Satellite
Show on map
  • Day19

    Mission Beach

    July 25, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach dem Whale Watching sind wir zum Mission Beach gefahren. San Diego ist durch die Bay quasi getrennt. Links davon liegt der Mission Beach, rechts davon der Ocean Beach. Der Mission Beach ist der perfekte Strand, um abends den Sonnenuntergang zu genießen und tagsüber einfach nur am Strand zu liegen, um zu entspannen.

    Am Strand angekommen staunten wir nicht schlecht. Ein riesenlanger und vor allem breiter Strandabschnitt hat uns echt umgehauen. So haben wir uns San Diego absolut vorgestellt und es ist echt noch schöner als auf den Bildern im Internet. Unglaublich breite, helle Strände, dahinter coole Apartments und jede Menge Surfer. Hier haben wir auch geplant, die letzten zwei Tage am Strand runterzukommen. Während der gesamten Reise hatten wir nicht unbedingt die Möglichkeiten und vor allem keine Lust, an Stränden herumzuhängen, wenn wir viel besser die Orte und Städte hätten besichtigen können. In Nevada und Arizona sucht man sowieso vergeblich danach.

    Unsere erste Mission war natürlich, „Ping Pong Schläger“ zu kaufen, schließlich müssen wir unseren Rekord von Portugal (500 x) knacken! 😄 Wir sind ein bisschen beknackt in der Sache und vermutlich verstehen nur wir unsere Euphorie um Ping-Pong 😅
    Schläger und Eis geholt, haben wir uns an den Strand gelegt und den Pazifik erstmal genossen. Der Pazifik ist um Einiges kälter als der Atlantik, es sind gar nicht so viele Leute im Wasser. Es kostet definitiv mehr als Überwindung, sich in die Wellen zu stürzen. Heute haben wir uns erstmal rangetastet und standen mit den Füßen im Wasser. Proud of us! 😅😅💪🏻

    Zwischen „Füßen im Wasser“ und Entspannen am Strand haben wir natürlich „Ping Pong“ gespielt. Heute Trainingslager, morgen Ernst! 💪🏻😁

    Um 18.30 Uhr sind wir dann wieder zurück zu unserem Airbnb, um uns für den Abend startklar zu machen!
    Read more