Satellite
  • Day229

    Spanish Fort - Letzter Abend

    August 17, 2017 in the United States ⋅ 🌙 28 °C

    Zum Abschluss der Zeit bei David in Spanish Fort haben wir die Kollegen zum BBQ und Poolabend eingeladen. Wir sind zwar am Ende gar nicht mehr im Pool gewesen, aber durch mehrere Poolbesuche am Nachmittag war es dann abends gar nicht so schlimm.

    Bereits am Nachmittag haben wir beide einen Kartoffelsalat vorbereitet, Nachos mit Dipp bereitgestellt, grüne Salate gemacht, Getränke kaltgestellt und so weiter. Das ganze Programm. Am Abend vorher war ja schon Rasenmähen angesagt.

    Abends trudelten dann Leo, Markus und später Mark ein. Julia, Julia, Caroline und David und David waren natürlich auch dabei. Wir haben unter dem Sternenhimmel auf der beleuchteten Terrasse mit kaltem Bier und guter Musik geschnackt und gegrillt und sind später mit allen zusammen zum Essen rein. Leo hatte noch eine gute Flasche Rum mit, die natürlich auch gemeinschaftlich probiert wurde.

    Wir quatschten bis spät in die Nacht. 3 Deutsche, ein Ami mit nicaraguischen Wurzeln, ein Italo-Ami plus Frau und Tochter und ein Rumäne. Das ist doch mal eine gute Zusammensetzung. 4 Jahre nachdem David das erste Mal einen Fuß in Markus Büro gesetzt hat, trifft man sich zum Grillen am anderen Ende der Welt. Perfekt. Besonders unsere Oamaru-Messi-Story und die Geschichte aus Cambridge kamen gut an.

    Weiterhin war ein Pauli Trikot das bevorzugte Outfit. Die Jungs aus Alabama sind halt schon öfter in Hamburg gewesen und entsprechend ausgestattet.

    Und wie Zuhause auch, denkt man vorher, dass das Essen nicht reichen wird, doch hinterher hat man noch die Hälfte über. Wir hatten jedenfalls am nächsten Morgen noch einen Burger. Lecker war es!

    Übrigens, noch ein kleiner Tier-Zusatz: Julia hat die Tage ein Gürteltier gesehen. Zwar am Rande des Highways und tot, aber ein Gürteltier. Und heute als David für einige Minuten im Haus war, um Futter zu organisieren, ist ein grüner Kolibri im affentempo an Julia vorbei geflogen und hat im Garten einige Blüten abgecheckt. War klar, dass sich David sowas entgehen lässt. Der hat sich nach der frohen Botschaft mal wieder gefreut, fast so sehr wie damals mit dem Orca, direkt neben dem Boot, als er auf Klo war.
    Read more