Satellite
Show on map
  • Day3

    Salas (ca. 50,1km)

    April 2, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Der Tag begann Recht erfreulich: In unserer Herberge (jeder gibt nur das in eine Spendenbox was er will) bekamen wir noch Frühstück bis wir uns dann um kurz nach 07:00 Uhr auf den Weg gemacht haben. Der erste Anstieg verlief völlig problemlos - bis wir nach Conellana kamen.

    Dort deuteten wir die Wegweiser ersteinmal völlig verkehrt und arbeiteten uns einen Hügel hinauf, der ins nirgendwo führte (eine Straße die auf einer Wiese endete.. wirklich.). Also wieder zurück, den richtigen Weg gefunden und den Rest des Tages damit verbracht, nach weiteren Wegweisern zu suchen, die völlig spärlich verteilt waren. Nur ein auf dem Weg befindlicher Getränkeautomat und ein Naturbrunnen, in dem wir unsere Füsse kühlen könnten, wussten die Stimmung etwas zu heben.

    Salas erreichten wir dann deutlich später als geplant und entschieden uns aufgrund der Strapazen für eine private Herberge. Die wiederum hatte kürzlich den Besitzer gewechselt und wird nun von Grund auf renoviert. Für waschen, duschen und schlafen ausreichend, nur bei weitem nicht so üppig ausgestattet wie im Wanderführer beschrieben. Die Heizung hat man dann nach mehrmaligem Nachfragen immerhin doch noch für uns angestellt... Nächstes mal also wieder eine öffentliche Herberge.
    Read more