Sebastian Senft

Joined December 2018
  • Day1

    Ankunft Columbus

    September 26, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Dann endlich Ankunft in Columbus :)
    Der Flug ging mit 2 Stunden Länge auch relativ schnell rum - im Flieger saßen auch schon einige Festivalbesucher. Scheinbar fliegt man ansonsten auch nicht nach Columbus 😂

    Das Hotel ist direkt am Airport. Heute werden wir aber nur noch ins Bett fallen, bevor es dann morgen mit dem Festival los geht 😍Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Transit New York

    September 26, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Nach knapp 9 Stunden Flug also der erste Stopp in New York am JFK-Airport. Weil ich im Mai ja schon da war, musste ich für die Immigration nicht in die lange Schlange sondern konnte mich beim Re-Entry am Automaten einwählen - dadurch habe ich meinen Anschlussflug zum Glück noch bekommen :)

    #memories #newyork #💭
    Read more

  • Day1

    Frankfurt

    September 26, 2019 in Germany ⋅ 🌧 17 °C

    It‘s festival time 😍
    Ein halbes Jahr habe ich auf darauf gewartet - endlich auf‘s Lost Lands Festival nach Columbus. DAS Dubstep-Festival überhaupt, vor 3 Jahren ins Leben gerufen von Excision, einem der besten DJs für Dubstep aller Zeiten.

    Erstmal muss ich jetzt aber von Frankfurt über New York nach Columbus fliegen. Ich fliege mit Delta Airlines, einer amerikanischen Fluggesellschaft.

    See ya in the states ✌️ 🇺🇸
    Read more

  • Day3

    Tag 2 - Honda

    June 19, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 33 °C

    Die erste Nacht im 6er Dorm. Irgendwie lustig mal wieder in einem Hochbett zu schlafen 😂
    Der Morgen war relativ entspannt - es ging nach einem kurzen Meeting gegen 10 Uhr mit dem Bus nach Honda. Knapp 130 km, in Kolumbien also ca 5 Stunden Fahrt.

    Dabei wurde schnell klar, warum die Fahrt so lange dauert. Schnellstraßen gibt es nicht & die einzige Möglichkeit zu den Ortschaften zu kommen ist, über die Berge zu fahren. Das machen dann übrigens auch alle LKWs, Tanklaster & Busse, dementsprechend fährt man meistens nur ca 15-20 km/h 🤷‍♂️

    Gegen Nachmittag kamen wir in Honda an, einem kleinen Örtchen in den Bergen. Unsere Unterkunft war wirklich cool & hatte sogar einen Pool :)

    Am Abend haben wir Fußball geschaut, Kolumbien gegen Katar & noch etwas zusammen getrunken 😊
    Read more

  • Day2

    Tag 1 - Ankunft Kolumbien

    June 18, 2019 in Colombia ⋅ ⛅ 13 °C

    Eine STA-Reise nach Kolumbien. Das klingt nicht nur spannend, das wird es vermutlich auch sein :)
    Mit dem Veranstalter Dragoman reisen wir ab heute für 9 Tage durch Kolumbien, meistens in einem Overland-Truck mitten durch die Wildnis.

    Der Flug dauerte mit 11 Stunden zwar ziemlich lang, war aber im Vergleich zu den Flügen der anderen Reisenden aus Südafrika, Australien etc noch sehr human. Wir kamen abends im Hotel an, gönnten uns noch ein klassisches kolumbianisches Bier & dann ging es auch schon ins Bett - der morgige Tag soll anstrengend werden 😋

    Es ist für mich das erste Mal in Südamerika & mein Spanisch ist muy mal, aber ich werde versuchen das beste draus zu machen um diesen Trip zu genießen #❤️💭
    Read more

  • Day6

    Der letzte Tag und bye bye

    May 9, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

    Den letzten Tag haben wir ohne Plan und ohne Stress begonnen.

    Lange geschlafen, Koffer gepackt und gegen Mittag erst los.
    Zuerst ging es zum 9/11 Memorial.
    Auch wenn es schon einige Jahre her ist, erinnert man sich irgendwie schnell zurück... Wir waren noch nicht so alt damals, aber die Stimmung an dem Tag und vor allem die Bilder im TV wird man denke ich nie wirklich vergessen.
    Die künstlich angelegten Wasserfälle an den Stellen der Twintower sind als Memorial genau das richtige. Never forget.

    Danach ging es kurz zum Bullen der Wallstreet, und noch kürzer als gedacht sogar.. Inder und Japaner sind die Todeskombi in Sachen Fotos und anstehen, wer hat da schon Lust drauf 😂.

    Und da wir die Brooklyn Bridge letzte mal nur bei Nacht gesehen haben ging es auch hier noch kurz hin.

    Nun sitzen wir am Flughafen und warten bis wir gleich Richtung Flieger gehen dürfen.

    Bye bye New York🗽... hello germany 🇩🇪
    Read more

  • Day5

    Time Square

    May 8, 2019 in the United States ⋅ 🌙 14 °C

    Die letzte Nacht in NYC - mit einem Hotel direkt am Times Square 😍
    Das „Moxy“ hat schön dekorierte Zimmer & am allerwichtigsten: eine Rooftop Bar 🥳

    Bevor wir es uns da aber gemütlich gemacht haben, ging es noch zum Times Square. Überall blinkt es, überall blitzt Werbung durch die überdimensional großen Bildschirme. Wahnsinn wie diese Straße die Nacht zum Tag macht - die Stromrechnung kann sich wohl sehen lassen 🙈💸💸

    Anschließend ging es noch zu 5 Napkins, einem Burger-Restaurant direkt um die Ecke. Super lecker, kann ich nur empfehlen! 🍔

    Den Abend haben wir dann auf der echt coolen Rooftop Bar ausklingen lassen, mit fancy Cocktails & einer kleinen Lightshow des Empire State Buildings um Punkt 12 Uhr 😊
    Read more

  • Day5

    Journey behind the falls

    May 8, 2019 in Canada ⋅ ☀️ 8 °C

    Nach der ersten Nacht in einem Hotel & großen Betten zum schlafen ging es auf der kanadischen Seite hinter die Niagarafälle & damit seeehr nah an diese gewaltigen Wassermassen 🌊

    Eigentlich hätten wir die Maid of the mist-Tour gemacht, allerdings fahren die Boote auf Grund der kalten Temperaturen frühestens Mitte Mai.

    Stattdessen also die „Journey behind the falls“ -
    mit dem Fahrstuhl ging es nach unten & dann durch ein Kanalsystem entweder direkt neben den äußersten Punkt des sog. Horseshoe, oder direkt hinter die Falls (allerdings war der Blick hier eher enttäuschend, weil es lediglich Fenster von 2x2m waren und man dadurch nur fliesendes Wasser sah).
    Der Blick von der Seite war dafür umso spektakulärer & wurde mit vielen Bildern + Videos festgehalten 😊📸
    Read more

  • Day4

    Niagarafälle - oh Canadaaaa

    May 7, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 10 °C

    Direkte Überraschung... wir haben erfahren, dass wir auf der kanadischen Seite der Niagara Fälle die Unterkunft haben 🙈 das stand nicht in der Broschüre... Einen Stempel mehr im Pass 😊

    Bevor wir jedoch nach Kanada gefahren sind, durften wir die amerikanische Ansicht der Niagarafälle erkunden.
    Viiiele Fotos später ging es dann zur Grenzkontrolle Richtung Kanada.
    Kurz ins Hotel und etwas essen. Danach direkt die Straße runter um die Niagarafälle bei Nacht zu sehen.
    Sie werden wundervoll angestrahlt!

    Heute morgen konnten wir dann die Falls von der kanadischen Seite aus betrachten. Jeder der hier hin will, fahrt unbedingt hier rüber! Die Aussicht von den USA ist quasi nichts! Und als deutsche kann man ohne vorher beantragtes Visum rüber!
    Read more

  • Day4

    Glan State Park

    May 7, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

    Treffen um 7.. 🙈
    Wenn man jedoch irgendwie die Dauer der U-Bahn unterschätzt und dann auch noch zur falschen Station fährt (ein hoch auf Google) darf man "mal eben" so 6 Straßenblocks im Stechschritt laufen.
    Aaaber end vom Lied.. Wir haben es 20 min später in den Bus geschafft und wir wurden garnicht mal sooo dumm angeguckt 😂💪🏼

    Erster größerer Zwischenstopp auf dem Weg zu den Niagarafällen war der Glen State Park nahe der Finger Lakes.

    Wir wurden aus Zeitgründen leider etwas durchgejagt und das Wetter hatte auch nicht so mitgespielt, aaaaaber der kurze Wanderweg war wirklich schön 🤗
    Die vielen kleinen Wasserfälle zusammen mit der Schlucht sind beeindruckend.
    Read more

Never miss updates of Sebastian Senft with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android