Merle sei Dank, dürfen wir nun zu viert, eine wundervolle Reise und gemeinsame sommerliche Elternzeit verbringen. Und wer wären wir, wenn wir ohne Fahrräder reisen würden.
  • Day16

    Abfahrt

    July 29, 2021 in Austria ⋅ ☀️ 14 °C

    Am Tag unserer Abreise haben wir einfach kurzen Prozess gemacht. Die Berge haben wir ganz heimlich in den Bus gepackt und sind über die Grenze gefahren.
    Zum Glück war die Rückfahrt flüssig gelaufen und wir sind mit viel Schweiß wieder zu Omas und Opas Auto gekommen.Read more

    Undine Andrä

    Finja ist schon mal los 😍

    8/3/21Reply
     
  • Day15

    Familientag

    July 28, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 18 °C

    Mit jeweils 4 Berganstiegen im Gepäck und dem Hinweis auf Regen ab dem Mittag, haben wir beschlossen schon vormittags mit den Kindern auf den Nachbarberg zur Rosenbergbahn zu gehen.
    Immerhin soll es hier ein Fichtenschloss geben.
    Finja hat sich zur Sicherheit schon in der Gondelauffahrt als Prinzessin getarnt 👸

    Oben angekommen gab es kein Halten mehr. Mama und Papa wurden angewiesen wo sie mit oder ohne Merle zu bleiben haben und Finja war in ihrem Element. Wir haben staunend zugesehen.

    Ein Mittagessen auf der Alm, ein Käsekauf und ein Eisessen im Tal später, war es dann soweit. Der Regen hatte sich glücklicherweise verspätet, aber er kam dann eben doch.
    Read more

    Undine Andrä

    Das ist soo 🥰

    7/30/21Reply
     
  • Day13

    Latschen die 2te

    July 26, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 17 °C

    Wie wollen nochmal gerne Gondel fahren!
    Und weil Finja sich förmlich schon auskennt, wandert sie uns Großen, bereits durchs Radfahren oder durchs Kinderwagen schieben ausgebremst, quasi bis zur Alm davon. Wir sehen eine große Wanderkarriere 😎Read more

  • Day13

    Das bisschen Regen.

    July 26, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute morgen hat es geregnet. Also alles mal in einer anderen Reihenfolge. Auswärts frühstücken, einkaufen, die Reparatur des Rücklichts vom Bus veranlassen, ein bisschen 'Liebe Sonne' Singen und ZACK, jetzt scheint wieder die Sonne. Also rauf aufs Rad für Christian, Merle schläft nach 1 Stunde schieben und Finja hat so fleißig die Hasen auf unserem Spaziergang gefüttert, dass sie auch ganz erschöpft eingeschlafen ist.Read more

    Undine Andrä

    Das haben wir doch im Tierpark schon geübt 💕

    7/27/21Reply

    😍😍 [Tina]

    7/29/21Reply

    Oh so ein glücklicher Papa :-) LG von Caro [Caro Kieli]

    8/6/21Reply
     
  • Day12

    Baden bei Gewitter

    July 25, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute Morgen viel die Entscheidung für eine Tour für Tini und bei der Fahrt zum Start ist auch die Lust und Vorfreude gestiegen. Also ging es für Tini im Krimml los, Gerlospass von der anderen Seite. Christian ist mit den Kindern unten geblieben. Merle schlief eh gerade und mit Finja gab es Schaukelspaß mit Blickkontakt zum Bulli. Alles unter Kontrolle 😁
    Tini hatte aber auch beim Klettern noch klare Gedanken und so haben wir uns oben auf der Alm getroffen und Mittag gegessen. Diesmal schlief Finja und mit Merle haben wir an der Filzsteinalm mit Blick auf bimmelnde Kühe gut gegessen. Finja kam später auch noch dazu. Als alle satt waren sind wir wieder runter und ab ins Schwimmbad, der angekündigte Regen kam nämlich. Leider hat der Tini auch das letzte Stück Abfahrt gekostet 😔
    Am Bad angekommen konnte der Spaß direkt losgehen, Schwimmflügel On, rein ins Baby-/Kinderbecken. Riesen Spaß mit Rutsche, Blubber und 'Fontäne'. Finja hat sich dann auch noch gewünscht ins große Becken zu gehen und als Christian mit ihr nach draußen geschwommen ist und die Rutsche entdeckt wurde, gab es kein Halten mehr. Christian hatte ungefähr so viel Angst, wie Finja Lust. Patt. Und dann sticht Tochter Vorfreude halt väterliche Sorgen. Also hoch, Luft holen und wieder runter. Gemeinsam, geordnet und nass geschwitzt (wenn das geht). Unten gab es dann das fast schon obligatorische 'NOCHMAL'. Das haben wir aber abgebogen. Der Regen wurde dann zu Gewitter und alle musste aus dem Becken, was aber bei einigen mehr Überzeugungsarbeit der Badenmeister brauchte als man so denke würde ⚡
    Auf dem Rückweg zum Zeltplatz wurde Finja wach gehalten, es war riesiger Hunger am Start und schlafen ging ziemlich gut, auch mit den neuen jungen und etwas präsenteren Nachbarn.
    Read more

  • Day11

    Hintertux

    July 24, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 17 °C

    Christian hatte heute die schönste Aussicht auf das Zillertal und die hat er sich auch wirklich verdient. Viele schwere Höhenmeter musste er dafür überwinden, um auf die Zillertaler Höhenstraße zu gelangen. Mit Erfolg!
    Am Nachmittag ging es für alle an den Hintertuxer Gletscher. Auf Schneehöhe waren wir nicht, aber doch schon nah dran. Wir begnügten uns stattdessen mit sattem Grün und einer tollen Kugelbahn. Finja genoss ihren Ausblick das erste Mal von der Kraxe aus und konnte so den Weg der Holzkugelbahn gut verfolgen.
    Read more

  • Day10

    1950m über Null

    July 23, 2021 in Austria ⋅ 🌙 18 °C

    Tini radelte heute vormittag und hatte die Idee knapp vorm höchsten Punkt ihrer Tour auch einen Höhepunkt für die ganze Familie zu erreichen. Also LOS!
    Rauf zur Isskogelbahn, Finjas und auch Merles erste Gondelfahrt sollte heute passieren. Wie praktisch, die Bänke könnten eingeklappt werden, und der Fahrradanhänger konnte auch mit rein. Oben angekommen war es zum Glück ein Katzensprung bis zur Latschenalm. Die hat sich wohl Kinder auf das Aushängeschild geschrieben. Neben guter Küche gab es nämlich alles was das Kinderherz begehrt. Der eigene Spielraum konnte von Merle bekrabbelt und bespielt werden ohne auch nur ein 'Nein' zu verlieren. Wie toll! Und Finja tobte sich bis zum bitteren Ende auf Schaukel, Rutsche und vor allem Trampolin aus.
    Ein schöner Blick auf unseren 2019er Winter-Urlaubsberg ließ auch die Erinnerungen der Großen an den schönen Urlaub mit Magali, Fred und der alten Merle aufleben.
    Auf dem Rückweg klappte es dann. Finjas Wunsch nach einer gelben Gondel ging auf und wir schauten auf die bimmelnden Kühe runter. Völlig erschöpft schliefen beide Kinder bis wir zurück in Zell waren. Dann ging es weiter. Ab ins Campingplatz eigene Schwimmbecken. Finja schwimmt seit gestern alleine mit ihren Schwimmflügeln und Merle genoss heute ihr erstes und ganz schön kaltes Bad, welches eine Füllstandshöhe >20cm hatte.
    Read more

    Cooler Blog und tolle Bilder von eurem Trip! Habt weiterhin eine schöne Zeit, sieht so aus, als ob ihr das Beste draus macht! LG Anthea [Anthea]

    7/24/21Reply
    Undine Andrä

    Danke fürs Teilhaben 💕

    7/24/21Reply
     
  • Day9

    Alltag

    July 22, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    Christian radelt, die Mädels machen was halt sonst so anfällt. Aufräumen, spülen, malen, spielen, beim Spazieren Ziege und Pony finden, einkaufen usw. Fast ein bisschen Normalität im neuen Camping Leben.

    Als Christian von seiner Ü-1500hm Radtour glückselig zurück kommt, schlafen die zwei Mädels seelig im Fahrradanhänger. Momente wie diese, in denen zwei Kinder gleichzeitig schlafen sind selten 😉
    Nach dem Schlaf wird sich mit Kuchen gestärkt, bevor es auf den 'Glück auf' Spielplatz hier im Ort geht. So ein bisschen Sachsen bzw. Sächsischer Bergbau ⚒ hat wohl schon auf uns abgefärbt. Der Spielplatz lohnte sich. Finja hatte riesig Spaß und wir haben endlich ein kleines Mädchen gefunden, dass fast so alt und groß ist wie Merle, sowohl zur Geburt wie auch jetzt. Herrlich. Es war ein bisschen so als hätte man sich selbst Geschichten über das eigentlich fremde Kind erzählt.
    Anschließend ging es schnell das Zelt und den Bus sichern. Ein Gewitter drohte und tatsächlich: die Regentropfen hatten eine ordentliche Schlagzahl wie auch Durchmesser. Zum Glück hat es uns gerade so beim Hin-und Rückweg vom Essen verschont.
    Read more