Satellite
Show on map
  • Day327

    Isla Mujeres

    July 23 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Nach einem gemütlichen Frühstück zogen wir los, zu unserem Treffpunkt, für den Schnorchelausflug nach Isla Mujeres. Etwas gezeichnet von gestern, ging ich etwas skeptisch an die Sache, dadurch wir den Ausflug ebenfalls bei dem selben Mann gebucht hatten.

    Wir kamen an und wurden schon erwartet. Dann ging es ab in die Badehose und rauf auf eines der kleinen Boote. Unsere Guides waren ziemlich jung und auf Spaß eingestellt. Wir fuhren auf dem türkisblauen Wasser hinauf aufs Meer. Einfach nur überwältigend, diese Farbe. Verena und Ich waren noch nie Schnorcheln und jetzt hieß es einfach 1,2,3 und runter vom Boot. Beim ersten Stop konnte man ein paar Skulpturen unter Wasser bewundern. Es hatte riesigen Spaß gemacht, auch wenn ich mit dem Schnorchel zu kämpfen hatte. Nach 20 Minuten sollten wir alle wieder aufs Boot. Ich dachte nur: “Schade schon vorbei”. Wir fuhren weiter bei mexikanischer Musik über das wunderschöne Wasser, bis nach Isla Mujeres. Dort angekommen durften wir noch einmal kurz ins Wasser hüpfen, bevor es zu unserer Überraschung zum zweiten Teil des Schnorcheltauchgangs, zu einen kleinen Riff ging. Dort hatten wir eine Stunde Zeit und schnorchelten zwischen den Felsen. Wir sahen so viele Fischschwärme von gar nicht mal so kleinen Fischen. Auch zwei Große waren dabei, sowie ein kleiner Tintenfisch.

    Dann ging es auf die Insel, wo wir etwas Freizeit hatten. Wir waren ganz schön kaputt gespielt. Wir tranken einen Cocktail und schlenderten durch das kleine Küstenstädtchen.

    Dann ging es zum Mittagessen und wieder zurück. Was für ein wunderschöner Tag.
    Read more