Satellite
Show on map
  • Day92

    Welcome back to the red centre!

    June 13, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach meiner 13-stündigen Busfahrt von Perth aus bin ich gestern Abend endlich in meiner neuen Bleibe für die nächsten 3 Monate ca. angekommen. Hallo Meekatharra! Mitten im Outback, eine "Stadt" (ja, es ist eine Stadt!) mit 750 Einwohnern, laut Google. Und ich bin jetzt eine davon! Ich habe hier für die nächsten Wochen einen Job in einem Roadhouse. Als ich gestern angekommen bin, wars schon dunkel. Eine andere Backpackerin, die auch dort arbeitet, hat mir alles gezeigt und mich zu meinem Zimmer gebracht. Ich war total geflasht! Ist zwar in sonem Container, aber ich habe ein Queen Size Bed, ein eigenes kleines Bad mit Klo und Dusche, einen Fernseher, eine Air Con, einen Kühlschrank, einen Schreibtisch und nen "Kleiderschrank". Ich denke hier lässt es sich aushalten! Die Unterkunft bekomme ich, zusammen mit dem Essen, für 100$ in der Woche. Was echt super gut ist, wenn man überlegt, dass man für ein Hostel sonst ja schon 200$ die Woche zahlt. Und dann noch das Essen! Die 25$, die ich die Stunde verdiene, kann ich also fast komplett sparen. Deswegen bin ich hauptsächlich ins Outback gegangen für einen Job.

    Am nächsten Tag ging es dann um 7 Uhr direkt los. Housekeeping! Zusammen mit Lea, die mir gestern mein Zimmer gezeigt hat und übrigens gestern auch ihren ersten Tag hatte, und einer anderen Backpackerin, die hier arbeitet, haben wir die Zimmer der Gäste, die ausgecheckt sind also geputzt, gewischt, das Bett neu bezogen und die Wäsche gewaschen. Nach 5 h hatte ich dann auch schon wieder Feierabend. Habe dann erstmal die ganzen Papiere ausgefüllt für das Arbeitsverhältnis und ein Pläuschchen mit der Chefin gehalten. Ich kann mich bei allem bedienen, was es hier gibt im Shop. Es gibt einige Kühlschränke und Gefrierfächer, die alle bis oben hin gefüllt sind und ich kann mir kochen, was ich möchte oder einfach die fertigen Pommes und co essen. Wenn irgendwas fehlen sollte, kann ich das einfach auf die Einkaufsliste schreiben, sogar wenn ich Kirschen oder so ein Extra haben möchte! Easy!!

    Das Roadhouse hatte ich mir allerdings irgendwie größer vorgestellt. Gut, das ganze Gelände ist ziemlich groß, mit einigen von diesen Containern und zusätzlich noch voll viel Platz für Camper und so, aber das "Restaurant" (oder eher Imbiss) ist ziemlich überschaubar. Was ich aber absolut nicht schlimm finde!
    Read more