Satellite
  • Day1

    Yangon

    March 4, 2017 in Thailand ⋅ ☀️ 33 °C

    Hallo ihr lieben ❤

    Kaum zu glauben, ich bin jetzt in Myanmar, was früher noch Burma hieß. Die Fahrt war sehr sehr abenteuerlich. Also morgens um ca. 8 uhr bin ich in Mae Sot was noch in Thailand ist mit dem Tuck Tuck zu der Grenze gefahren. Dort ganz entspannt zu dem Schalter gelaufen, die mir den Stempel zum Ausreisen gegeben haben, alles super gelaufen. Also dann musste ich ca. 5 min über die Freundschaftsbrücke laufen und in das Büro, wo ich mein E-Visum vorzeigen musste. Als ich den netten Herr gefragt habe, wo ich den die Busse, die nach Yangon fahren finde, hat er einen Bekannten, der Taxifahrer ist angerufen und der hat mich dann abgeholt und zum Bus gebracht. Gerade noch einen Bus bekommen. Total nett sind die Burmesen. Aber der Bus, der ein VIP war, war jetzt nicht so der hit. Ständig wurde nur gehupt, die armen Roller und Autofahrer mussten platz machen aber selbst wenn kein Auto auf der Straße war, wurde gehupt. Die Straßen sind auch noch nicht gut ausgebaut aber das habe ich zum Glück gelesen.
    So kurz vor 21 Uhr war ich dann endlich am Bus Bahnhof und ich war so froh, dass eine Burmesin, gut englisch konnte und mir half ein Taxi zu finden, das nicht überteuert ist. Ich habe 8000 MMk also das sind ca 5 Euro fur eine wirklich lange Fahrt gewesen. Der Taxifahrer ist 3 mal im Kreis gefahren und hat einige Leute gefragt, wo das Hostel ist. Ich hatte echt etwas bammel, denn es war dunkel und die Gegend war nicht gerade so toll. Als er dann das Hostel gefunden hat, brachte er mich noch zum Eingang. Da traf mich der Schlag. Ein netter Man brachte mich zum Aufzug und drückte die 3 und so war ich im Aufzug und dachte nur, ohje wo bin ich gelandet. Als die Tür dann aufging, habe ich schon den Eingang des Hostel gesehen, es sah gut aus. Trotz allem muss ich leider sagen, die Verständigung mit den 2 Chinesen (Frau und Mann also ich vermute es sind Chinesen) war nicht sonderlich leicht. Das zimmer ist gut.
    Aber jetzt bin ich für 3 Tage hier und bin gespannt, was ich sehen werde.

    Kussi 🌞
    Read more