Joined September 2018 Message
  • Day144

    That's the end

    January 14 in Sweden ⋅ 🌬 1 °C

    Oh je, was eine Tag. 🙉 Heute morgen habe ich meine letzte Klausur in Genetics II geschrieben. Danach ging es zurück zu meinem Zimmer und schnell den Rest zusammen packen und putzen, denn um 14 Uhr musst der Schlüssel abgegeben werden. Jaa meine Woche bestand hauptsächlich aus lernen, packen und putzen.
    Mein Gepäck habe ich den Tag über bei einer Freundin untergebracht. Dann ging für einen Spaziergang in die Stadt, um den Sonnenuntergang anzuschauen und danach zu einer letzten Fika Pause in die Uni. Fast alle sind gekommen und man konnte noch ein wenig Zeit verbringen, bevor es dann zum Abschied überging. 😥
    Um 19 Uhr ging es dann noch mit den Leuten aus meiner Uni Hamburg in der Stadt lecker essen. Und dann wurde es Zeit für mich zum Bahnhof zu laufen, um meinen Zug um 21:14 Uhr zu bekommen.

    So that's it, nach 144 Tagen Schweden sitze ich jetzt im Zug mit all meinen Sachen, bereit für 24 Stunden Rückreise. 😥
    Verlassen werde ich Umeå mit einem Koffer voller, vielen super tollen Menschen die ich kennen lernen durft und hoffentlich auch noch in Kontakt bleibe und einer Menge neuen Erfahrungen und Abenteuern die ich in Schweden erleben durfte.
    Ich fahre zurück nach Hause mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Denn bekanntlich öffnet sich dort eine neue Tür, wo eine andere sich schließt. Und das neue Abenteuer wartet schon in Hamburg auf mich. Der Umzug in eine gemeinsame Wohnung mit Carsten und der vorher anstehenden Renovierung. So let's do that! 💪☺️
    Read more

  • Day144

    Ausblick aus dem Fenster

    January 14 in Sweden ⋅ 🌬 0 °C

    Ich habe versucht, seit der Ankunft am 25.08.21 jeden Tag gegen Mittag ein Foto aus meinem Zimmerfenster zu machen. Und ich muss sagen wow, man kann die Veränderung der Umgebung sehr gut sehen. 🙉
    Aber schaut selbst! ☺️
    Read more

  • Day103

    Ein schöner Urlaub geht zuende

    December 4, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ -9 °C

    Am Donnerstag (02.12) sind wir Nachmittags wieder in Umeå angekommen und haben das Wohnmobil ausgeräumt und von innen gereinigt. Danach gab es dann Abendessen von MAX (quasi das schwedische McDonald's, nur besser). 😁
    Gestern (Freitag) haben wir dann das Wohnmobil zu 9 Uhr zum Vermieter gebracht. Da der Standort aber ein wenig außerhalb liegt, fahren hier sehr selten die Busse und für ein Taxi waren wir zu geizig (auf dem Hinweg hat es uns 40 Euro gekostet). Also sind wir ne Stunde durch den Tiefschnee gestapft und haben noch ein paare Tiere vom Land getroffen. Die Ziegen hatten einen ganz schön gruseligen Blick drauf, direkt in die Seele. 😂
    Naja irgendwann waren wir dann aber doch zuhause, haben gechillt und sind dann zu 18 Uhr zum Eishockey Spiel gefahren. Das war super spannend und am Ende stand es 2:2. Beim Eishockey muss allerdings immer jemand gewinnen also ging es mit 3 statt 5 Spielern pro Team auf dem Eis weiter. Wer als erstes ein Tor macht hat gewinnt. Natürlich haben die Björklöven gewonnen. 😊
    Heute sind wir zum Västerbottens Museum gefahren, denn dort ist dieses Wochenende Weihnachtsmarkt. Das war super schön, aber auch echt kalt (nein, nach - 30 Grad ist man nicht abgehärtet). Es waren ganz viele Stände mit selbst angefertigten Sachen und nationalen Lebensmitteln, leider kein Glühwein. Ich habe sogar mein Wichtelgeschenk gefunden. 😁
    Durchgefrohren ging es nach einem Rundgang wieder zurück, um jetzt noch den letzten gemeinsamen Abend zu genießen. Morgen geht's zurück für Carsten, ins warme Deutschland. 😥
    Read more

  • Day100

    Abisko/Kungsleden

    December 1, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ -15 °C

    Heute haben wir mal etwas länger geschlafen, um nach dem Frühstück in das Nachbardorf Abisko zu fahren. Hier liegt der schöne Abisko Nationalpark mit dem Fluss Kungsleden. Durch den ganzen Schnee und das schnell schwinden Tageslicht, konnten wir keine große Wanderung machen. Allerdings sind wir eine Stunde lang am Kungsleden entlang gelaufen. An vielen Stellen war er eingefroren und hat einen intensiv blauen Farbton hervorgezaubert. Eine wunderschöne Landschaft die unter der dicken Schneeschicht zu schlafen scheint und im Frühjahr und Sommer wahrscheinlich noch viel viel schöner ist.
    Wir werden wieder kommen! ☺️
    Read more

  • Day99

    Björkliden/Northern lights 💚

    November 30, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ -19 °C

    Es war nicht ganz so einfach einen Platz auf diesem Campingplatz zu buchen. Nach ein wenig Rumfahrerei und Telefoniererei hat es dann aber doch geklappt. Wieder einmal alleine auf dem Campingplatz. 😅
    Nachdem wir zu Abend gegessen hatten, zeigte meine Aurora App hohe Chancen an die Polarlichter zu sehen. Also fünf Schichten Klamotten an und ab nach draußen, um das Licht der Laternen zu verlassen und den dunklen, klaren Himmel richtig sehen zu können. Und tatsächlich, die Polarlichter tanzten für uns den schönsten Tanz vor dem atemberaubenden Sternenhimmel. 😍 So wunderschön und in rot und grünen Farben. Sowas muss man einfach erleben, denn Fotos geben dieses faszinierende Spektakel überhaupt nicht wieder. 🙉
    Völlig erfroren, weil man durch die Farben von der Kälte abgelengt war, liegen wir jetzt im Bett und warmen uns auf. Mal schauen wie die Landschaft morgen früh um hellen aussieht.
    Read more

    Birgit Lammers

    Auf welchem Planeten seid ihr denn gelandet? So etwas gibt es doch nur in Märchen. Soo wunderschön.

    12/12/21Reply
    Antonia B

    😍😍😍😍 Wahnsinn... 🥰

    12/20/21Reply
     
  • Day99

    Kiruna

    November 30, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ -20 °C

    Während der Fahrt nach Kiruna ist es dunkel geworden. Wir haben bei der Touristeninformation geparkt und uns eine Karte der Stadt besorgt. Groß ist die Stadt nicht und viel los war auch nicht. Also sind wir nur ein wenig durch die Straßen geschlendert und haben eine Weihnachtskugelwand gefunden. Außerdem gab es einen Winterspielplatz mit Eisrutsche (Vorsicht glatt) und wir haben den schwedischen Winterrollator entdeckt. In ein paar Geschäften waren wir auch und haben uns mit einer weiteren Kuscheldecke und dicken Stricksocken eingedeckt. 🧦

    Jetzt geht's noch weiter bis Abisko, wo wir hoffentlich heute Nacht die Polarlichter sehen. ☺️
    Read more

  • Day99

    Nutti Sami Siida

    November 30, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ -19 °C

    Im Outdoor Museum Nutti Sami Siida hält man nicht nur eine Rentierlänge Abstand während Corona, sondern lernt auch noch eine Menge über die Samen. Das indogene Urvolk lebt seit hunderten von Jahren in den nördlichen Skandinavischen Bereichen. Sie haben viele interessante Traditionen und waren und sind auch immer noch super an das Leben in der Kälte angepasst. Ihr Hauptberuf war zu jeder Zeit die Zucht von Rentieren und das Wandern mit der Herde während des Jahres.
    Somit war ganz klar, dass das Highlight des Museums die Rentiere sind. 🦌
    Die Inhaber des Museums züchten noch immer Rentiere und halten sie immernoch wild in Wäldern der Berge. Jedoch dürfen immer ein paar (es wird immer mal gewechselt) in dem großen Auslaufgehege am Museum verweilen und deren Lieblingsleckerei von den Besuchern erhalten. Die Rentiere sind nicht scheu und natürlich super futtergierig, was bei dem großen Geweih schon sehr respektabel ist. Man durft in das Gehege zum füttern und natürlich hat man direkt gemerkt welches Rentier von den Vieren das Sagen hatte und sich immer schön vorgedrängelt hat.
    Dadurch, dass das Museum draußen ist sind wird bei der Kälte immer wieder durchgefroren, denn beim Schilder lesen und Rentiere füttern bewegt man sich ja nicht all zu viel. Gut, dass das Haupthaus ein gemütliches Café mit offener Feuerstelle hatte. Dort sind wir immer mal wieder eingekehrt, um unsere Füße wieder aufzutauen.

    Die Sonne geht schon wieder unter also machen wir uns jetzt auf den Weg nach Abisko, mit einem kleinen Zwischenstop in Kiruna.
    Read more

  • Day99

    Camp Alta

    November 30, 2021 in Sweden ⋅ ☁️ -21 °C

    Um 17:30 Uhr sind wir gestern im Camp Alta angekommen. Ein schöner Campingplatz mit Bungalows an einem See. Nachdem wir unseren Stellplatz gebucht und gegessen hatten haben wir uns der schwimmenden Sauna gewidmet. Im Sommer schwimmt sie im See und ist über einen Steg erreichbar. Bei den jetzigen Temperaturen ist der See allerdings zugefroren und man läuft über die dicke Eisschicht zur Sauna. In der Sauna sind zwei Öfen, um sie mit Feuerholz auf Temperatur zu bringen. Das Verrückte war, dass in mitten der Sauna ein Loch im Holzboden ist, um sich im Eiswasser des Sees zu erfrischen. Ich habe mich nicht getraut, aber Carsten ist natürlich ins Wasser gesprungen. 🥶 Mir reichte da dann doch der Barfußspaziergang auf dem Eis. Entspannt ging es dann nach ein paar Saunagängen ins Bett um eingekuschelt noch einen Film zu schauen.
    Heute Morgen haben wir dann ein paar Fotos vom Campingplatz und der Sauna gemacht, um dann weiter zur einem Outdoor Museum über die Sami zu fahren.
    Read more

    Birgit Lammers

    Sauna in Lappland hört sich sehr gut an. Ins Eiswasser wäre ich auch nicht gesprungen.🙈

    12/7/21Reply
     
  • Day98

    Stora Sjöfallets/Vietas

    November 29, 2021 in Sweden ⋅ 🌙 -19 °C

    Heute morgen sind wir aufgestanden und wie immer waren wir die einzigen Gäste auf dem Campingplatz. Nach dem Frühstück haben wir wieder unsere fünf Schichten Kleidung angezogen und sind raus in die Kälte. Nur ein paar Gehminuten von unserem Wohnmobil kam man an den unteren See des Akkajaure Stausees. Von dort konnte man die wunderschönen Umgebung in der wir uns befanden bewundern. 😍 So still und kalt und schön. Und wiedermal zeigt sich, dass man traumhafte Landschaften auf Fotos nicht so gut wiedergeben kann, wie sie in real sind. Man bekommt aber trotzdem einen guten Eindruck. ☺️
    Nachdem wir es einige Zeit in der Kälte ausgehalten haben ging es schnell zurück zum Wohnmobil zum auftauen. 🥶
    Danach sind wir noch ein kleines Stück weiter in der Nationalpark bis zu zwei kleinen eingefroren Wasserfällen gefahren.
    Auch dort haben wir uns auf dem Wohnmobil getraut und haben uns ein wenig umgeschaut. Dann hieß es aber wieder einsteigen, denn wir wollten ja den Weg zurück auch noch im hellen genießen.
    Am Wegesrand haben wir dann noch ein vereiste Felswand entdeckt mit super langen Eiszapfen. Kurz vor der Ausfahrt auf dem Nationalpark überraschten uns dann noch zwei Rentiere auf der Straße. Gut das Carsten sie gleich entdeckt hat, denn einen Wildunfall kann man nun wirklich nicht gebrauchen.
    Nun geht es weiter Richtung Kiruna. Mal schauen wo wir heute Nacht landen.
    Read more

  • Day97

    -31 Grad über Tag ❄️

    November 28, 2021 in Sweden ⋅ ⛅ -22 °C

    Heute haben wir ein bisschen länger geschlafen und sind dann gegen Mittag los gefahren. Nachdem das Wohnmobil keuchend angesprungen ist und wir feststellen mussten das unser Aidblue eingefroren (alles kein Wunder bei - 31 Grad) ging es ersteinmal zum Tanken. Danach sollte unser Ziel der Muddus Nationalpark sein. Allerdings ging es bei der Zufahrt ziemlich steil runter und es lag viel Schnee. Die Straße runder fahren wäre gegangen, aber beim hoch fahren stecken zu bleiben wollten wir bei den Temperaturen lieber nicht riskieren. Also gings weiter und bei einem riesen Stausee mit Stromkraftwerk hielten wir kurz an und trauten uns raus. Bei der Kälte hält man es allerdings wirklich nicht lange aus, selbst mit 5 Schichten Klamotten nicht. 😅
    Schnell ins warme Auto und weiter in den Stora Sjöfallets Nationalpark. Zum Glück gab einen Campingplatz der uns Strom zum heizen für nicht Nacht liefern konnte. 10 Grad im Wohnmobil sind bei den Außentemperaturen schon fast warm. 🙉
    Da wir im Dunkeln in den Nationalpark rein gefahren sind, sind wir schon sehr gespannt wie die Umgebung morgen im hellen aussieht. Jetzt aber erstmal einkuscheln und schlafen. 😴
    Read more

    Birgit Lammers

    Ich friere schon beim Lesen. 31 Minus - unvorstellbar.😳

    12/7/21Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android