Satellite
Show on map
  • Day10

    Stock und Hut...

    May 4, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 4 °C

    Lea-Lein
    ging allein
    in die weite Welt hinein.
    Stock und Hut
    steh‘n ihr gut.
    Ist gar wohl gemut.

    Die Betonung liegt hier auf der Zeile: „Stock und Hut steh‘n ihr gut“, wie man auch der Überschrift entnehmen kann. Wieso ich dieses bekannte Gedicht zitiere, mögen sich wohl einige von euch fragen. Weil‘s passt!
    Ich bin so dankbar, dass ich die Wanderstöcke (und den Sonnenhut) habe, da ich dadurch so viel Energie spare!
    Und ich will jetzt wirklich nicht eingebildet klingen...

    ...

    ...ABER
    so viele Leute haben hier Wanderstöcke und wissen einfach nicht damit umzugehen!! 🤦🏻‍♀️
    Manche benutzen nur Einen, also eine einseitige, schiefe Stütze, die vollkommen sinnlos ist, außer man hat eine ebenfalls einseitige Einschränkung (was aber eigentlich niemand hat).
    Viel schlimmer sind aber die Leute, die ihre Stöcke entweder in einem bestimmten 3- oder 4-Schritt-Rhythmus verwenden und somit immer ein paar Schritte auslassen
    Oder
    Die Leute, die damit irgendwelche Tänzchen aufführen und ihre Stöcke mal 3m entfernt von einem aufsetzen, mal links hinten, dann im Bogen rechts schräg-vorne 💃🕺

    Dies ist anscheinend auch einigen anderen aufgefallen, denn ich bekomme tatsächlich häufig Komplimente dafür (von Wanderstockläufern die‘s selbst nicht drauf haben oder von wandeestocklosen Läufern), dass ich ja so exzellent mit deinen Stöcken umzugehen wisse. Mich hat tatsächlich schon jemand darauf angesprochen, ob ich denn nicht in einem Wanderstock-Kurs/-Training-/Club zurück zuhause wäre und dadurch die Kunst des Wanderstockgebrauchs gelernt habe.
    Ähm ja... neeeee. Skifahrern vielleicht, wenn das zählt ⛷ oder vielleicht hat mich auch das Essen mit Stäbchen im asiatischen Bereich darauf vorbereitet 🥢😅
    Read more