Februar - März 2019
  • Day15

    Istanbul, Türkei

    March 5, 2019 in Turkey ⋅ ⛅ 10 °C

    Da der Luftraum über Pakistan wegen der Eskalierung mit Indien gesperrt war, ging der Rückflug nach einer längeren Odysse über Bahrain mit Umsteigen in Istanbul zurück nach München.

    Hase und Ritter on tour

    Öha, wie bist Du denn hingeflogen, auch mit Turkish Airlines?

    3/5/19Reply
    Monika Strohmayer

    ...richtig..mit turkish Airline...jeweils Hin- und Rückflug mit Umsteigen in Istanbul...

    3/5/19Reply
     
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Kathmandu

    March 4, 2019 in Nepal ⋅ ☀️ 21 °C

    Impressionen aus Nepal....
    Bild 6: Hier werden Körbe mit den notwendigen Tempelgaben angeboten.

    Hase und Ritter on tour

    Danke, daß wir Dir hier auf dieser Reise folgen durften. Das war alles sehr beeindruckend!

    3/5/19Reply
    Monika Strohmayer

    ...ich freue mich immer, wenn ihr teilhabt...Nepal ist ein vielseitiges Land mit unterschiedlichen Kulturen und Traditionen....es hat auch mir seinen Menschen wirklich viel zu bieten...

    3/5/19Reply
     
  • Day13

    Kathmandu

    March 3, 2019 in Nepal ⋅ ⛅ 17 °C

    Bild 1: Tor zum Narayanhiti Palace oder Narayanhiti Durbar ist ein Palast in Kathmandu, der lange Zeit als Wohnsitz und Hauptarbeitsplatz des amtierenden Monarchen des Königreichs Nepal diente. In der Hauptstadt von Kathmandu gelegen, war der Palast das Zentrum für staatliche Anlässe und königliche Gastfreundschaft. 
    Bild 2 und 3: Hier demonstrieren Lehrer für ein höheres Gehalt. Die Polizei sichert mit Bambusschlagstöcken den Platz.
    Read more

  • Day13

    Bhaktapur

    March 3, 2019 in Nepal ⋅ ⛅ 13 °C

    Die Einwohner von Bhaktapur gehören ethnisch zu den Newar und zeichnen sich durch einen hohen Anteil von 60 Prozent an Bauern der Jyapu-Kaste aus. Die Bewohner sind zu fast 90 Prozent Hindus und zu zehn Prozent Buddhisten. Vom 14. Jahrhundert bis zur zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts war Bhaktapur Hauptstadt des Malla-Reiches. Aus dieser Zeit stammen viele der 172 Tempelanlagen, der 32 künstlichen Teiche und der mit Holzreliefs verzierten Wohnhäuser. Zwar verursachte ein großes Erdbeben 1934 viele Schäden an den Gebäuden, doch konnten diese wieder so instand gesetzt werden, dass Bhaktapurs architektonisches Erbe bereits seit 1979 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Aufgrund des Erdbebens vom 25. April 2015 starben in der Altstadt etwa 200 Menschen beim Einsturz vieler kleinerer Gebäude und zweier großer Tempel auf dem zentralen Thaumadi Tole.
    Bild 1 und 2: Stupa
    Bild 3:Töpfermarkt
    Bild 5: Goldenes Tor
    Bild 5: Brunnen „Nag Pokhari“ im Königspalast
    Read more

  • Day13

    Bhaktapur

    March 3, 2019 in Nepal ⋅ 🌫 10 °C

     Das Bild der Stadt wird bestimmt von der Landwirtschaft, der Töpferkunst und besonders von einer lebendigen traditionellen Musikerszene. Wegen seiner über 150 Musik- und 100 Kulturgruppen wird Bhaktapur als Hauptstadt der darstellenden Künste Nepals bezeichnet.Read more

  • Day13

    Bhaktapur am Morgen

    March 3, 2019 in Nepal ⋅ 🌫 9 °C

    Bild 3: Im Jahr 1987 entschied die Bundesregierung, dem Staat Nepal im Allgemeinen und der Stadt Bhaktapur im Besonderen ein Geschenk zu machen: die komplette Sanierung eines Altstadttempels. 1992 weihte der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl den restaurierten Palast persönlich ein. Eine steinerne Gedenktafel in deutscher Sprache erinnert noch heute an diese gute deutsche Tat.
    Bild 6: hinduistischen Glückssymbol
    Read more

  • Day12

    Bhaktapur

    March 2, 2019 in Nepal ⋅ ⛅ 16 °C

    Bhaktapur oder Khwopa ist neben Kathmandu und Lalitpur mit über 81.000 Einwohnern die dritte und kleinste der Königsstädte des Kathmandutals in Nepal. Bhaktapur liegt am Fluss Hanumante Khola und wie Kathmandu an einer alten Handelsroute nach Tibet, was für den Reichtum der Stadt verantwortlich war.
    Bild 1 und 2: Hintergrund der Langtang Himal
    Bhaktapur liegt in der Mittelgebirgsregion, am Südrand des Himalayagebirges im Kathmandutal. 
    Bild 3: Pfauenfenster
    Bild 4:Taumadhi Platz
    Bild 5: Duttatraya
    Read more

  • Day12

    Panauti

    March 2, 2019 in Nepal ⋅ ⛅ 11 °C

    Die Bewohner sind zu einem großen Teil Newari, was sich im Stadtbild stark widerspiegelt: mehrstufige Pagodentempel, geschnitzte Holzfenster und Türen sowie die allgemein mittelalterliche Stadtstruktur mit ihren engen Gassen.
    Panauti ist für Interessierte der newarischen Kultur auf jeden Fall einen Besuch wert, gerade weil es im noch wenig unkontrolliertes Bauen von modernen Gebäuden gab. Die Hauptsehenswürdigkeit ist der Indreshwar Mahadev Mandir (Tempel).
    Read more

  • Day12

    Panauti

    March 2, 2019 in Nepal ⋅ ⛅ 10 °C

    Hier findet gerade eine Reinigungsaktion der Dorfbewohner statt, um die heiligen Flüsse Roshi und Pungamati vom Dreck zu befreien.