Satellite
  • Day69

    Pirates of the Caribbean

    December 9, 2014 in Panama ⋅ ☀️ 22 °C

    Nur ein Tag später und doch ein ziemlicher Szenenwechsel von Peru nach Panama:

    Und endlich musste ich nicht mehr alleine Reisen! Okay, obwohl ich zugegebenermaßen nicht einen einzigen Tag wirklich allein unterwegs war, hat es irrsinnig gut getan mit Martin mal wieder ein vertrautes Gesicht zu sehen!

    Nachdem ich in den frühen Morgenstunden erst in Panama City gelandet war, sind wir gegen Mittag dann direkt in das ehemalige Piratenstädtchen Portobelo aufgebrochen. Gegen die Geschichte dieses Orts kam uns unsere deutsche Geschichte schon echt langweilig vor! Jack Sparrow hat uns auf dem Weg begleitet ?

    Wen es interessiert hier mal ein Kurzfassung Historie (Quelle:Wikipedia ?):

    Die Bucht, an der die Stadt heute liegt, wurde bereits am 2. November 1502 von Christoph Kolumbus während seiner vierten Reise entdeckt und als puerto bello (katalanisch: porto belo, deutsch: schöner Hafen) beschrieben. Der Hafen wurde schon vor der offiziellen Gründung rege benutzt. Eine der beiden Linien der spanischen Silberflotte segelte ab 1561 jeden August von Spanien zu diesem Hafen, an dem die Camino Real de Castilla de Oro endete. Dies lockte immer wieder Piraten zu Angriffen auf den Hafen. 1596 starb der englische Freibeuter Francis Drake noch vor der offiziellen Gründung der Stadt an Fieber, während er versuchte den Hafen zu erobern und zu plündern.

    Die Stadt wurde schließlich 1597 gegründet und zu Ehren von König Philipp II. (Spanien) San Felipe de Portobelo genannt. Im Juli 1668 eroberte der Freibeuter Henry Morgan die Stadt durch einen Angriff von der Landseite aus. Nachdem er die Bewohner beraubt hatte, erpresste er mit der Drohung, die Stadt niederzubrennen, von den spanischen Behörden in Panama noch ein beträchtliches Lösegeld, ehe er und seine Männer wieder davonsegelten. Einen weiteren Eroberungsversuch unternahm der Pirat William Parker im Jahr 1601.

    Im ersten Jahr des War of Jenkins’ Ear um die spanische Vormachtstellung im westindischen Raum, also die Karibik, zerstörten die Briten unter Führung von Edward Vernon am 20. November 1739 alle spanischen Militäreinrichtungen von Portobelo und eroberten damit eine der wichtigsten Zwischenstationen der spanischen Silberflotte.
    Read more