Satellite
  • Day15

    Mit dem Jetboat auf dem Shotover River

    February 17 in New Zealand ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute stand Queenstown auf unserem Programm, genau genommen Jetboat fahren auf dem Shotover River hier in der Nähe. So fuhren wir als Erstes zu einer Station, die solche Touren anbietet und reservierten uns Plätze für den Nachmittag. Wieder zurück in der Stadt gestaltete sich die Parkplatzsuche als ziemlich schwierig; es sollte heute nicht das letzte Mal gewesen sein. Queenstown ist eine alte Goldgräberstadt. Und so sieht es im Zentrum auch ein wenig aus, ein bisschen wie in einem Westernfilm. Nach einem Picknick und einem Spaziergang dem See entlang durch einen Parkanlage namens Queenstown gardens, machten wir uns wieder auf den Weg zum Fluss. Wir konnten sofort starten, obwohl wir eigentlich auf eine halbe Stunde später gebucht hatten. Nachdem wir unsere Schwimmwesten gefasst hatten und das obligate Vorher-Foto gemacht wurde, durften wir einsteigen. Zu dem Zeitpunkt war ich mir nicht mehr so sicher, ob es eine gute Idee war, mich auf so eine Tour einzulassen;-); stand doch im Beschrieb: "Im Jetboat den Fluss hinaufrasen, haarscharf an Felsen vorbei mit waghalsigen Wendungen, die meterhohe Wasserfontänen erzeugen - Adrenalinkick und Action pur". -Das Boot jagt wirklich Vollgas den Fluss hinauf und später wieder hinunter, über Strommschnellen, haarscharf an der Felswand vorbei und auch bei geringster Tiefe von mind. 7,5 cm über das Wasser. Bei denn angekündigten 360 Grad-Drehungen wurden dann alle ziemlich nass. Aber...., es war eine gute Idee:-)! -Wieder zurück in Queenstown gönnten wir uns ein feines Glacé. Dann machten wir uns dann auf den Weg, um einkaufen zu gehen, da wir heute Abend noch grillieren möchten. https://youtu.be/B4PBIuJT4IwRead more