Satellite
Show on map
  • Day127

    127. Nacht & Fahrtag

    July 10, 2021 in Norway ⋅ ☁️ 20 °C

    Was für ein Wetter!!

    Mit diesem prächtigen blauen Himmel durften wir Heute morgen aufstehen.
    So haben wir uns das schöne Norwegen vorgestellt. 😄

    Simon genoss zuerst ein Kaffee, danach fuhren wir erst einmal los in Richtung der Trolltunga.
    Sind ja laut Google Maps nur 4,5 Stunden.

    Als wir in den Van einstiegen machte es Zack und der Nebel schoss hervor. Die ersten 10 km kamen wir wegen dem Nebel und der engen Passstrasse nur sehr langsam voran.

    Nach einer Weile verzog sich der Nebel zum Glück. Wir wollten jedoch Gwendolin über die teils sehr steilen Pässe etwas schonen und fuhren daher etwas gemächlicher.

    Nach einer Weile hielten wir an einem schönen Rastplatz an und bereiteten uns draussen ein Frühstück zu.
    Was für ein herrliches leben haben wir doch. 💁‍♂️😊

    Schaaaaaafe überal Schaaaafe😄
    Auf den Norwegischen Strassen ist nocht nur auf die normalen Verkehrsteilnehmer zu achten, sondern auch auf gaanz viele 🐑. Siehe Video 💁‍♂️

    Der Plan für Heute währe gewesen in Richtung Trolltunga zu fahren, dort auf einem Parkplatz zu nächtigen und morgen die Wanderung zum Trolltunga zu bestreiten. Auf dem Hinweg recherchierten wir noch genauer und stellten fest, dass wir mit unserem Van nich den gewünschten Parkplatz erreichen können, da es ein Fahrverbot für Fahrzeuge ab 5 Meter länge in diesem Tal gibt.
    So schauten wir wie wir sonst dahin kommen könnten. Die Kosten mit einem anderen Parkplatz, Bus Ticket etc waren uns dann doch zu hoch. Typisch Turistenhotspot, normalerweise 10 Mal so viele Leute und 20 Mal so Teuer wie normal.

    Glücklicherweise haben wir dadurch keinen Umweg fahren müssen und sind einfach weiter auf der Route geblieben an unser übernächstes Ziel.

    In der Nähe von Voss, nach fast 6 Stunden Fahrt und nur 350 km übernachteten wir wieder einmal bei strömendem Regen. 😄
    Uns störte es wenig da Gwendolin super dicht ist, abgesehen von unserem Duschlüfter welcher je nach Winkel wie Gwendolin geparkt ist und Windrichtung etwas reintropft. Das Wasser geht ja direkt in die Duschwanne und in den Abwassertank. Nur wenn wir in der Nacht auf die Toilette müssen ist es manchmal doof, wenn es direkt auf den Kopf tropft😂
    Aber wie gesagt, dies kommt zum Glück extrem selten vor💁‍♂️
    Read more