Juli 2019
  • Day10

    Zu Hause

    August 2, 2019 in Germany ⋅ 🌧 14 °C

    Wir sind wieder gut zu Hause angekommen.😊🏡

    Es war eine wunderschöne Reise. Durch die langen Autofahrten etwas anstrengend aber es hat sich auf jedenfall gelohnt. Insgesamt sind wir 7054 km gefahren.
    Wie immer hatte man viel zu viel Gepäck mit uns hat die Hälften nicht angezogen, aber grade bei einer rundreise in Norwegwn (wo es vorher hieß, dass sich das Wetter von jetzt auf gleich anständig ändert) haben wir nicht mit 10 Tagen durchgehend Sonnenschein und 25-32°C gerechnet 🤦🏼‍♀️😄

    Die Rundreise selbst lief ohne Pronleme. Die Hotels waren durch "der Tour" bereits alle bezahlt und gebucht. Auch der Ablauf mit dem Mietwagen war super einfach

    Ein kleiner Minuspunkt: Bei dieser vorgefertigten Tour fanden wir, dass die Hotels keine gute Lage hatten. Wir mussten immer erst einiges an Kilometern fahren, bis wir zu einer Attraktion kamen. Grade weil wir auf das Wandern zu bestimmten Punkten auswahren, war uns die Anreise von teilweise 3 h extra bis zu einem bestimmten Ort einfach zu weit . Wir hätten es besser gefunden, wenn die Hotels nahe bei den Hauptsehenswürdigkeiten gelegen hätten uns die Wege bis zum Hotel ( egal ob vor bzw. nach zb. Einer Wanderung, nicht mehr so weit gewesen wären. Am blödsten war allerdings, dass das Hotel in Dragsvik, indem wir 2 Nächte verbracht haben, so richtig blöd lag. Die Akteaktionen waren super weit weg und somit fühlte sich der zweite Tag ziemlich verschenkt an 😓

    Ein kleiner Fehler von uns war es, grade am Anfang jeden Tag essen zu gehen. Wir haben.leider erst zu spät bemerkt dass wir in fast jedem Hotel einen Wasserkocher haben und hätten schon von Anfang eher auf Fertigrägerichte gehen sollen. Somit haben wir echt sehr viel Geld für essen ausgegeben, was nicht hätte sein müssen

    Alles in allem war es aber eine super schöne Reise und eine tolle Erfahrung so eine Rundreisen zu machen.
    Am besten hat uns die Nord-Westliche Ecke gefallen und wir wären super gerne noch weiter in den Norden vorgedrungen. Das nehmen wir uns auf jedenfall vor, sollten wir nochmal einen Urlaub in Norwegen planen 😊🇧🇻

    Zu Hause haben uns noch zwei kleine Überraschungen erwartet😍
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day10

    Oslo

    August 2, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 22 °C

    Da wir noch so viel Zeithm hatten, sind wir noch bis nach Oslo ins Zentrum gefahren und haben uns da ein wenig umgeschaut.
    Wir sind durch die Akershus Festung, zum Rathaus und zurück über den Foot Court "Vippa" gelaufen. (Haben aber nichts gegessen)
    Es war auch heute wieder soooo.. warm. Wir wollenden einfach wieder zurück ins Auto.😅🚗
    Read more

  • Day10

    Tag 10. Gjøvik - Flughafen

    August 2, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 19 °C

    Der letzte Tag ist angebrochen. Wir sind jetzt los in Richtung Flughafen/Oslo. Wir lassen uns mal überraschen, ob wir unterwegs noch ein paar schöne Orte finden 😊

    Nachdem wir gestern im Hotel ankamen, gab es erstmal Waffeln und Kaffee for free😍☕
    Und ab 18 Uhr gab es sogar Fischburger 🐟, Salat🥗 und Backofenkartoffeln🥔 um sonst, somit hatten wir uns das Abendessen geparrt 👍
    Im Anschluss sind wir noch ne kleine Runde durch Gjøvik spaziert und haben uns so gegen 10 Uhr nochmal dazu entschlossen auf Elchjagt zu gehen 😁 leider ohne Erfolg 🤦🏼‍♀️🦌😅
    Read more

  • Day9

    NORSK ELGSENTER EVENSTAD

    August 1, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 23 °C

    Wir konnten nicht in Norwegen gewesen sein, ohne einen Elch gesehen zu haben 🦌 deswegen haben wir extra einen Umweg gekommen um in einem Elchcenter vorbeizufahren. 😅

    Wahnsinn wie groß diese Tiere sind ... wie Kamele 🐫Read more

  • Day9

    Elch-Koloss

    August 1, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 20 °C

    Der größte Elch der Welt

    Der 10,1 Meter hohe Elch-Koloss aus poliertem Stahl übertrifft den bisherigen Rekordhalter “Mac the Moose” in Kanada um 30 Zentimeter und ist damit die neue Attraktion des ostnorwegischen ØsterdaleRead more

  • Day9

    Tag 9. Oppdal - Gjøvik

    August 1, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 15 °C

    Nach einem super guten Frühstück und mal richtig gutem Kaffee😍☕ geht es sograde weiter in Richtung Gjøvik, unserer letzten übernachtungsstation in Norwegen😓
    Wir haben wieder nur Sonnenschein und jetzt schon 15 °C 🌞
    Ich befürchte auch habe mir meine gelbe Regenracke ganz um sonst gekaufet 🤦🏼‍♀️
    Read more

  • Day8

    Tag 8. Åndalsnes - Oppdal

    July 31, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    Und wieder eine lange Autofahrt die auf und wartet...🚗
    Heute ging es von Åndalsnes über die Atlantikstraße, durch Kristiansund mach Oppdal.
    2 Mal sind wir durch 3-6 km lange Tunnel gefahren, die durch das Meer führten.
    In Kristiandsund sind wir ein wenig spaziert, haben uns den Ort selber aber spektakulärer vorgestellt. Immerhin hat Tobias hier, das erste Mal, Elchwurst probiert 😅

    Seid wir in Norwegen angekommen sind sieht man überall die "Vorsicht Elche" Schilder ... ABER KEINE ELCHE😭
    Nicht einen einzigen Elch oder vielleicht mal einen Hirsch haben wir gesehen. Und morgen ist schon unter letzter Tag ... danach geht es nur noch zurück nach Oslo.
    Naja vielleicht haben wir ja noch Glück. Die Hoffnung stirbt zuletzt 😉🦌
    Read more

  • Day7

    Rampestreken

    July 30, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 20 °C

    So, wieder im Hotel angekommen geht es nur noch fix unter die Dusche und ab ins Bett 😴
    Wie fast schon erwartet hat sich unser eigentlicher Plan doch wieder geändert. Der Mardalsfossen wäre leider zu weit gewesen um in heute abend noch abzulaufen. Aus dem Grunde haben wir uns dazu entschlossen hier in Åndalsnes noch auf die Rampestreken zu steigen. Was einfach viel anstrengender war als gedacht 😅 es ging nur strack bergauf, durch den Wald und über große Felsbrocken, aber es hat sich gelohnt. Die Aussicht war super schön und im Nachhinein ist man doch froh dass man es gemacht hat 💪😊Read more

  • Day7

    Tag 6. Dragsvik - Geirangerfjord

    July 30, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 24 °C

    Die erste Etappe des heutigen Tages haben wir geschafft. Wir wollten uns den Geirangerfjord angucken. Wie schon erwartet ist er wirklich sehr schön anzugucken 😊🏞 Allerdings ist dort so viel los und alles voller Touristen, dass wir uns schnell dazu entschlossen haben (nach ein Paar Fotos) weiter zu fahren.
    Kurz vor dem Geirangerfjord gab jedoch noch eine wunderschöne Landschaft zu betrachten (auf ca 2200 Höhenmetern) wurde uns bei 15°C schon fast kalt 😄

    Jetzt geht es erstmal weiter über den Trollstigen in Richtung Hotel in Åndalsnes. Wir hoffen, dass wir es dann noch schaffen zum Mardalsfossen zu fahren
    Read more