen nur sagen, dass es sehr schön war trotz der ein oder anderen stressigen Situation :)) Gestern waren wir noch am Ooty Lake und danach auf dem Markt welcher auch ein Erlebnis für sich war. Zwischen Hühnern die schon halb tot in Käfigen eingepfercht waren und dann mitten im Gang geschlachtet wurden und dem bereits bekannten Bild/Geruch des Fischmarktes wurde ich in meinem Vegetarier-Dasein nochmal bestätigt. Die Bereiche mit Obst, Gemüse und allem anderen was einem in den Sinn kommen könnte waren dagegen dann nochmal ästhetischer und farbenfroher. Heute sind wir nach einem sehr leckeren, authentischen und günstigem Essen in den Toy Train gestiegen. Der Blick auf dem Nationalpark mit Teeplantagen, Wasserfällen und mehr war wieder super schön, nur die Fahrgeschwindigkeit war irritierend (Philly: "ich würd mich als Schaffner schämen so langsam zu fahren") Kontrastprogramm haben wir jetzt im Zug nach Coimbatore, der mit ordentlich Tempo und vor allem Gehupe nach dem Motto "weg da, jetzt komme ich" Richtung nächster Großstadt düst.Read more