Satellite
  • Day25

    Richtung Norden - Copiapó

    April 3, 2018 in Chile ⋅ ☀️ 18 °C

    Die wunderschöne Morgenstimmung lockte uns aus den Federn und nach dem Frühstück spazierten wir dem ewig langen, einsamen Strand entlang. Viele Krebsbeine zeugen von einem leckeren Schmaus der Möwen.
    Nach einer erfolgreichen Trainingseinheit in Partnerakrobatik gings weiter Richtung Copiapó. Wir entschieden uns für die Route der Küste entlang - was für die erste Stunde auch eine gute Wahl gewesen war. Wir fuhren mitten durch den Nationalpark Llanos de Challe, bekannt für ca. 14 unterschiedliche Kakteenarten. Plötzlich ist aber aus der guten Strasse eine Schotterpiste geworden, auf der unser Büssli nur noch mit knapp 50 km/h voran kam. So entschieden wir uns, wieder auf die Routa 5 zu fahren.
    So verbrachten wir gut 3 Stunden in der Wüste, Nebenwüste, oder wie auch immer das genannt wird, ohne dass sich das Bild vor unseren Augen gross veränderte. Wir waren uns einig, dass für eine Panne jetzt wohl der dümmste Moment war.
    Zur Abwechslung gibts eine Nacht auf dem Copec-Parkplatz, bevor wir morgen um 07:00 Uhr zum Treffpunkt für unseren Tagesausflug aufbrechen.
    Read more