Satellite
Show on map
  • Day7

    Pyramiden von Gizeh & Sphinx

    January 4 in Egypt ⋅ ☀️ 18 °C

    *Built for Eternity* - Dieser Werbeslogan der Pyramiden gefällt mir. Endlich waren wir da, und zwar keine 5min zu früh. Der Nebel 🌫 hatte sich tatsächlich kurz bevor wir ankamen verzogen. Teilweise ist er sogar noch zu sehen hinter den weltbekannten Pyramiden von Gizeh. Wir hatten tatsächlich viel Glück 🍀. Die Pyramiden kennt jeder, doch die Fotos trügen. Sie liegen nicht in der Wüste 🏜 sondern gleich am Stadtrand 🏙 auf einer Anhöhe, die Sphinx sogar gleich neben den Häusern. Die Pyramiden sind das einizge erhaltene Bauwerk der sieben Weltwunder der Antike. Die beiden grösseren Pyramiden sind rund 135m hoch und bestehen aus je etwa 2,5 Millionen Blöcken zu je 2, 5 Tonnen. Sie wurden ungefähr zwischen 2650 - 2500 vor Chr. erbaut. Die Aussenfassade war mit Kalstein dekoriert. Dies sieht man noch am Spitz der Chephren-Pyramide die Cheops-Pyramide wurde vollständig entmantelt. Diese Kalksteine wurden von den Arabern im Mittelalter weiterverwendet. Die dritte und kleinste Pyramide ist die Mykerinos-Pyramide. Diese ist ungefähr 65m hoch und war vollständig mit Rosengranit ummantelt. Im Innern der Drei befanden sich die Gräber der Könige des alten Reichs. Auch diese fielen Grabräubern lange vor unserer Zeit in die Hände. Rund um die Pyramiden ist viel los, Kamele 🐫 für die Touristen durften da natürlich nicht fehlen. Die grosse Sphinx von Gizeh wurde im 19. Jahrhundert ausgegraben. Sie besteht aus nur einem Stück Fels, anders als die Pyramiden. Der Körper ist der eines Löwen 🦁 und der Kopf der eines Menschen👤. Man vermutet noch heute das sie Geheimnisse in ihren Innern wart. Auch für was die Sphinx genau diente ist bis heute umstritten.Read more