Joined September 2017
  • Day8

    Heimreise

    June 14 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute war Abfahrt. Wir haben noch ein letztes Mal ein üppiges Frühstück zu uns genommen (verdammt, habe trotz Wandern zugenommen 😭) und gegen 10:30 Uhr ging es los.

    Das Wetter war zum ersten Mal richtig schlecht. Die Nacht gab es schon einige Gewitter und es hat fast die ganze Fahrt geregnet.

    Die Autobahn war richtig voll. Habe noch nie so viele Bayern im Osten gesehen. Bei Bad Hersfeld war ein Stau mit einer Stunde Verzögerung, den wir dann irgendwie umfahren haben.

    Völlig erschöpft sind wir gegen 17:00 Uhr angekommen. Musste erstmal nach meinen Tieren schauen (Jackoline hat in der Zwischenzeit leider einen Arthroseschub bekommen 😢).

    Trotz Corona waren wir am Ende froh, den Urlaub gemacht zu haben.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day7

    Kreuz und Quer durch den Wald

    June 13 in Germany ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute haben wir nochmal eine schöne Wanderung in der Nähe unserer Pension geplant.

    Wir haben uns von den berühmten Felsen fern gehalten, um nicht wieder den ganzen Massen zu begegnen.

    Es war trotzdem sehr schön, aber hat von der Strecke definitiv gereicht (17,4 km). Gerhard ist froh wenn er wieder zu Hause ist 😜.

    Gegen 14:30 wurde es laut im Wald. Es fing an zu Gewittern und ich hatte schon ein bisschen Angst. Aber wir sind wohlbehalten und todmüde in unserer Pension angekommen.
    Read more

  • Day6

    Auf geht's zu den Bärensteinen

    June 12 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute wollen wir zu den nicht so überlaufenen Bärensteinen.

    Das Wetter ist extrem schwül und wir fangen schon relativ früh an zu schwitzen.

    Unsere Tour war ziemlich anstrengend und Einsamkeit hat seinen Preis. Es gab unterwegs keine einzige Gaststätte, wo wir hätten ein Bier trinken können.

    Und das obwohl wir 16,5 Kilometer gelaufen sind.
    Read more

  • Day5

    Auf geht's zum Rauenstein

    June 11 in Germany ⋅ ☁️ 19 °C

    Heute haben wir uns wieder mehr vorgenommen.

    Unser Zimmer hat den Namen Rauenstein und diesen wollten wir uns auch mal anschauen.

    Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auf diesem Weg waren nicht ganz so viele Leute unterwegs (die stürmen ja alle zur Bastei).

    Es gab aber sehr viele Stufen und Treppen, die Gerhard mit Bravour gemeistert hat. Als Belohnung gab es dann ein Bier in der Berggaststätte 😃
    Read more

  • Day4

    Ruhetag

    June 10 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Da uns alle Knochen vom Vortag weh tun haben wir heute ein wenig gechillt.

    Spät und lang gefrühstückt, wieder aufs Zimmer und ab ins Bett vor den Fernseher.

    Gegen 13 Uhr sind wir dann doch noch mal eine kleine Runde gelaufen.

    Wir sind mit der Fähre über die Elbe und von dort bis zur nächsten Fähre wieder auf unsere Seite.

    Vorher gab es für Gerhard noch Gulasch mit böhmischen Knödel (alles hausgemacht).
    Read more

  • Day3

    Wandern durch das Polenztal

    June 9 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute geht es hoffentlich nicht so überfüllt zum Polenztal. Hier soll es ganz schön sein, hat der Inhaber der Pension uns erzählt.

    Unser Ausflug war auch ganz schön, ganz schön anstrengend 😱

    Am Ende des Tages hatte ich sage schreibe 18,8 km und 27.000 Schritte auf meinem Schrittzähler.

    Wir mussten über unendlich viele Metallstufen direkt über einen Berg, für Gerhard eine Riesenherausforderung.

    Am Ende des Tages haben wir jeden Knochen und Muskel gespürt und uns geschworen den nächsten Tag Pause zu machen.
    Read more

  • Day2

    Bastei, oh wei

    June 8 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Das Frühstück war sehr gut. Die Gäste halten sich an den Abstand und das Masken tragen.

    Heute geht es zur Bastei. Das Sinnbild der Sächsischen Schweiz 😁

    Nach und nach füllt sich der Wanderweg. Verdammt wo kommen auf einmal die ganzen Leute her 😵.

    Kurz vor der Bastei hören wir brummende Busse und Autos. Hier oben gibt es einen Parkplatz und ein Hotel. Überall gibt es Hinweisschilder mit Corona Regeln, doch die Leute scheinen die nicht gelesen zu haben.

    Niemand nimmt Rücksicht. Jetzt sind wir dem Ziel immer näher, doch die Menschenmenge ist schier unglaublich. Gerhard und ich blasen die Tour ab und wollen nur noch weg von diesem Ort.

    Das hier hat nichts mehr mit Wandern in der Natur zu tun, der ganze Wald ist überfüllt. Hier lebt der Massentourismus 😭

    Wir laufen nach Rathen und trösten uns mit einem Eibauer und Wilthener Kräuterlikör.

    Wir denken verzweifelt darüber nach, wo man hier überhaupt in Ruhe wandern kann.
    Read more

  • Day1

    Die Anreise

    June 7 in Germany ⋅ 🌧 13 °C

    Nach einem stressigen Morgen (habe noch meine Liebsten gefüttert und mich verabschiedet) ging es um 9:00 endlich auf die Reise.

    Die Autobahn war frei. Ankunft ca. 16:00 Uhr bei leichtem Nieselwetter und 15 Grad.

    Pension ist sehr gepflegt und hält die Corona Hygieneregeln ein. Schlüsselübergabe erfolgt mit Mundschutz, Desinfektionsmittel und ausreichend Abstand 😉.

    Das Zimmer ist sauber, einzig die Dachschräge und der Absatz zum Bad bereiten mir bzgl. Gerhard's Gesundheit sorgen.

    Jetzt erstmal auspacken und noch einen Spaziergang entlang der Elbe bis nach Rathen. Wow, das ist nicht das Zittauer Gebirge, hier sind wesentlich mehr Urlauber unterwegs 😱. Morgen geht es in den Wald, da ist es hoffentlich ruhiger.

    Müde und kaputt geht es ab in Bett, immerhin hatte ich am Ende des Tages dann doch 14.639 Schritte auf dem Schrittzähler...
    Read more

  • Day3

    Dauerregen und trotzdem Spaß

    September 7, 2019 in Germany ⋅ 🌧 12 °C

    Heute hat es fast den ganzen Tag geregnet. Wir hatten die clevere Idee auf einem Erlebnispfad in einer Schlucht zu wandern. Über Hängebrücken und Wege mit Stahlseilen, in der linken Hand den Wanderstock und rechts den Regenschirm 😜. Das Abendessen war bombastisch. Gerhard hatte ein Rip-Eye Steak vom ortsansässigen Metzger mit Rosmarinkartoffeln und ich eine Ziegenkäserolle mit Honig. Zum Nachtisch gab es Apple-Crumble. Wir hatten schon lang nicht mehr so gut gegessen.Read more

Never miss updates of Beatrice Menges with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android