Satellite
  • Day313

    Meziadin junction

    June 13, 2020 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    Als wir grade beim Frühstück auf dem Zeltplatz saßen, parkte ein Polizeiauto neben uns. Noch mit Banane im Mund wurde mir mitgeteilt, dass wir hier nicht sein dürften und meine Personalien wurden aufgenommen. Das ganze Nass Valley war für Touristen geschlossen und sie patrouillierten, um dies sicher zu stellen. Wir bekamen einen Platzverweis und hatten eine Std um weiter zu fahren. Also packten wir ein und trauten uns nicht es nochmal zu riskieren zurück zu den Lava Feldern zu fahren.
    Als ich zähneputzend auf der Straße stand, entdeckte ich ca 200m entfernt einen Schwarzbären im Straßengraben, der gemütlich ein paar Blumen mampfte.
    Wir nahmen die Abkürzung über die von Google als Nisga'a Highway bezeichne Straße zum Highway 37. Die Straße war alles andere als ein Highway. Ein Schild beschrieb sie als Wildnisstraße, die mit Vorsicht zu genießen sei und so holperten wir über 30 km den schlaglochübersähten Kiesweg entlang. Wir sahen noch einen weiteren Schwarzbären mitten auf dem Weg und zwei weitere auf dem Highway nach meziadin junction.
    Meziadin junction besteht auf einer Tankstelle, zu der ein großes Holzhaus gehört und ein paar kleinen Bungalows, in denen man theoretisch übernachten kann. Ansonsten ist die Hauptattraktion die Kreuzung, an der man sich entscheiden muss, ob man nach Westen oder Norden möchte.
    Wir wärmten uns den Rest Suppe auf und machten uns dann auf die Suche nach einem Platz zum bleiben. Wir sahen uns den riesigen provincial park, am meziadin lake an, fuhren jedoch weiter, da man bezahlen hätte müssen und machten schließlich auf der einzigen abgelegenen Straße zu einer Müllhalde halt.
    Read more