Satellite
Show on map
  • Day132

    Halbzeit rum! / BABYKÄNGURU

    July 23, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Kaum zu glauben, dass ich schon 6 Wochen hier bin. Sogar nichtmal mehr ganz 4 Wochen habe ich noch vor mir, bis es mit dem Bus zurück nach Perth geht. Meinen Flug von Perth nach Cairns habe ich mittlerweile auch gebucht, für die gleiche Nacht, in der ich mit dem Bus ankomme. So spare ich mir eine Nacht im Hostel. Uuuuund ein Auto für den nächsten Trip ist auch schon gemietet, yes! Die super beliebte Ostküste wird dann unsicher gemacht!

    Bin dann aber auch wohl froh, wenn ich Meeka verlassen kann. Ich mein, so schlecht ist es echt nicht, haben einige gute Nächte (oder Abende, wenn der Pub mal wieder um 10/11 Uhr schließt) im Pub verbracht, Abschiedspartys auf dem Balkon des Pubs gefeiert, die Sonne im Park genossen, das Fitnessstudio ausgenutzt und mehr oder weniger viel gearbeitet. Aber man ist so oft im Shop, halt auch in der Freizeit, dass man irgendwie gar nicht mal so richtig abschalten kann. Wenn man dann da ist, bedient man auch nochmal schnell einen Kunden, auch wenn man eigentlich nur Frühstück machen wollte. Oder man nimmt nochmal eben die Wäsche von der Leine. Und mit viel mehr als Arbeit verbinde ich Meeka auch nicht wirklich. Aber wie Lea (auf dem Foto) immer so schön sagt: "Don't forget, we're living the dream!" ehh, ja. Überall Frittierfett, die Klamotten stinken, und Toiletten putzen ist total der Traum. Würde ich alles bezahlt bekommen, was ich hier den ganzen Tag mache, müsste ich viiiiiel mehr verdienen. Aber was solls, 4 Wochen noch! Die Zeit ist absehbar und man hat ja was, auf dass man sich freuen kann!

    Nachdem Vlad übrigens vor ca. 2 Wochen gegangen ist, haben wir eine neue Kollegin bekommen. Sami, genau wie Karina auch aus Argentinien. Sami und Karina kennen sich aus Cairns durch gemeinsame Freunde. Und bald kommt Michelle auch schon aus dem Urlaub wieder und bringt scheinbar ihre Partnerin mit, die dann auch hier arbeiten wird. Wie das dann laufen soll, weiß ich auch noch nicht, dann sind wir einfach 8 Leute! Viel zu viele... Für ein paar Tage waren wir sogar mal nur zu dritt. Gut, das war auch super anstrengend, weil noch eine Beerdigung an dem Wochenende war, alle Zimmer waren ausgebucht und wir haben 3x so viel Umsatz gemacht wie sonst. Das hieß für uns Doppelschichten und Chaos pur. Aber wenigstens hatten wir da mal genug Stunden! Auch wenn wir schon "nur" zu sechst sind komme ich nie an die 40 Stunden (die mit eigentlich versprochen wurden). Aber 10 Tage nach Michelles Ankunft werde ich ja auch schon wieder gehen. Und Kerri, Karina und Lea gehen wahrscheinlich genau zur gleichen Zeit.

    Gestern Abend als ich am arbeiten war, kam Karina in den Shop und meinte "Maria, ich muss dir was zeigen. Jetzt sofort!". Ich dachte schon ich hätte wieder was falsch gemacht... Dann nimmt sie mich aber mit nach draußen und tadaaaa... Alle sitzen draußen versammelt vor ihrem Caravan, mit einem BABYKÄNGURU im Arm!!! Ohhh mein Gott, das war so klein und süß und verkuschelt! Die Überraschung war mal mehr als gelungen! Einer der Minenarbeiter, der jetzt schon länger und immer mal wieder auf unserem Caravanpark übernachtet, hat es mitgebracht. Extra für uns! Hier gibt es scheinbar jemanden in der Stadt, der die kleinen Tierchen wieder aufpeppelt, wenn sie ihre Mama verloren haben oder sowas. Ich hätte den kleinen am liebsten eingepackt und mitgenommen!! Australien pur. :-)
    Read more